Startseite -> Startseite / Erfahrungsberichte / Krankheiten und Behandlung / Knochen- und Gelenkserkrankungen / Osteoporose

Osteoporose

Erfahrungsberichte zum Thema Osteoporose

Link zum Fachartikel Osteoporose

Neuester Erfahrungsbericht vom 30.04.2018:

Guten Tag, ich hatte mich erstmals 2015 gemeldet mit der Frage nach dem Erfolg von Frequenztherapie bei Osteoporose.
Ich habe Frequenzen v. Fr. Dr. Teupe, Dorsten bekommen und mich an die Regeln gehalten, Calzium und Vit. D. in ausreichendem Maße einzunehmen. Ebenso habe ich aufgehört, Milchprodukte und Weizenprodukte zu mir zu nehmen, habe auf Schwein-und Rindfleisch verzichtet, stattdessen viel Fisch, ab und zu Geflügel oder Lammfleisch und viel frisches Gemüse zu mir genommen, auch den Zucker möglichst gemieden.
Viel Bewegung, vor allem draußen, im Winter eine "Lichtdusche", haben meine Werte enorm verbessert, so dass auch die Schulmediziner etwas verblüfft waren.

Es braucht eine Zeitlang Disziplin, dann kann es funktionieren, ohne Chemie. Dies ist eine individuelle Erfahrung, ich möchte aber Mut machen.

Mit haben die vielen Berichte und Erfahrungen von Dr. Rüdiger Dahlke zum Thema (Knochen, Gelenke, Wirbelsäule, Osteoporose, vor allem aber zum Thema Milch, PeaceFood,..)geholfen, ebenso daruaf zu achten, dass die Mineralien und Vitamine, die ich zu mir nehme, auch bioverfügbar sind, d.h. vom Körper da aufgenommen werden, wo sie hin sollen. Da hilft z.B. die Homöopathie auch weiter und LaVita-Saft und Probiotika).

Heute macht mir die Umstellung, die anfangs etwas mühsam war, richtig Spaß und Genuss...

LG
A.

Liebe A.,

vielen Dank für Ihren interessanten Erfahrungsbericht. Liebe Grüße

Ihr Biowellmed Team


  • Erfahrungsbericht vom 02.04.2018:

    Ich habe von meinem Arzt vor einem halben Jahr 1 Prolia Spritze verabreicht bekommen. Jetzt habe ich in der Sendung"Puls" erfahren, wenn man damit aufhört werde sich die Osteoporose stark verschlimmern. Was können sie mir raten? Gibt es...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 08.01.2018:

    Hallo und vielen lieben Dank für den Bericht zu diesem Beitrag. Ich habe mich noch nie mit diesem Thema befasst aber habe vor kurzem von meiner Schwester davon gehört. Bei ihr wurde eine Knochendichtemessung durchgeführt, um den Kalksalzgehalt der Knochen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 10.10.2017:

    Hallo, ich bin weiblich, 56 Jahre alt und habe Osteoporose (T-Wert L1-L4 sowohl 2014 als auch 2017: -3,3). Vor 3 Jahren habe ich mir bei einem Sturz auf Glatteis das linke Handgelenk gebrochen, heuer bei einem Sturz im Februar...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 20.10.2016:

    ich bin 67 Jahre alt und habe Osteoporose (T-Score Hüfte -2,5, T-Score Wirbelkörper -3,9. Bisphosonate möchte ich keine nehmen, weil in nächster Zeit bei mir wahrscheinlich Zahnbehandlungen anstehen. Kann ich mit 67 Jahren noch Raloxifen nehmen oder bin ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 29.09.2016:

    Meine NEBENSCHILDDRÜSEN GGEHEN ZU SCHNELL UND DER KNOCHENUMBAU. IST ZU SCHNELL ,,! Ich soll nun Spritzen gegen Osteoporose bekommen und habe aber schon Probleme mit der Niere ,2-3 !, welche Spritzen sind da richtig ? ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 10.09.2016:

    bin 73 Jahre alt und habe manifeste Osteoporose. Drei Wirbelbrüche wurden zementiert. Nebenbei habe ich Arthrose. Habe die 3 Monats und 6 Monatsspritze ( Imbandronat und Prolia machen lassen und hatte grauenhafte Nebenwirkungen nun ja was noch fehlt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 05.03.2016:

    Ich bin 55 Jahre alt. Mutter osteoporose, Schwester auch. Bei mir nach querfortsatzbruch L2 und L 3 nach Sturz vom Pferd Manifeste osteoporosediagnose mit - 3,8. Sei dem 2 mal aclasta. Nach dem 1. Mal Besserung um 8 %...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 15.02.2016:

    bin 61 Jahre alt, w., vor vier Wochen hatte ich noch kaum Probleme, zumindest mit meinen Knochen. Drei bis viermal bemerkte ich ein mir bisher unbekanntes schmerzhaftes Ziehen im Oberschenkel/Hüftbereich beim Liegen, aber das war es auch schon. ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 17.01.2016:

    Bei mir (weibl.,67J.) ist im Juli 15 eine Osteoporose festgestellt worden (kein Bruch). Im Herbst 14 wurde eine massive Dysbiose diagnostiziert, im Juli 15 dazu eine Pankreasinsuffizienz. Die Dysbiose hat sich gebessert, jedoch ernähre ich mich streng fett-, eiweiß und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 25.09.2015:

    Bei mir wurde vor ein paar Wochen Osteoporose, Werte zwischen 3-4,5, in den unteren Lendenwirbeln und Oberschenkehalsknochen festgestellt. Ebenso ein massiver Vit. D Mangel,Kalziummangel, bei operierter Schilddrüse chronischer THS-Unterwert. Meine Ärztin hat mir folgendes verschrieben: Calcimagon, 2xtgl, Dekcristost 20000...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 03.07.2015:

    Natürliche Therapie von Osteoporose Hallo, ich möchte mich erstmal entschuldigen für meine schreib- und grammatische Fehler. Ich habe sehr schwierige Unfall überlebt. Ich habe mehrere Knochenbrüche und Zuckerkrankheit.Aufgrund dessen meine Mutter hat alternative Möglichkeiten gesucht...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 11.02.2015:

    starke schmerzen im rechten leistenbereich vorhergegangen deckenplattenbruch 4und5 Lendenwirbel. Liebe(r) Leser(in), Ihre Angaben sind zu dürftig, um etwas dazu zu sagen. Liebe Grüße Ihr Biowellmed Team...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 17.04.2011:

    Hallo! Ich leide seit zehn Jahren an chronischen Rückenschmerzen (Zustand nach Morbus Scheuermann, Osteochondrosen an der gesamten LWS, Spondylose), jetzt im März wurde eine manifeste Osteoporose festgestellt (TH11 und TH12 Wirbel eingebrochen). Bin derzeit auf folgende Medikamente...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 18.08.2010:

    Sehr geehrtes Biowellmed-Team, bei mir wurde im Juni 10 beim NUK (SD-Diagnositk wegen Autoimmunthyreoiditis mit Knotenbildung) ein Vitamin-D-Mangel (**16,85** RW: 40-100) festgestellt. Leider hat sich der NUK in seinem Befund zu dem Vitamin-D-Wert überhaupt nicht geäußert. Mein HA...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 06.04.2010:

    alter: 69 j. w. gewicht: 58 kg größe: 169 cm OP 1979 am 4./5....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 17.03.2010:

    hatte schon 3 wirbelköperbrüche die durch lange kortisonbehandlung zurückzuführen sind meine allgemeinen aktivitäten sind dadurch ziehmlich eingeschränkt da ich auch nur noch 5 bis maximal höchstens 10 kg kurzfristik tragen darf nun such ich leidensgenossen die mir weiterhelfen können ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 21.12.2008:

    sehr geehrte Damen und Herren,ich weiss nicht mehr weiter,meine mutti,77jahre alt,leidet seit 14 jahren an schwerer osteoporose,sie ist gut mit der medikation klar gekommen.seit 3monaten baut sie seelisch und geistig rapide ab,sie hat keinen appetiet und keinen lebenswillen..was ganz deprimierent...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 13.09.2008:

    Bin 59 Jahre weibl., habe die Diagnose Osteoporose vor ca. 2 Wochen erhalten und zwar nach einer Scham-Kreuzbeinfraktur ohne jegliche bewusste äußerliche Beeinflussung. Das bedeutet z.Zt. seit dem 07.08.2008 Schmerzen ohne Ende...... Werde seit 2 Wochen mit Fosavance 70...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 15.04.2008:

    Sehr geehrte Damen und Herren, meine Großmutter ist 81 Jahre alt und leidet an einer schweren Form der Osteoporose. Sie nimmt ein Calciumpräparat ein und Fosamax. Trotz der Einnahme dieser Präparate hat sie extreme Schmerzen und kann in der...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
  • Erfahrungsbericht vom 06.01.2007:

    Bei mir wurde durch eine Messung der Knochendichte eine 'deutliche' Osteoporose nach WHO - Klassifizierung im Alter von 55 Jahren festgestellt. Dichtewert im Mittel 0,733 g/cm2 T-Wert - 3,47 Z-Wert - 2,97 Von meiner Hausärztin...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Osteoporose.
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Osteoporose

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name

Email (optional)

Ort (optional)

Ihr Bericht

Anmerkungen:

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination

Bitte geben sie die Prüfziffer ein: