Startseite / Krankheiten und Behandlung / Schilddrüsenkrankheiten / Radiojod - Therapie

Radiojod - Therapie

Fachartikel zum Thema Radiojod - Therapie

Kurz und bündig

Die Radiojodtherapie ist eine schmerzlose und bei Personen jenseits des gebärfähigen Alters risikolose Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion.

Kommt die Operation bei einer Schilddrüsenüberfunktionals Behandlung nicht in Frage, gibt es die Möglichkeit der Radiojod-Therapie. Dabei nimmt der Patient eine Kapsel mit radioaktiv belegtem Jod ein, das von der Schilddrüse angerafft wird und die Schilddrüse von innen bestrahlt. Die erforderliche Dosis wird vorher berechnet. Die Therapie ist mit einem Krankenhausaufenthalt verbunden, da zu behandelnde Patienten abgeschirmt werden müssen, um gesunde Personen vor dem Radiojod zu schützen. Eine erhöhte Krebsrate tritt durch die Radiojod-Therapie nicht auf, jedoch besteht ein gewisses genetisches Risiko durch die Strahlen mit Wirkung auf die Keimdrüsen. Daher darf diese Behandlung in der Schwangerschaft absolut nicht durchgeführt werden. Insbesondere bei Menschen jenseits des gebärfähigen Alters ist sie jedoch eine sinnvolle Therapiemöglichkeit. In Untersuchungen ließ sich jedoch nachweisen, dass eine höhere Sterblichkeit bei den Personen bestand, die nach dieser Therapie kein Schilddrüsenhormon ( Thyroxin ) zur Unterstützung benötigten, dass die Patienten, die anschließend mit Schilddrüsenhormon adäquat behandelt wurden, jedoch die gleiche Lebenserwartung vorlag wie bei der Allgemeinbevölkerung.

Erfahrungsberichte zum Thema Radiojod - Therapie

  • Neuester Erfahrungsbericht vom 18.03.2019:

    Hab seit 2011 eine ÜF. Habe immer Carbimazol 5mg eingenommen.Im FrÃŒhjahr 2018 rutschte ich in eine Unterfuntion, Medis abgesetzt. Die Werte erholten sich und ich bin medikamentenfrei bis Dezember 18. Jetzt hab ich mir am. 4.2.im Urlaub den Fuß gebrochen, viel Stress mit RÃŒckflug, Jetlag, OP.Am Tag nach der ambul. OP mit Herzrasen in die Klink. Untersuchungen zeigten, dass ich eine SchildrÃŒsenentzÃŒndung (TPO-AK 2910!!) mit latenter Überfunktion habe.TSH 0,01, FT3 5,73, FT4 2,04). Ich sollte erstmal kein Carbimazol nehmen. Jetzt, 14 Tage spÀter, TSH unverÀndert, FT3. 5,16, FT4 2,57, wieder Carbimazol 10mg und nun Radiojodtherapie. Ist diese wirklich hilfteich???

    Liebe K.,

    das ist sie. Man sollte sie nur unter Kortisonschutz durchführen, damit Sie keine Augenprobleme bekommen. Die Alternative, ein Leben lang Medikamente oder Operation sind auch keine gute Lösung. Alles Gute wünscht

    Ihr Biowellmed Team
  • Erfahrungsbericht vom 08.02.2019:

    Ich habe im vergangenen Jahr ein Rjtherapie machen lassen, weil ich viele kleinere und grössere Knoten in der SchilddrÌse hatte. Behandelt wurde ich im Klinikum Rheine. Es gibt 3 2er oder 1er Zimmer. In der KÌche, in der man soviel...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 28.12.2018:

    Hallo, meine Mutter hat seit über 20 Jahren eine Schilddrüsenüberfunktion, vor ca. 13 Jahren würde diese dann mit einer Radiojodtherapie behandelt und hat auch gut angeschlagen, sie hatte nicht mehr solches Herzrasen und auch keine Atemprobleme mehr, ich glaube...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 13.11.2018:

    Guten Tag, ich möchte jeden ausdrücklich vor der Radiojodtherapie warnen! Aufgrund eines autonomen Adenoms bekam ich diese Therapie im Mai dieses Jahres. Die erste Nebenwirkung war, dass man mir eine zu hohe Dosis gab und sich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 10.11.2018:

    Guten Tag zusammen, bei mir wurde im Alter von 36 Jahren eine RJT durchgeführt, da ich eine Kombination aus Hashimoto und Basedow habe. Ich war zur Behandlung in der Uniklinik Köln. Kann von dort nur Positives...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 16.08.2018:

    Hallo, Am 20.Juni 18 hatte ich eine Radiojod Therapie. Jetzt, 6 1/2 Wochen nach der Behandlung hat sich nur eine mini-minimale Verbesserung eingestellt, allerdings nur im FT3 und FT4 Wert. Der TSH Wert ist immer noch bei 0,01....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 08.07.2018:

    Hallo, nochmal zu meiner Frage vom 20.06.18. Doch, ich werde behandelt wegen der Unterfunktion nach RJT. Nehme seit gestern 137.5 L-Thyroxin. Ich bin total depressiv und habe manchmal das Gefühl durchzudrehen. Mein Tsh ist z.Zt bei 4.4 Der Ft3...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 25.06.2018:

    Hallo Ihr Lieben ! Ich leide seit 2005 an einer Überfunktion der SD.Bei einer Kontrolle im Dez.2017 wurden Knoten festgestellt ( heiße und kalte ). Jetzt am 18.06.2018 erfolgte die RJT. Mußte 5 Tage im Krankenhaus bleiben....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 20.06.2018:

    Hallo, am 21.2 hatte ich eine RJT. Bin danach in eine massive Unterfunktion gerutscht. Mir geht's seitdem furchtbar schlecht. Meine Werte sind immer noch schlecht. Tsh ist von 25 auf 10 runter. Ich habe Panikattacken, Schwindel, Tinnitus, depressiv usw. Wann...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 03.06.2018:

    Liebes Biowellmed-Team, am Donnerstag bekomme ich meine 1. RJT. Nun habe ich etwas Angst. Bei der Voruntersuchung wurde wieder eine Überfunktion festgestellt. Kann es sein, dass ich nun eine höhere Dosis bekomme und länger im...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 15.05.2018:

    Hallo, ich war vorletzte Woche wegen einem autonomen Adenomen (Eurhyreot) bei der Radiojodtherapie. Bereits nach der Testkapsel hatte ich am nächsten Tag Atemnot. Nach der richtigen Kapsel dann noch mehr Atemnot. Der Zustand ist seitdem unverändert. Ich habe Missempfindungen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 27.04.2018:

    Hallo, ich habe seit einigen Jahren Basedow. Vergangenes Jahr hab ich alles checken lassen beim Endokrinologen der Uni Bonn, im Schilddrüsenzentrum der Uni und beim Hausarzt. Sie waren sich einig, dass eine radiojodtherapie angesagt sei. Hab es bisher vor mir...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 17.02.2018:

    Hallo, ich bin grade zur radjo-jodtherapie im krankenhaus! ich kenne es von einer guten freundin, die auch eine rjt gemacht hat, dass es bei ihr beschwerdefrei ablief. leider geht es mir nicht so gut- was sich auch auf...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 25.01.2018:

    Hallo, ich hatte viele Jahre eine Unterfunktion und hatte die klassischen 50µg L-Thyroxin genommen, Knoten (kalte) waren bekannt und 1 x im Jahr kontrolliert worden. Dann gings mir immer mieser und hab alles an Ärzte durch was man sich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 31.10.2017:

    Hallo Ihr Lieben da draußen, die so eine Behandlung noch scheuen.Ich bin zur Zeit im Mutterhaus in Trier.Eine tolle Betreuung. Auch auf einen kl.Flur mit kl.Aufenthaltsraum darf man.Kaffee aus moderner Maschine kostenlos sowie alle Getränke nach Wunsch.Zimmer mit 2 Betten...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 17.10.2017:

    Hallo liebes biowellmed Team, Im September 2016 wurde bei mir eine SD Überfunktion festgestellt, jetzt war ich im Krankenhaus beim Nuk und der hat zusätzlich MB diagnostiziert. Im November gehe ich ins Krankenhaus um eine RJT zu machen.Aktuell...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 17.10.2017:

    Hallo, ich leider seit ca. 7 Jahren an Morbus Basedow und musste immer wieder Schilddrüsen-Tabletten wegen meiner Überfunktion nehmen. Ohne Erfolg. Jetzt habe ich mich zu einer Radiojodtherapie entschieden. Meine Schilddrüse ist etwas vergrößert. Knoten oder sonstiges habe ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 03.10.2017:

    Hallo! Ich leide seit ca. 5 Jahren an Hashimoto. Nun wurde beim Ultraschall ein Knoten auf der rechten Seite der Schilddrüse gefunden, nach einer Punktion riet man mir den Knoten entfernen zu lassen. Der Schnelleschnitt war negativ, die gründliche Untersuchung...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 29.08.2017:

    Hallo, Habe seit ca. 7 Jahren Probleme mir meiner SD.Erst ging es mit unterfunktion los. Dann 2014 erst unterfunktion dann plötzlich Überfunktion. Anfang 2016 wieder das gleiche. Erst Unterfunktion, dann Überfunktion. Nun habe ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 26.04.2017:

    Hallo zusammen, Ich hatte im Januar einen 7 tägigen KH Aufenthalt und eine Rjt. Bislang lief alles mehr oder weniger gut das Herzrasen ist ein wenig besser geworden allerdings muss ich mal mehr Tab bzw Dosis...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 24.03.2017:

    Hallo liebes Biowellmed-Team,ich habe im Januar wegen Morbus-Basedow eine Radiojodtherapie gemacht,nach einer heftigen Überfunktion Wochen danach sind meine Werte jetzt endlich im normalen Bereich,welche mit Thyroxin behandelt werden.Ich habe jedoch seit Wochen schlimme Muskel-und Sehnenschmerzen,kann das eine Spätfolge der Radiojodtheraoie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 29.01.2017:

    Hallo, ich habe eine Überfunktion der Schilddrüse, doppelde Größe, viele Heiße Knoten und eine Zyste. Ich war jetzt zur Radiojodtherapie. Vom 19.1 bis 27.1. Meine Schmerzen sind momentan sehr groß doch am schlimmsten ist die Atemnot, Herzenrasen und ständig diese...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 13.01.2017:

    Hallo, ich habe seit 10 Jahren Morbus Basedow. Meine Schilddrüsenärztin meint die Schilddrüse müsste entfernt werden. Ich war jetzt in der Uniklinik Tübingen und mir wurde RJT vorgestellt. Da ich eine sehr...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 10.01.2017:

    Ich habe gerade eine Radiojod-Therapie im Universitätsklinikum Essen hinter mir. Um es gleich zu sagen: Niemand braucht sich vor so einer Behandlung zu fürchten. Ich hatte vor allem Angst vor der tagelangen "Einzelhaft", weil ich eine Tendenz zu Platzangst habe....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 08.01.2017:

    Meine Radiojod Therapie wegen Überfunktion war vom 16. bis 18. Nov. 2016 in der Uniklinik Ulm. Meine Beschwerden wie z.B. Nervosität, Herzrasen, Unruhe, Ängste, Depressionen, Zittern haben sich nicht gebessert. Laut meinem Hausarzt sind die Blutwerte gut und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 22.12.2016:

    Guten Tag, ich habe am 20.12. Einen Erfahrungsbericht über Radiojodtherapie geschrieben. Leider weiß ich nicht, wie ich auf Ihre Frage antworten kann, daher mache ich dies auf diesem. Also der Knoten bei meinem Verlobten war tatsächlich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 20.12.2016:

    Guten Tag, ich selber bin nicht betroffen. Aber Mitte des Jahres wurde bei meinem Verlobten ein kalter Knoten an der Schilddrüse festgestellt. Er war sehr groß und auf der anderen Seite war auch schon ein kleiner zu...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 03.12.2016:

    Hallo, aufgrund eines heissen Knotens habe ich (m 47J) im Juli eine RJT gemacht. Der Knoten war groß und die Strahlungsmenge entsprechend. Jetzt im Nov wurde der Knoten wieder untersucht und es besteht kaum eine...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 12.09.2016:

    Hallo liebes Team, bei mir wurde anfang des Jahres Morbus Basedow, auf Grund von erhöhtem Puls und Blutdruck, festgestellt. Nun haben mir zwei Ärzte unabhängig von einander zu einer RJT geraten. Meine Unterlagen wurden letzte...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 11.08.2016:

    Ich möchte die RadioJodTherapie ambulant in Holland durchführen lassen. Meine KK lehnt ein Kostenübernahme ab, weil in D nur stationär behandelt werden darf. Es gäbe da ein Urteil des Sozialgerichtshofs. Die angegebene § existiert gar nicht. ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 20.06.2016:

    Hallo liebes Biowellmed-Team, ich habe eine latente Überfunktion (TSH zwischen 0,1 und 0,2), alle anderen Werte (und Antikörper normal) und mir wurde nahegelegt ein RJT zu machen, um Langzeit-/Spätfolgen zu vermeiden. Ich habe keinerlei Symptome einer Überfunktion...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 20.06.2016:

    Bei mir wurde schon eine Schilddrüsen- OP durchgeführt, eine Seite wurde entfernt. Nun hat sich in der verbliebenen Schilddrüse ein heißer Knoten gebildet. Mir wurde ein RJT empfohlen.Ich kann aber keine größeren Tabletten oder Kapseln schlucken. Auf Nachfrage in...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 01.06.2016:

    Hallo, ich war vor ca. 8 Wochen im Krankenhaus und habe die Radiojodtherapie gemacht. Jetzt befinde ich mich bereits seit ca. 3 Wochen in einer Unterfunktion und bin nun seit 3 Wochen krank geschrieben, da mir der Arzt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 28.05.2016:

    Hallo Ich habe eine Frage bezüglich der Radiojodtherapie,welche jetzt bei mir wegen Überfunktion meiner Schilddrüse durchgeführt wurde. Ist es möglich, dass sich jetzt nach dieser Behandlung ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 26.04.2016:

    Ich würde gerne wissen, wie es mit einer Radiojodtherapie bei Jugendlichen aussieht.. Meine Tochter ist 15 und der Arzt rät aufgrund der Strahlenbelastung strikt von einer RJD ab. Eine Medikamentengabe ist aufgrund von Morsus Meulengracht zu risikoreich und er ist...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 11.04.2016:

    Hallo! Ich bin 28 Jahre und habe einen heißen Knoten in der rechten Seite der Schilddrüse. So wie ich es verstanden habe, ist dieser drei Zentimeter groß und seit der ersten Untersuchung im Januar weiter gewachsen. Ich habe verschiedene...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 30.03.2016:

    Hallo, ich habe vor 5 Monaten eine Radiojod Therapie gemacht. Ich hatte einen autonome Knoten. Am Anfang bin ich in die Unterfunktion gekommen und habe Thyroxin eingenommen. Nun war ich heute beim Arzt und meine Werte sind...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 11.03.2016:

    Hallo Ich habe einen kropf und einen 1.4 cm heissen knoten ...autonomes adenom .cystenähnlich ...der innerhalb der letzten 2 jahre um das doppelte gewachsen ist.zuerst war er 7 mm.meine ha hat mir leider kein jod verschrieben . Ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 04.02.2016:

    Hallo,meine Frage, habe Anfang Januear wegen Morbus Basedow eine radiojodtherapie gemacht.3 Wochen danach ging es mir super,jetzt fängt das schlimme Herzklopfen wieder an,mein TSH liegt bei 0,02 und mein Arzt möchte mir noch nichts verschreiben,ist das normal? ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 31.01.2016:

    Hallo. Ich hatte Anfang Januar 2016 eine RJT in der Uni in Göttingen. Ich bekomme seitdem schlecht luft. Ich habe follikulären Schilddrüsenkrebs.und Metastasen in der lunge. Aber wohl wenige. Ein ZufallsBefund der nach der Op im...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 21.01.2016:

    Halli Hallo Ich bin erschüttert das die RJT soooo verharmlost wird ich habe die RJT noch vor mir und werde diese auch schnellstens wieder absagen ... Ich bin Narkoleptiekerin mit Kataplexie und mir konnte bis...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 08.01.2016:

    Hallo! Ich habe eine RJT Ende Oktober in Berlin-Buch machen lassen. Alles supi, mir ging es richtig gut, wie in einer Kur. Keine Beschwerden, keine Nebenwirkungen! Dachte ich: jetzt - Januar 2016 habe ich eine Pilzinfektion der oberen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 19.12.2015:

    Hallo, Ich bin 26 jahre alt und hab kinderwunsch. Ich habe seit oktober 2013 Morbus Basedow die bis juli 2015 mit thiamazol 5 mg behandelt wurde. Jetzt im november 2015 Rezidiv, meine Ärztin hat die RJT empfohlen,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 27.07.2015:

    Liebes Biowellmed Team, ich habe im April diesen Jahres eine RJT gemacht, aufgrund Morbus Basedow und 1 Rezidiv im September letzten Jahres. Nun sind 3,5 Monate vergangen nach der RJT und ich bin wieder in einer Überfunktion,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 31.05.2015:

    Hallo... Ich habe im Oktober 2014 eine RJT gemacht und seit November haben sich meine Triglyceride von 140 auf 384 erhöht. Ich ernähre mich nocrmal wie vorher und habe etwa 9 Kg zugenommen. LDL/HDL ist...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 07.04.2015:

    Hallo, Hallo, ich hätte eine Frage. Und zwar würde ich gerne wissen, was der Unterschied zwischen einem Adenom(Knoten)-Autonomie und einer disseminierten Autonomie ist. Kann man es pauschalisieren und sagen, dass die disseminierte...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 28.02.2015:

    Hallo. Ich bin 33Jahre alt. Wurde vor 6Monaten operiert (der linke Schilddrüsenlappen wurde entfernt) jetzt soll ich eine Rjt machen, da ich rechts eine Autonomie, Struma und viele Knoten habe. Bin sehr verunsichert ob ich das machen soll. Ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 29.01.2015:

    Hallo Biowellmed Team, ich lebe in Bulgarien, bin m, 52 Jahre alt. Diagnose MB mit Tachykardia und Arythmia (Vorhofflimmern), seit 1 Jahr 9 Monaten. Mein Problem ist im Moment das Vorhofflimmern, das die Kardiologen erst dann behandeln...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 22.09.2014:

    Hallo Ich muss mich am 24.09. 2014 in der Dresdner Uniklinik zecks Schildrüsen überfunktion und Morbus Basedow einer Radiojodtherapie unterziehen. Hat jemand Erfahrung damit und wie lange ist der ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 21.09.2014:

    HALLO Ich muss in drei Wochen zur RJT und habe Angst wenn ich nach Kapsel Einnahme brechen muss wegen Magenprobleme das ich dann kontaminiert bin und das gefährlich ist.Kann mir jemand sagen ob das so ist? ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 16.09.2014:

    Hallo liebes Rotterdam, Ich habe nächste Woche eine radiojodtherapie in der Uni Köln vor mir. Letzte Woche habe ich die trostlosen geschluckt und habe schon jetzt Probleme hals und atemprobleme, inneres zittern. Ist das alles im Wohnbereich ich habe...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 01.09.2014:

    Hallo, liebes Ärzteteam. Mein Freund hat sich im März 2013 einer Radiotherapie wegen Überfunktion mit nach innen wachsendem Konten unterzogen. Er hatte bis März 2014 Nebenwirkungen wie Angstzustände, Herzaussetzer bis zu 2000 in 24 h unsw. Was bis heute anhält...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 20.06.2014:

    Ich habe gerade eine Radiojodtherapie wegen Schilddrüsenüberfunktion hinter mir. 1 Woche danach geht es mir schlechter als vorher : unerträgliche innere Unruhe, Ein- und Durchschlafstörungen (ich wache spätestens alle 2 Stunden auf - so etwas kenne ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 22.05.2014:

    Hallo, ich hatte im November 2013 eine Radiojodtherapie wegen eines dekompensierte, autonomen Adenoms. Danach ging es mir noch schlechter als zuvor: Ruhelosigkeit, Panikattacken, Appetitlosigkeit, Angstzustände. Jetzt im Mai geht es mir besser, in der Klinik ist nochmals ein Szintigramm...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 30.04.2014:

    Vor gut einem Jahr habe ich (38)mich in der Uniklinik Köln einer Radiojodtherapie unterzogen. Vorher bin ich fast 2 Jahre wegen Morbus Basedow in Behandlung gewesen. Mein Arzt hat mich sehr gut informiert und vorbereitet. Auch die...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 27.04.2014:

    Hallo Biowellmed-Team, Bei mir wurde vor gut 1 Jahr eine RJT aufgrund einer nicht sehr ausgeprägten SD-Autonomie durchgeführt. 1/2 Jahr später litt ich unter starkem Schwitzen u. ständiger Hitze sowie Unruhe u. Gewichtsabnahme. Zudem hing eines...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 16.04.2014:

    Hallo liebes Biowellmed Team, ich musste mich im November letzten Jahres wegen einer disseminierten Autonomie einer RJT unterziehen. Bei der letzten Ultraschalluntersuchung hatte sich schon die SD etwas verkleinert aber die Werte waren noch...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 25.03.2014:

    Hallo,auch ich habe eine Frage: bei mir wurde ein ca. 2,5 cm großer heißer Knoten entdeckt, der mich leider schon beim Schlucken usw. stört. Der Endokrinologe meinte, ich solle eine Radioiodtherapie machen. Darüber war meine Hausärztin entsetzt,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 28.02.2014:

    Hallo, bei mir (weibl., 62 J.) wurde 'Latente Hyperthyreose auf dem Boden einer multifokalen Schilddrüsenautonomie bei Struma nodosa' diagnostiziert. Dezember 2010 wurde mir eine Radiojodtherapie vorgeschlagen. Im Februar 2011 wurde der Radiojodtest durchgeführt. Die Radiojodtherapie hatte man dann...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 11.02.2014:

    Hallo Zusammen, in 3-4 Monaten werde ich eine RJT machen. Ich leide seit 3 jahren an Morbus Basedow, insgesamt 4 Rezidive... jetzt wurde mir geraten die RJT zu beginnen. Anscheinend...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 06.02.2014:

    Hallo! Meinem Mann wurde vor kurzem die gesamte Schilddrüse wegen eines Tumors entfernt! Jetzt macht er als Vorsichtsmaßnahme gerade die radiojodtherapie! Wie nah darf ich ihm danach kommen! Darf ich ihn auf den Mund einen Kuss geben? Das man...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 23.01.2014:

    Hallo Team, Ich habe Morbus Basedow und der Behandlung mit Carbimazol kann nicht mehr weitergehen weil dieselbe Zeit Leukopenie habe. Ich hatte gynokoligsche Krebs vor 4 Jahren mit Bestrahlung die Knochenmarkschädigung verursacht. Ich muss jetzt überlegen, soll...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 25.11.2013:

    Hallo liebes Team, ich habe gerade eine Radiojodtherapie hinter mir....bin erst seit zwei Tagen wieder daheim. Soweit habe ich alles ganz gut überstanden...hatte kurzzeitig etwas Durchfall und auch die Lymphdrüsen waren etwas geschwollen...aber das ist jetzt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 24.10.2013:

    ich habe mich im april 2012 einer radiojodbehandlung unterzogen aufgrund einer schilddrüsenüberfunktion mit M.B(hervortretene augen).viele haben mir davor abgeraten ,das wäre ja angeblich sooooooooooo schlimm. ich habe natürlich diese ganz gut überstanden-trotz mächtigem haarausfall durch medikamente 6...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 03.06.2013:

    Hallo liebes Team, mein Befund lautet 'disseminierte Autonomie' aus diesem Grund und habe mich im November 2012 einer RJ-Therapie unterzogen. Bei der zweiten Laboruntersuchung im April 2013 waren die TSH - Werte im Normalbereich und somit war...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 07.05.2013:

    Hallo, im März 2013 habe ich eine RJ in der Uniklinik Köln bekommen. Ich kann über das Krankenhaus nur das Beste sagen - auch als Kassenpatien :) Alle Untersuchungen gingen zügig von statten, das Personal war sehr freundlich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 09.03.2012:

    Habe vor 4 Wochen eine RJT gemacht, nach 2Jahren überfunktion, hab zwar manchmal abgenommen, aber meistens mein Gewicht gehalten, jetzt nehme ich jeden Tag 40mg Thiamazol, und bin trorz gesunder ernährung und bisschen Sport 10 kg schwerer seit ich aus...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 28.02.2012:

    Guten Morgen Ich bin letzte Donnerstag aus der Kilnik entlassen worde nach 3 Tagen RJT ich müsse am kommenden Donnerstag meine Enkelin 14 Monaten betreuen habe Angst das es noch zu früh ist es sind gerade mal...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 22.02.2012:

    Liebes Biowell-Team! Ich hatte im Oktober 2011 meine RJT. Leider steigen meine Werte (ft3 und ft4) immer höher . Ich nehme jetzt schon 1 Thiamazol und einen Betablocker ein. Ich könnte nicht sagen, dass es mich dadurch besser geht....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 18.02.2012:

    Nach meiner RJT im Nonvember 2011 nehme ich seit acht Wochen Methizol ein. Da ich erst im März einen Termin in der NUK habe , möchte ich hier meine Frage stellen. Kann es sein , daß ich so langsam in...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 17.02.2012:

    Hallo,bei mir wurde vor 2 Jahren Schilddrüsenkrebs festgestellt.Ein Schock denn ich war da 34 Jahr alt.Ich habe drei Kinder und einen Ehemann.Es war eine roautineop nach langer Überfunktion.Nun habe ich alle halbe Jahre eine RJT hinter mir.Die ersten immer in...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 23.01.2012:

    Seit vielen Jahren habe ich eine Schilddrüsenüberfunktion. Nun soll ich eine Radiojodtherapie erhalten. desweiteren habe ich seit 1986 eine mechanische Aortenklappe und 2005 wurde die Diagnose Aneurysma der Aorta thoracica festgestellt und gleichzeitig operiert mit einer Aorta-aszendens-Ersatz. Seit 2010...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 16.01.2012:

    Meine Frage. Ich hatte vor 20Jahren eine Radio -Jod-Therapie,habe jetzt große Probleme Gewichtszunahme ,depression ,u s w. Wäre es möglich daß ich jetzt in der Unterfunktion bin, Ich nehme keine Tabletten . Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, das ist...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 12.01.2012:

    Hallo! Ich habe Morbus Basedow, momentan wieder in einer akuten Phase mit Herzrasen, hohen Puls und teilweise hohen Blutdruck.(Habe schon seit 10 Jahren Probleme mit der Schilddrüse, aber wahrscheinlich durch Stress ausgelöst, jetzt wieder große Probleme) Nehme Methizol und seit...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 13.12.2011:

    Im Frühjahr 1999 wurde bei mir eine Schilddrüsenüberfunktion diagnostiziert (Molrbus Basedow). Ich hatte stark abgenommen, trotz Riesenappetit und war übernervös. Jahrelang wurde ich mit Carbimazol behandelt, denn operieren lies ich mich nicht, weil nie Knöten vorhanden waren und ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 15.11.2011:

    Wie sieht es mit den Langzeitnebenwirkungen einer RJT aus? Ich habe von erhöhtem Krebsrisiko gehört. Liebe(r) Leser(in), die Langzeitnebenwirkungen sind eindeutig dosisabhängig, d. h., bei einer Therapie eines Schilddrüsenkarzinoms, bei dem höhere Dosen notwendig sind, kann es zu...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 30.09.2011:

    Hallo liebes Team. Ich bin wurde zum 2. mal zur RJT (Volumenreduktion) überwiesen.Beim 1. mal mußte ich meine Tabletten L-Thyroxin 1/2 Jahr vorher absetzen, dieses mal ca. ein Monat vorher. Warum dieser Unterschied? Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, am...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 30.08.2011:

    Hallo zusammen, Vor ca. 3 Monaten wurde bei mir Morbus Basedow diagnostiziert. Angefangen hatte das mit einer rapiden Gewichtsabnahme (13 kg in rund 4 Monaten), was ich zuerst auf das Weglassen des Zuckers im Kaffee sowie einer etwas reduzierte...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 05.08.2011:

    Am Montag, dem 01.08.2011 war ich zur Radiojodtherapie in der Uniklinik in Dresden. Am Mittwoch wurde ich bereits entlassen da die Strahlenwerte nicht mehr im bedenklichen Bereich waren. Seit Mittwochabend habe ich aber starke Bauchschmerzen und auch keinerlei...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 30.06.2011:

    war vom 27.6 bis zum 29.6.2011 zur radiojodtherapie in hamm,da ich 2 heiße knoten hatte,die mir schon lange zu schaffen machten.schwitzen haarausfall,stimmungs-schwankungen usw.ich wurde sehr freundlich in hamm aufgenommen,nach er untersuchung bekam ich dann die radiojod-kapsel,und musste für ein paar...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 15.06.2011:

    Frage: Darf man Alkohol ab und zu trinken,wenn man Neo-Mercazole 5mg nemen soll? Welche Nebenwirkungen gibt es bei Neo-Merkazole, mein Arzt meint, dass man zunimmt, sind das Ausnahmen oder nimmt jeder zu? Hat man staendig Hunger oder nimmt man einfach...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 17.05.2011:

    Hallo Hab grad beim sd-sono erfahren, dass ich einen 2,5cm Groden echoreichen Knoten i d Schilddrüse habe. Muss nuklearmedizinisch abgeklärt werden. Muss dies dann operativ entfernt werden bzw geht es auch mit jodbehandlung? Gibt es bei der jodbehandlung Nebenwirkungen wie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 12.05.2011:

    Hallo, ich habe seit Jahren ein Schilddrüsenüberfunktion und überlege nun eine mir empfohlene R. J. T. zu machen. Ich nehme außer hmöopathische Mitteln keine Medikamente. Leide nicht unter Gewichtsverlust im Gegenteil, habe auch kein Herzrahsen. Andere Symptome wie schnell...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 10.05.2011:

    hallo, ich hatte vor 5 wochen eine rjt wegen einem heissen knoten, der u.a. herzrhythmusstörungen verursacht hat. heute hab ich von meiner hausärztin zum ersten mal meine blutwerte übermittelt bekommen und diese sind alle in der norm sagt sie,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 30.04.2011:

    Hallo ! Ich habe vom 10.02. - 14.02.11 eine Radiojodtherapie machen lassen. Habe eine disseminierte Schilddrüsenautonomie. Die ersten 4 Wochen nach der Therapie waren wunderbar, hatte keine Nebenwirkungen. Dann ging es langsam los mit Druckschmerz an der Schilddrüse (ist...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 27.04.2011:

    Liebes Biowellmed-Team, mir wurde letzte Woche die gesamte Schilddrüse entfernt, nachdem sich während des Schnellschnittes herausgestellt hatte, dass mein indifferenter Knoten ein auf die Schilddrüse beschränktes papilläres Schilddrüsenkarzinom ist. Er maß max 1,1 cm. Die Lymphknoten waren nicht betroffen....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 17.03.2011:

    Habe jetzt seit ca. einem Jahr Schilddrüsenüberfunktion (aktuell T3 13,8, T4 38,7 und TSH 0,03). Monatlich lasse ich die Werte kontrollieren; wenn diese wieder zu hoch sind, gibt mir mein Hausarzt Carbimazol. Meist sind die Werte nach 4 Wochen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 16.03.2011:

    Guten Morgen Bei wurde 2004 das Basadow Syndrom festgestellt und wurde mit Neomercazole Behandelt am anfang mit einer Dosis von 9 Tapletten am Tag nach einigen Monate und nach dem apsetzen der Tapletten hatte ich 6 Jahre Ruhe...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 06.03.2011:

    Ich hatte jetzt im Feburar 2011 meine 2. Radijodtherapie, da die erste nur 2/3 meiner Schilddrüse zerstört hat. Jetzt 2 Wochen nach der RJD war mein TSH immer noch bei 0,06 (norm. 0,4 - 4,0) FT3 bei 2,4 und FT4...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 28.02.2011:

    Hallo, ich bin seit 21 Jahren Insulinpumpenträger Typ1 und habe im Nov. 2010 eine RJt machen lassen.Nun bin ich in eine Schilddrüsenunterfunktion gelandet, toll, ein Kreislauf der emense Auswirkung hat.Ich bin zwar in Behandlung, fühle mich aber ziemlich hilflos, da...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 16.02.2011:

    Da ich seit Jahren an Überfunktion der Schilddrüse leide habe im Juni 2010 eine RJT machen lassen.Ich blieb 5 Tage im Krankenhaus. Es gab keine Probleme, alles war OK. Erst nach cca. zwei Monaten fingen meine Haare auszufallen, die...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 14.01.2011:

    Ich soll demnächst auch zur RJT ins Krankenhaus. Nachdem ich jetzt einige Berichte hier gelesen habe, ist mir nicht mehr so unwohl bei dem Gedanken. Aber ich habe echt Probleme damit, dass man sich da so eingesperrt vorkommt und nicht...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 08.01.2011:

    Liebes Biowellteam, herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Frage vom Dezember. Mittlerweile habe ich die RJT ohne Probleme hinter mich gebracht. Ich habe mich bei meinem behandelnden Team gut aufgehoben gefühlt. Dieses Forum hat sehr dazu beigetragen, dass...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 06.01.2011:

    Hallo, ich war am Montag zur Szintigraphie, Ultraschall und Blutuntersuchung im Krankenhaus ! Meine Schilddrüse ist für mein Alter, ich bin 26, viel zu groß sagt der Arzt und ich habe links und rechts einige Knoten, habe schon seit über...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 12.09.2010:

    Guten Tag liebes BiowellTeam, ich möchte innerhalb der nächsten zwei Monate eine Radiojodtherapie durchführen lassen wegen eines heißen Knoten in der Schilddrüse. Darf ich in dieser Zeit Nahrungsergänzungsmittel zu mir nehmen oder wirken diese sich nachhaltig...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 10.09.2010:

    Hallo zusammen, ich möchte euch gerne die angst über die radiojodtherapie etwas nehmen,die ich selbst vom 6.9-9.9.2010 mit gemacht habe.Ich habe einen heißen knoten an der schilddrüse links u.rechts,der durch diese therapie vernichtet werden soll. habe mir auch gedanken darüber...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 07.07.2010:

    Hallo,liebes Team, ich habe für September einen Termin für eine stationäre Radiojodtherapie(Heißer Knoten) in Erlangen.Was kommt alles auf mich zu, und vorallem, ich habe eine herzkranke Tochter zuHause, ist dies gefährlich, wenn ich wieder aus dem Krankenhaus entlassen werde? Da...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 03.07.2010:

    Ich muß einer Radio-Jod-Therapie machen.meine frage gibt es einen rat das man schnell wieder heim darf???ich hasse krankenhäuser.hab hier auch irgendwo gelesen das wenn man viel trinkt es schneller geht. danke Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, während er...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 01.07.2010:

    werde bald eine radiojodtherapie machen,habe eine latente üf und nehme keine medis. wie schon oft gelesen haben viele nach der therapie gewichtsprobleme. wie kann ich mich vorbeugend und nachsorgend verhalten,damit ich nicht zunehme? ist ein wirkliches problem. vielen dank ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 07.06.2010:

    HALLO! BEI MIR WURDE VOR CA. 5 JAHREN EINE SCHILDDRÜSEN ÜBERFUNKTION FESTGESTELLT: (MORBUS-BASEDOW). AM 11:05:2010 WAR ICH ZUR RJT IN DER KLINIK. ZUR ZEIT NEHME ICH NOCH 10 mg CARBIMAZOL UND MUSS ALLE ZWEI WOCHEN ZUR BLUTUNTERSUCHUNG. AB UND...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 06.06.2010:

    Hallo, ich habe seit 2004 einen kleinen heißen Knoten der jetzt größer geworden ist und man rät zur RJT. Nun fliege ich für 2 Wochen ans Mittelmeer und Ende Juli für eine Woche an die Ostsee. Wie lange muss...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 08.05.2010:

    Hallo, Blutuntersuchung letzte Woche TSH Basalwert von 0,01mlU/I, FT 4 1,6 ng/dl und FT 3 4,9ng/L sowie Antikörper gegen Thyreoglobin TAK 266U/ml, der TSH Rezeptor ist negativ. In 2 wochen habe ich eine Schilddrüsenszintigraphie. Symtome...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 28.04.2010:

    Hallo ich habe eine Frage: Ich bin 41 Jahre alt und habe seit ca 5 Jahren kleine Knoten beidseitig in der Schilddrüse, von denen es immer hieß sie kämen vom Jodmangel und so nahm ich brav 5 Jahre lang wöchentlich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 27.04.2010:

    Zweibettzimmer bei Radiojodtherapie ? Ich werde bald eine Radiojodtherapie machen (müssen). Bei dem Aufklärungsgespräch wurde mir erklärt, dass man isoliert wird v.a. wegen der Gamma -Strahlung und auch nachdem man entlassen wird noch vorsichtig im Umgang mit anderen sein...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 30.03.2010:

    Hallo, ich hätte gerne gewusst wie lange man nach einer Radiojodbehandlung Abstand zu anderen Personen halten soll. Kann ich beispielsweise mit meinem Mann in einem Bett schlafen? Ist es erlaubt sich in den Arm zu nehmen? So wie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 20.02.2010:

    Liebes Biowellmed-Team, ich habe vor einer Woche ein RJT begonnen und werde insgesamt 8 Tage im KKH verbringen müssen. Mich beschäftigt zzt. die Frage, wie ich nach der Entlassung mit meinem einjährigen Kind umzugehen habe. Die Antworten der Ärzte/Physiker und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 13.02.2010:

    hallo habe eine frage. meine freundin,hast ihre 1 radiojod-therapie. und macht eine kur. mann soll doch 6 monate warten mit der schwanger werden .was ist wenn wann schwanger ist ???? wie geht es weiter. bitte um antwort...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 18.01.2010:

    Hallo zusammen, meine Mutter (65) hat vor 1 Jahr nach Diagnose 'Hashimoto mit Überfunktion und heißen Knoten' eine RJT bekommen. Seitdem geht es ihr aber insgesamt schlechter und es wird nicht besser. Sie hat Schlafstörungen, Unruhe, Vergesslichkeit,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 08.01.2010:

    Hallo, ich habe heute den Befund bekommen, dass ich ein autonomes Adenom habe und eine Radiojod-Therapie machen soll. Welche Nebenwirkungen können dabei auftreten? Kann die Reststrahlung bei Entlassung aus dem Krankenhaus noch negative Auswirkungen auf Mann, Kind (11 Jahre)...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 16.12.2009:

    Hatte im Juli dieses Jahres eine Radiojodtherapie wg. Schilddrüsen-Ca, die ich eigentlich recht gut vertragen habe. Jetzt meine Frage: Schwächt eine RJT die Immunabwehr? Bin nämlich seit 10 Wochen ohne Unterbrechung krank. Angefangen hat alles mit einem harmlosen grippalen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 06.12.2009:

    Sehr geehrte Damen und Herren, im Herbst 2009 wurde bei mir eine Radiojodtherapie durchgeführt. Ich hatte vor 20 Jahren eine Struma-OP, nun sollten die heissen Knoten durch die Therapie weniger werden. Letzte Woche war die Abschlussuntersuchung. Nun wurde festgestellt,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 13.11.2009:

    Ich hatte kalte Knoten,wurde operiert,die Schielddrüse wurde komplet entfernt,in der linke war 13 mm Tumor und in der rechte war 0,6 mm Tumor.Nach der OP wurde Radiojodtherapie gemacht.Nach der OP hatte ich Übelkeit und nach der Radiojodtherapie wurde die Übelkeit...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 18.10.2009:

    Hallo, ich bin alleinerziehend und mein Sohn ist 19 Monate alt. Ich soll eine Radiojodtherapie machen, habe aber vor dem stationären Aufenthalt erstmal Abstand genommen, da ich große Bedenken habe. Mein Sohn ist sehr auf mich fixiert, ausserdem habe...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 14.10.2009:

    Ich habe bereits seit einigen Jahren einen heißen Knoten in der Schilddrüse, der die Schilddrüse so vergrößert hat, dass die Luftröhre bereits in Mitleidenschaft gezogen wurde, sodass diese eine Verformung aufweist. Beschwerden bezüglich des Atmens oder auch des heißen Knotens...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 08.10.2009:

    hallo biowellmed-team, seit 2006 befinde ich mich in radiojodtherapie-behandlung wegen krebs. im september war ich seit 1,5 jahren pause mal wieder auf station zur diagnostik. der ganze krebs ist nun schon einige zeit weg. nun ist bei mir und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 11.08.2009:

    Hallo liebes Biowellteam, ich habe nun schon viele patientenberichte auf dieser seite gelesen und mir einiges daraus entnommen, meine werte sind TSH 0,05, fT3 6,1.. fT4 10,8, die blutwerte sind normal, die schilddrüse ist klein( lt. Aussage des Artztes würde...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 28.07.2009:

    Hallo liebes Biowellmed-Team, meine erste Kontaktaufnahme mit Ihnen war der 08.07.2008. Vielen Dank Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, unter diesem Datum haben wir keine Kontaktaufnahme verzeichnet. Wir versuchen dennoch jetzt, Ihre Fragen zu beantworten. Natürlich kann...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 27.07.2009:

    Bei mir soll nächste Woche eine RadioJodTherapie durchgeführt werden. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten, die Ausscheidung/ Abnahme der Radio-aktivität, wegen der ich eingesperrt werde, zu beschleunigen z.B. mit viel Trinken o.ä. Mir graut nämlich sehr vor der unbestimmt langen Kasernierung,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 23.07.2009:

    Hallo liebes Biowellmed Team, vielen Dank für Ihre freundichen Zeilen, die guten Wünsche und die Anregung für mehr Vertrauen ins Leben. Haben Sie Prognosen, ob ein papilläres SD-Karzinom dieser Größe (gekapselt) nicht doch irgendwann streuen kann? Ärzte, angesprochen auf meinen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 18.07.2009:

    Hallo liebes Biowellmed-Team, wie versprochen, melde ich mich wieder bei Ihnen, wenn auch etwas Zeit vergangen ist, um zu berichten. Vor allem nochmals Dank, daß Sie mir damals durch Ihre Antwort sehr geholfen haben. Meine Radiojodtherapie vor fast genau...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 14.07.2009:

    ich bin momentan ratlos was ich machen soll. Ich wurde 1996 an der SD operiert, da ich eine Überfunktion hatte mit vielen Knoten. Jetzt habe ich wieder beidseitige Knoten u.a. auch einen am Zungenbein 16mm groß, der mit großer Wahrscheinlichkeit...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 30.05.2009:

    Hallo, habe eine 2 tägige Radiojodtherapie wegen Schilddrüsenüberfunktion heißen Knoten hinter mir. Ich nehme noch keine Medikamente. Habe schnell hohen Puls, kann kaum denken,schwindel,geräuschempfindlich, an Sport kaum zu denken bin kurzatmig, muß ich damit leben? Können die Medikamente alle...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 12.05.2009:

    Bei mir wurde letzte Woche( 04.05.2009) ein kalter Knoten im re. SD-Lappen operativ entfernt,dessen histolog. Auswetung leider ein papilläres SD-Karzinom ergab, sodaß ich gestern noch einmal operiert werden mußte u. die restl. SD entfernt wurde. nun muß ich eine...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 15.03.2009:

    Liebes biowell-Team, Bei meinem Mann (60) ist nach der OP eines kalten Knotens (Zufallsbefund ohne Symptomatik) in der vergangenen Woche ein Schilddrüsenkrebs diagnostiziert worden. Bereits 3 Tage nach der ersten OP erfolgte deswegen die zweite, um die restliche Schilddrüse ebenfalls...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 05.02.2009:

    Meine Frau muss wegen einer krankhaft vergrösserten Schildkröte radiojod-therapeutisch behandelt werden .Soweit ist dies mit dem hier behandelnden Arzt abgestimmt worden . Dazu möchte sie sehr gerne die einfacheren Möglichkeiten einer ambulanten Behandlung in Belgien oder in den Niederlanden nutzen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 28.01.2009:

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe noch eine Frage. :) Inwieweit darf meine Mutter nach der RJT mit ihrem Hund in Kontakt treten. Normalerweise schläft er bei ihr im Bett. Wäre davon abzuraten? Und wenn ja, wie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 26.01.2009:

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte 1998 eine Radio-Jodth. wegen SD-Karz.. Habe noch mit zwei Frauen im Zimmer gelegen. Ich frage mich immer: haben wir uns nicht zusätzlich noch selbst bestrahlt, wo schon jeder von uns eine Gefahr für...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 04.01.2009:

    hallo, ich musste mich im dezember einer vollständigen thyreoidektomie unterziehen.das ist jetzt 3 wochen her.die histologie ergab,das es sich um ein karzinom (5mm)handelte.die tumorklassifikationen sind alle 0.ist trotzdem eine radio jod therapie zusätzlich sinnvoll? Liebe(r) Leser(in), die Radiojodtherapie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 16.12.2008:

    Ich soll wegen kalter Knoten in der Schilddrüse und wegen des niedrigen TSH Wertes (autonome Schilddrüse) eine Radiojodtherapie machen. Da ich Rollstuhlfahrerin bin und die Klinik am Ort in der entsprechenden Station nicht rollstuhlgerecht ist, würde ich gern das...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 13.12.2008:

    HALLO MEINE OMA HAT EINE SCHILDDRÜSENÜBERFUNKTION UND ES WURDEN KALTE KNOTEN FESTG§ESTELLT IHR WURDE ZU DIESER RADIOJODTHERAPIE GERATEN ; HAT ABER BEDENKEN DA SIE NUR EINE NIERE : UND ES IST NIERENKREBS IN DER ENTFERNTEN NIERE VORHANDEN GEWESEN : KANN...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 04.11.2008:

    Hallo Leute, ich such Hilfe für meine Entscheidungspfindung. Eine SD Untersuchung ergab folgende Konstellation: FT 3: 3,55 mg/l FT 4: 1,40 mg/l TSH-basal: 0,05 mU/l sowie kalte und heiße Knoten. SD Größe rechts...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 22.10.2008:

    Hallo... Ich hatte in der Schwangerschaft eine Unterfunktion der Schilddrüsse und nach der Schwangerschaft eine Überfunktion(Morbus Basedow) Ich habe seit dem ich 3 JAhre bin probleme mit den Augen und bin schon oft operiert worden. ICh habe die ersten...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 27.09.2008:

    Hallo, Meine Blutwerte (unter 0,1) zeigen eine Überfunktion. Ein eindeutiger Knoten wurde nicht festgestellt und ich habe auch keine weiteren Beschwerden. Der Radiologe meint, dass mein seit einigen Monaten ab und zu auftretendes Vorhofflimmern nach einer RJT eventuell besser...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 11.09.2008:

    Mir wurde im März bösartiger Schilddrüsentumor entfernt und mittlerweile habe ich 2. Radiojodtherapie hinter mir. Habe gehört, daß man einen Schwerbehindertenausweis beantragen kann? Ist das richtig? Bin etwas skeptisch. Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, es ist richtig,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 28.07.2008:

    habe amalgam im kiefer gehabt nicht im zahn zahnarzt hatte das amalgam wegen zu tiefer bohrung in den kiefer hineingedrückt seit dieser zeit habe ich herzrasen mittelohrentzündungen und ein heißen knoten jahre lang krank habe seit einer woche eine radiumjodtherapie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 17.07.2008:

    Liebes Biowell-Team, seit 10 Monaten leide ich (männl., 57 Jahre)an einer Schilddrüsen-Überfunktion (Autonomie bestimmter Teile der SD), die nach regelmäßiger Einnahme von Thyrozol vor ca. 1 Monat in eine Unterfunktion umgeschlagen ist. Um jedem weiteren Auf und Ab vorzubeugen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 09.07.2008:

    Bei mir 46 Jahre wurde vor 20 Jahre eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt, die mit Carbimazol behandelt wurde. Mein Hausarzt verschrieb mir die Tablette ohne Probleme, die Dosis lag bei 5mg. Beim Blutspenden wurde ich immer wieder darauf angesprochen, warum ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 08.07.2008:

    Hallo, bei mir wurde Ende Juni 2008 nach einer Rezidivstrumaentfernung (kalter Knoten) ein papilläres Karzinom, welches total entfernt wurde, festgestellt. Der Schnellschnitt bei der OP war negativ, jedoch hat nachher der Pathologe ein etwa 2 cm großes papilläres verkapseltes...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 01.07.2008:

    Ich hatte vor einem halben Jahr eine Radiojodtherapie. Seit Paar Wochen rauche ich wieder und momentan verspüre ich einen leichten Druck im Hals und die Haare fallen mir stark aus. Kann es vom Rauchen kommen? Liebe Besucherin...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 12.06.2008:

    Hallo, bei mir wurde Mitte Mai 2008 - Hashimoto-Thyreoiditis festgestellt. Zur Zeit nehme ich Methizol® = 8 Tbl. - 5mg. Mein Arzt hat mir geraten zu einer Radiojod.Theraphie. Folgende Kliniken wurden mir empfohlen in...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 28.05.2008:

    Hallo, ich habe auch nur eine Frage. Meine 15jährige Tochter hat einen Morbus Basedow. Sie soll nun nach einer Medikamentenbehandlung von ca. 9 Monaten eine Radio Jod Therapie erhalten. Ist dies schon für Jugendliche geeignet oder sollte man doch lieber...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 24.05.2008:

    Hallo bin seid kurzem aus der Nuklearmedizin/ Klinik Tübingen wieder da. Habe seid Jahren Morbus Basedow und lied sehr darunter. Viele Begleiterscheinungen schob ich auf den Altag und wollte es nicht wahr haben. Hohe und sehr lange Tabletteneinnahme liegen nun...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 08.03.2008:

    Ich bin 48 Jahre alt und habe seit 2 1/2 Jahren einen Morbus Basedow. Ich wurde während 2 1/2 Jahren mit Neomercazole behandelt und nach Absetzen der Medikamente anfangs Januar 2008 begannen 3 Wochen später wieder meine Überfunktionssymptome. Nun...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 25.02.2008:

    Nochmal Hallo, ich war eben beim Radiologen und nun habe ich noch 1 Woche für eine Entscheidung. Der Arzt hat mich sehr verunsichert. Durch die RJT wird die Schilddrüse nur stillgelegt, also kann man immer wieder Probleme bekommen. Wenn nach...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 07.02.2008:

    Hallo! Ich habe nochmal eine Frage, und hoffe die letzte. Besteht in beiden Fällen die Gefahr, dass man an Gewicht zunimmt? Also, nach der Radiojodtherapie sowie auch nach einer Operation? Oder ist es nach der Radiojodtherapie bedonders schlimm mit...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 06.02.2008:

    Hallo, erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe mich schon intensiv belesen über die Radiojodtherapie und auch sehr viele interessante Berichte von ihnen gelesen. Immer wieder hört man von den Augenproblemen, die nach einer Radiojodtherapie auftreten könnten....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 05.02.2008:

    Hallo, ich habe 2 Jahre Carbimazol genommen und nun vor 4 Wochen meine Tabletten absetzen dürfen. Nun beginnen wieder die Symptome schneller Puls, Schlafstörungen, Durchfall, Schwitzen... mein Arzt meint ich soll eine RJT machen wenn ich wieder Basedow bekommen. Nun...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 30.01.2008:

    Hallo, ich soll mich in nächster Zeit entscheiden, ob ich die Radiojodtherapie durchführen lasse oder lieber eine OP. Ich habe Angst bezüglich der Strahlen bzw. des Krebsrisikos. Muss ich da Bedenken haben? Und noch eine Frage: Ich trage Kontaktlinsen, kann...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 15.01.2008:

    bin am 10.01.08 nach einer radiojodtherapie aus dem krankenhaus entlassen worden. seit der entlassung habe ich große schmerzen im halsbereich, schluck- beschwerden und kann keinerlei druck auf meinem hals vertragen. da ich nun wissen wollte, ob dieses häufigerpassiert, habe ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 02.12.2007:

    Erst einmal vielen Dank für die rasche Antwort von gestern liebes Team... es hat mir sehr weiter geholfen. Nun habe ich allerdings noch eine weitere Frage die mir auf dem Herzen liegt! Mein Mann hat gestern erfahren, das sein...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 01.12.2007:

    Ich hoffe mir kann hier weiter geholfen werden?! Mein Mann wurde gestern zur Radiojodtherapie stationär aufgenommen. Er leidet unter dem Morbus Basedow (Schilddrüsenüberfunktion), bislang ohne Augenbeteiligung. Er hat innerhalb weniger Wochen 16 kg an Gewicht verloren, dazu kommen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 07.11.2007:

    hallo , ich hätt da mal ne frage!! also, ich hab eine starke überfunktion der schilddrüse, nehme aber zur zeit carbimazol! und nun meint der arzt in der schilddrüsenabulanz, ich könnte eine radiojodtherapie machen! mein hausarzt dagegen meinte aber, das...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 02.11.2007:

    s.g.D.u.H.,wegen Schilddrüsenüberfunktion wurde bei mir 1985 eine Radiojod-Therapie durchgeführt(Nachsorge u. medikam. Behandlg. folgten). In 2007 (also 22 Jahre später) wurde bei einer US-Untersuchung der Schilddrüse noch immer ein vorhandener Rest von der Radiojod-Behandlg. festgestellt. Außerdem stellte sich bei...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 29.10.2007:

    Guten Tag, auch ich habe eine Frage zur Radio-Jodtherapie: Bei meinem Vater wurde eine Radio-Jod-Therapie ambulant durchgeführt. Er leidet noch an Myasthenia gravis (okkulär). Drei Tage nach der Jodtherapie ist er gestürzt und brach sich den Oberarm und hatte...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 10.09.2007:

    Hallo, mir wurde wegen eines autonomen Adenoms zu einer Radiojodtherapie geraten. Zurzeit ist meine Tochter im 5. Monat schwanger. Wie lange muß ich den Kontakt zu ihr, oder evtl. später zu dem Baby, meiden? Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 09.09.2007:

    Ich habe eine Frage zur Dosis bei der erforderlichen Radiojodmenge : Gehört die Dosis von 550 Gy schon zur erhöhten Dosis und was ist dabei zu beachten ??? Mein Radiojodtest ergab nur 41 % leider etwas wenig - ist eine...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 30.08.2007:

    Mir wurde eine Radiojodtherapie empfohlen, wo finde ich solche Einrihtungen die dieses durchfuehren. Danke Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, es gibt viele Kliniken, die eine Radiojodtherapie durchführen. Fragen Sie in Ihrem Krankenhaus nach, dort wird man Ihnen die nächst...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 16.08.2007:

    Guten Tag! Ich habe eine allgemeine Frage, aber ich denke nicht unberechtigt: In unserer Familie bekommt nächste Woche jemand (meine Mutter) eine Radio-Jod-Therapie gemacht, wegen ihrer Schilddrüse. Ich wollte Fragen, ob auch nach dem stationären Aufenthalt von...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 07.08.2007:

    Hallo, mir wurde auch die Radiojod-Therapie empfohlen. Mein Frage: Was passiert wenn ich kurz nach der Behandlung schwanger werde, ist es gefährlich für das Kind oder mich? Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, 6 Monate nach der Radiojodtherapie sollte man...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 30.07.2007:

    hallo, vom 20.07.-27.07 war ich zur rjt. immer wieder lese ich das es zu keinen nebenwirkungen kommt. ich habe seit einer woche starke halsschmerzen sowie extreme schluckbeschwerden. abens beim schlafen ist dies kaum auszuhalten, nur mit einer kopschmerztablette kann ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 27.03.2007:

    Ich habe die Therapie jetzt hinter mir. Es war völlig harmlos und ein angenehmer Aufenthalt; dabei hatte ich vorher solche Angst! Man schluckt eine Kapsel mit radio-aktivem Jod, das in der Schilddrüse angelagert wird und dort wirkt. Danach muss man...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 22.01.2007:

    Hallo! Auch ich habe eine Frage. Mir wurde 1998 wg. eines bösartigen Knotens die SD entfernt. Es folgten 8 Radiojodtherapien. Danach verschwand mehr und mehr mein Riechvermögen. Kann es sein, dass das an dem Radiojod liegt? Bisher konnte kein HNO-Arzt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 22.01.2007:

    Hallo, da ich meinen Wohnort in Bangkok habe, soll ich eine Radiojodtherapie ambulant in einem Krankenhaus bekommen. Der Arzt sagte mir, ich koenne nach der Einnahme (eine Fluessigkeit) sofort wieder arbeiten gehen. In D.land ist diese Behandlung dort stationaer und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
  • Erfahrungsbericht vom 15.01.2007:

    Hallo,ich habe gerade eine Radiojodtherapie hinter mir und mir wurde gesagt ich kann alle Kleidungsstücke mit nach Hause nehmen und auch da waschen.Ist das wirklich so unbedenklich? Weil ich ja auch die Kleider meiner Familie mitwasche.Was ist außerdem mit knuddeln...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Radiojod - Therapie.
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Radiojod - Therapie

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name:

Email (optional):

Ort (optional):

Ihr Bericht:

Anmerkungen

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination
Bitte geben sie die Prüfziffer ein: