Startseite -> Startseite / Erfahrungsberichte / Krankheiten und Behandlung / Hals- Nasen- Ohrenkrankheiten / Tubenmittelohrkatarrh

Tubenmittelohrkatarrh

Erfahrungsberichte zum Thema Tubenmittelohrkatarrh

Link zum Fachartikel Tubenmittelohrkatarrh

Neuester Erfahrungsbericht vom 24.10.2018:

Hallo,
Ja den Zusammenhang verstehe ich ja auch, allerdings ist die Entzündung nun bereits über 1 Woche weg. Kann das so lange dauern bis wieder alles belüftet ist?

Liebe K.,

ja, die Schwellung kann noch vorhanden sein, auch wenn die Entzündung weg ist. Im Zweifelsfall empfiehlt sich jedoch immer eine Kontrolle. Liebe Grüße

Ihr Biowellmed Team


  • Erfahrungsbericht vom 24.10.2018:

    Hallo, ich nochmal. Danke für Ihre Antwort. Es ist tatsächlich etwas besser geworden allerdings nur zuhause. Sobald ich nach draussen gehe Oder in Geschäften mit Klima ist es wieder voll da. Können Sie mir...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 27.03.2018:

    Hallo laut meines hno bin ich auch von der ausgleichsstötung betroffen .meine Beschwerden sind das knacken und Rauschen in den Ohren.habe aber nicht das Gefühl das meine Ohren zu sind. laut meiner Ärztin soll es es aber Bald besser werden.mein...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 15.02.2018:

    Hallo liebes Team, ich habe seit 10 Tagen (7.2) starken Druck auf dem Ohr. Angefangen mit starken schmerzen, Schwindel und herzrasen. Daraufhin bin ich ins Krankenhaus und habe dort infuios Kortison und Antibiotika erhalten.Weiterhin wurde mir ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 15.02.2018:

    Hallo, wie lange kann man mit einem Trommelfellschnitt bei Paukenerguss warten, bis Komplikationen zu erwarten sind? Ich hatte vor vier Wochen eine einseitige Mittelohrentzündung- diese ist nach einer Woche abgeklungen, doch ich höre auf dem Ohr immer noch...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 05.01.2018:

    Hallo, ich hatte als Kind oft einen Tubenmittelohrkararrh, weswegen mir Paukenröhrchen gesetzt wurden. Eins wuchs rechts nicht von alleine heraus, sodass ein Loch zurückblieb. Seither hatte ich nie wieder Probleme mit den Ohren. Allerdings ist mir aufgefallen,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 06.05.2017:

    Hallo, Ich habe seit drei Wochen einen Tubenkatarrh. HNO Arzt sagte, Wasser hinterm Trommelfell. Bekam vorsichtshalber Tabletten gegen Heuschnupfen und abschwellendes Nasenspray. Habe aber die ganze Zeit eine Erkältung mit mir rum geschleppt. Jedenfalls bin ich am verzweifeln. Habe...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 30.03.2017:

    Liebes biowellmed-Team, durch Zufall bin ich auf Ihre Seite gestoßen. Seit 2 Monaten habe ich Probleme mit meinem Ohr. Anfangs war das Ohr komplett zu und ich hörte schwer. Der HNO-Arzt stelle einen Paukenerguss fest, hervorgerufen durch...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 01.01.2017:

    Hallo liebes Biowellmed-Team, gibt es beim Tubenmittelohrkatarrh auch eine Möglichkeit, den Schleim von innen (über die Ohrtrompete) absaugen zu lassen? Heutzutage kommt man per Endoskopie fast überall hin, warum nicht auch an die Ohrtrompete? Hintergrund...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 09.11.2016:

    Hallo liebes Biowellmed-Team, auch ich habe eine Frage zu meinen Ohrbeschwerden, da ich nicht das Gefühl habe, dass mein Arzt mir hat helfen können. Meine Beschwerden: Subjektiv empfundene schlechtere Hörleistung, Gefühl von...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 11.11.2015:

    War beim hno arzt meine Ohren ausputzen seid dem hoere ich ganz schlecht. War bei verschiedenen aerzten bekam Medikamente. Nasenspray alles half nicht immer hoerte ich soll ein Hörgerät tragen jetzthabe ich eines und ist auch nichtbesser duck und knaxen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 05.11.2015:

    Hallo , Bei mir hat es ca vor 8 Monaten angefangen das ich ein ständiges Wassergekühl auf beiden Ohren hatte. Bin dann zum Hno der mir beide Ohren durch die Nase durch pustete , dabei kam auf beiden...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 19.09.2015:

    Liebes Biowellmed Team! Seit einer Erkältung vor mittlerweile rund 3 Monaten leide ich unter einer Hörminderung. Es ist beidseitig gleich würde ich sagen und nicht auf einer Seite ausgeprägt. Symptome sind folgende, ich hab immer wieder abwechselnd...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 26.08.2015:

    Hallo erstmal.. ich bin langsam am verzweifeln und weiss langsam nicht weiter... Alles hat vor ca 2 Monate angefangen, das sich mein linkes Ohr sich immer wieder von alleine selbständig macht und von alleine zu geht... meistens nur Vormittags...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 13.08.2015:

    Liebes Biowelled, vor einigen Wochen hatte ich über einen permanenten Ohrendruck nach einer Erkältung berichtet, der nach nunmehr 4 Monaten immer noch da ist. Nachdem nun auch eine Nasennebenhöhlenentzündung ausgeschlossen wurde, wurden die Ohrtrompeten über Tubenmanometrie nach Estève untersucht....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 25.06.2015:

    Hallo, ich hatte vor 3,5 Wochen eine starke Mittelohrentzündung im rechten Ohr mit Schwindel und Erbrechen. Im Krankenhaus wurde ein Trommelfellschnitt gemacht und ich wurde für einige Tage intravenös mit Cortison und Antibiotikum behandelt. Mittlerweile ist alles gut verheilt,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 07.06.2015:

    Liebes Biowelled Team, Brauche wirklich ihren Rat. Während einer Erkältung vor 6 Wochen fiel zunächst mein rechtes, dann mein linkes Ohr zu. Das rechte hat sich schnell erholt, aber das linke Ohr fällt noch immer wieder zu und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 15.03.2015:

    Ich habe nun schon seit mehreren Monaten ein Knacken im Ohr, wenn ich schlucke. da ich eine überzeugte Nasenspühlerin bin, habe ich aber leider trotzdem die Vermutung, dass ich mir dabei mal Wasser ins Ohr gedrückt habe. Da es jetzt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 09.02.2015:

    Hallo, habe vor ca. 2 Monate einen Stoß auf den Kopf bekommen und seit dem Druck auf den Ohren. Bei jedem Schlucken knackt es im Ohr. Ich habe auch keinen Druckausgleich. Bekomme dadurch Kopfschmerzen. War schon bei 3 HNO...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 23.01.2015:

    Hallo ihr lieben. Ich habe leider auch schon eine Odyssee mit Ärzten durch , Ortopäde, 3 Hno Ärzte, Zahnarzt, Hausarzt, Krankenhaus. Der Grund dafür sind folgende Syntome im rechten Ohr:druckgefühl, kein druckausgleich möglich fällt gleich wieder...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 26.10.2014:

    Hallo habe eine chronische nasennebenhöhlen wurde operriert die neben höhlen und die nasenscheide wand wurde begradigt nach ca 1 monat habe ich auf beiden ohren einen starken druck und ein rauschen tinnitus bekommen der artzt weis leider nicht woher das...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 28.05.2014:

    Hallo, seit 3 Tagen hat der HNO-Arzt bei mir auf beiden Ohren einen Tubenmittelohrkatarrh festgestellt. Ich nehme jetzt Tabletten und ein Nasengel. Ich habe leider vergessen zu fragen ob man trotzdem Sport machen darf und feiern gehen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 28.03.2014:

    Hallo, vielleicht kann man mir hier einen Tipp geben, bin wirklich bald am Verzweifeln. Ich war bei mehreren HNO Ärzten, OP Klinik, Uniklinik (Uniklinik wegen Allergie). Vor einem knappen Jahr hatte ich eine Gehörgangerweiterung. Ca...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 20.01.2014:

    Hallo, ich bin 18 Jahre alt und habe seit sicher 1 Jahr ein verschlagenes linkes Ohr. Das habe ich nicht andauernd sondern in unterschiedlichen Zeitabständen. Ich bringe es auch mit Druckausgleich nicht weg. Beim Fliegen z.B. habe ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 30.11.2013:

    Hallo, ich habe seit einer NNH-Entzündung auf der rechten Seite einen Druck im Ohr und auch ein Knacken im Ohr beim Schlucken und Gähnen zurückbehalten. Ich bekomme jetzt Massagen im Bereich Ohren/Schultern/Nacken, nehme ein kortisonhaltiges Nasenspray und soll oft...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 21.09.2013:

    Hallo, können sie mir weiterhelfen, seit längerer Zeit habe ich ständig im re. Ohr ein Jucken, seit 3 Wochen habe ich ein Gefühl als wenn ich dort eine Flüssigkeitsansammlung hätte, auch mitunter von Schmerzen verbunden, ein Druckgefühl...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 28.07.2013:

    Hallo Vor ca fünf Monaten ging mein linkes Ohr und zwei Tage später mein rechtes Ohr unverhofft zu. Nach dem ich vom allgemein Mediziner und auch einem hno diverse Medikamente beckamm bin ich nach ca einem Monat in...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 24.11.2012:

    Hall0! Meine Frage bitte. Habe ca.vor einen Monat Probleme mit den Ohren war dann wieder kurzfrisstig gut .Druck auf den Ohren und im rehten Ohr ein unangenehmes Geräusch manchmal verschwindet es und dann kommt es wieder.Kann das eine Verkühlung sein?...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 22.08.2012:

    Ich bin nun in der 12 ssw und habe seit der 9 ein ständiges Knacken auf dem Ohr, das ist nicht beim schlucken,sondern so im Alltag wie als wenn ich in den Bergen mit dem Auto fahre. Teilweise ist es...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 30.07.2012:

    Seit ca. 7 Monaten habe ich Probleme. Habe permanent die Nase verstopft und Druck auf beiden Ohren. Der HNO hat mir bereits bei einem Ohr 2 x und bei dem anderen 1 x das Trommelfell geöffnet und den Schleim abgesaugt....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 03.05.2012:

    Hallo Ich hatte vor ca. 3 Wochen einen beidseitigen Tubenmittelohrkatarrh. Rechts ist es schon fast wieder gut, links habe ich noch ein leichtes Druckgefühl und ich höre auch etwas schlechter. Zur Behandlung mache ich Salzwasser Inhalation. Mein Arzt hat...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 31.03.2012:

    Hallo, ich hatte vor zwei Wochen einen beidseitigen Tubenmittelohrkatarrh, rechts schlimmer als links der von meinem HA diagnostiziert wurde.Er war begleitet von zeitweisem Schwindel, der jetzt schon fast weg ist, nur noch im Liegen beim Kopfdrehen auf die linke...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 23.01.2012:

    Hallo, meine Tochte ist 13 Jahr alt und hatte vor ca.1 1/2 Wochen eine Erkältung. Dann war auf einmal ihr rechtes Ohr zu und sie konnte nicht mehr hören.Ein tag später bin ich mit ihr zum H.N.O artz gegangen er...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 22.12.2011:

    Hallo habe zeit einanhalb wochen schnupfen zeit ner woche brummen nachts im ohr und druck drauf könnte es durch den schnupfen kommen habe antibiotika bekommen und nasenspry nehem die antibiotika zeit 4 tagen ist es normal das es noch nciht...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 11.11.2011:

    Wenn alle Begleiterscheinungen des Tubenmittelohrkatarrhs oder gar Weiterungen keiner Medikation und keiner 'Lüftungs'-OP mehr zugänglich sind, so sollte der Patient mit einem ausgewiesenen HNO-Spezialisten seines Vertrauens besprechen, ob man im erkrankten Ohr nicht alles ausräumt, was zu Komplikationen führen kann...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 10.11.2011:

    ja hallo ich habe erfachen das ich ins krankenhaus mus weil ich loch im trommelfehl habe da wollte ich mal fragen was die da genauer machen am ohr ich habe es auf der rechte seite.. ist das under...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 27.10.2011:

    Hallo, seid meine Tochter geboren wurde haben wir das Problem der Mittelohrentzündungen. Folglich wurden kurzzeitröhrchen und dann langzeitröhrchen eingesetzt. Röhrchen sind wieder draußen und jetzt war auch eine Zeitlang Ruhe ca. 1 Jahr. Jetzt fängt es wieder von vorne...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 19.10.2011:

    Habe seit 2 Jahren ein leichtes Druckgefühl im Bereich um das rechte Ohr (wenn ich das Ohr massiere wird es kurzfristig besser). Außerdem ist mein rechtes Nasenloch besonders abends und in der Nacht fast gänzlich zu. Beim Schnäuzen kommt weisser...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 25.08.2011:

    Hallo, Seid ca. 2 1/2 Monaten habe ich eine Belüftungsstörung im Gehörgang. Ich habe nach dem Rasenmähen einen Niesanfall bekommen. Die nächsten Tage begleiteted mich dies noch einige Male. Eine Woche später war das Ohr zu. Ich habe...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 06.07.2011:

    Hallo, ich habe seit einem Jahr so ein beim schlucken auf beiden Ohren. Seit kurzem ist es auf dem linken besser geworden jetzt dafür stärker auf dem rechten. Mein Hno meint das Trommelfell sieht normal aus. Hab schleimlösende Tabletten...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 26.03.2011:

    Hallo ich habe seit circa 12 Monate ( 03.2010 )ein latentes brummendes Geräusch auf dem rechten Ohr. Angefangen hat dieses mit einem Druck auf beiden Ohren.Da ich allergisch auf Frühblüher reagiere habe ich dieses damit in Verbindung gebracht Der...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 23.02.2011:

    Ich habe schon seit Jahren ein piepen oder rauschen auf den Ohren,damit aber habe ich mich abgefunden, doch seit ca. einem halben Jahr höre ich auf dem linken Ohr meinen Puls. Es ist immer da,mal mehr mal weniger. Ich bin...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 31.01.2011:

    Hallo Zusammen, habe seit ca. 9 Monaten laut HNO-Arzt eine chronische Tubenbelüftungsstörung. Seit Mai höre ich auf dem linken Ohr schlecht. Das Trommelfell ist stark eingezogen und keiner konnte mir bisher helfen. Seit meiner Kindheit habe ich immer wieder regelmäßig...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 06.01.2011:

    ich höre mit dem linken ohr seit dem 1.1.2011 ein rauschen ich hab keine schmerzen also es ganz viele piraten gleich in meiner nähe geplatzt und seit dem höre ich dieses rauchen wie beim tv wo kein program läuft ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 04.12.2010:

    Hallo, eine kurze Frage: Seit heute morgen höre ich, wenn ich meinen Mund schließe, von dem Moment an, wo sich die Zähne berühren, im rechten Ohr ein Geräusch, WIE WENN LUFT ENTWEICHT. Kein Rauschen, sondern ein Geräusch wie bei einer...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 12.11.2010:

    Ich habe nach einem Niesanfall seit Samstag ein Ohr zu. Es ist einfach ein Druckgefühl da, ich höre auf dem linken Ohr weniger und wenn ich mich bücke, bekomme ich Schwindel. Da es am Montag noch nicht besser war,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 20.09.2010:

    Hallo, ich würde gerne eine weitere Einschätzung zu meinem Problem bekommen. Ich hatte vor 8 Monaten ein Ohren OP, beid er eine Tympanoplastik Typ 1 bekommen habe. Hierbei wurde Faszie aus meinem Ohrläppchen als künstliches Trommelfell benutzt. Gleichzeitig...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 03.09.2010:

    Hallo, ich habe seit 3 Tagen ein Geräusch in einem Ohr als ob ich neben einem Wasserfall stünde und starke wellenförmige Schmerzen und Fieber bis 38,5. Ein HNO hat mir vor zwei Tagen auf einer Dienstreise eine Mittelohrentzündung diagnostiziert,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 15.08.2010:

    Hallo, ich habe anfang des jahres eine erkältung verschleppt... dann bekam ich ein leichtes rauschen auf dem ohr und langsam panik, es könnte ein hörsturz oder tinnitus sein... bin dann zum hno, der hat ein echo der nebenhöhlen gemacht...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 05.07.2010:

    hallo ich habe seit wochen wasser hinterm trommelfell und es soll ein stich reingemacht werden,jetzt will ich wissen ob das weh tut und was alles passieren kann??????? bitte schreibt mir ne mail währe nett wenn ich was erfahre angstttttttttttttttttttttttt ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 26.05.2010:

    Hallo liebes Team! Ich hatte vor ca. 2 Wochen eine Erkältung. Da ich schon von Kindheit an Probleme mit meinen Ohren hatte, habe ich sofort inhaliert 3 - 4 x täglich. Nasentropfen vorher mit überstrecktem Kopf, 5 Minuten einwirken...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 29.04.2010:

    Ich habe eine sehr wichtige Frage, da ich gerade Ihren bericht über Tuppenmittleohrkatarrh gelessen habe habe ich mir gedacht ich schreibe Ihnen, weil ich ihnen meine frage anvertraue und hoffe das Sie mir helfen können. Mein Name lautet Andrea Gufler...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 14.04.2010:

    Habe seit 10Tagen eine Mittelohrentzündung warscheinlich durch Erkältung.Mußte aufgrund starker Ohrenschmerzen in der Nacht zum HNO-Bereitschaftsdienst,bekam Antibiotika 10Stück alle 8Std eine.Die Schmerzen sind weg,aber ich kann ganz schlecht hören. Das Gefühl als hätte ich Stöpsel in den Ohren. Mein...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 09.03.2010:

    Seit fünf Tagen habe ich starke Halsschmerzen, seit gestern Abend auch eine verstopfte Nase und ein Druckgefühl im rechten Ohr. Ich war beim Arzt, er hat mir Blut abgenommen und gesagt, dass ich keine Entzündung habe. Aber mein Hals ist...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 05.07.2009:

    Obwohl ich keinerlei Hoffnung hab, mit der Beschreibung meines Problems Erfolg zu haben, will ich es trotzdem versuchen! Seit nunmehr '50 Jahren' hab ich Probleme mit dem Druckausgleich auf beiden Ohren. Genauso lange bin ich bei HNO Ärzten damit in...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 08.06.2009:

    Guten Tag, ich hatte im November eine erfolgreiche Tympanoplastik, Typ I. Aber nachwievor klappt die Belüftung nicht. Schlucken nach dem Druckausgleich verursacht sofort wieder einen Unterdruck (mit schlechtem Hörvermögen + leichtem Tinnitus). Kaugummi und Nasentropfen halfen nicht. Mein HNO-Artz...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 11.05.2009:

    Hallo, seit Donnerstag den 07.05.09 höre ich kaum etwas.Wenn ich spreche habe ich das Gefühl ich sitze unter einer Glocke.Eine heftige Erkältung mit erheblichen Schnupfen und Ohrenschmerzen ging voraus.Der Schleim aus der Nase war gelblich.Freitags bin ich dann zu meinem...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 22.04.2009:

    Vielleicht können Sie mir weiterhelfen. Ich war schon bei zwei Ohrenärzte die aber nicht mehr weiter wussten. Ich habe seit November einen Tinnitus auf den linken Ohr. Bei der hyberbaren Sauerstoff Therapie musste ich ständig drei Wochen lang einen Druckausgleich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 15.04.2009:

    Guten Tag, seit ca. 8 Wochen habe ich bei jedem Schlucken ein deutliches Knackgeräusch in den Ohren. Der Besuch bei meinem Hausarzt brachte außer Ohrentropfen, einer Nasensalbe ( welche beim einnehmen zum sofortigen erbrechen führte) sowie einer Packung Ibuprofen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 10.04.2009:

    Hallo, also ich habe die Symptome seit meinem 7. Lebensjahr (bin jetzt 22 Jahre). Neben dem Knacken im Ohr beim Schlucken habe ich ein gedämpftes Gefühl in beiden Ohren, als ob sich Watte darin befände. Ich finde das Gefühl...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 28.02.2009:

    Guten Abend, Ende Oktober/Anfang November bekam ich eine schwere Infektion der Atemwege. Ich habe seit Jahren Dauerschnupfen und immer wieder mit Nebenhölen zu kämpfen. Mit der Infektion bekam ich im rechten Ohr ein hohes Rauschen/Pfeifen, das nicht konstant ist...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 18.01.2009:

    hallo seid 7 Wochen Leide ich unter das drohnen,rauschen im Ohr...habe das Gefühl man halt sich die Nase zu ,oder anders man fuhlt sich wie nach dem Nase schauben nur das das rauschen nicht mehr weg geht...war schon bei so...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 05.01.2009:

    Hallo Vor ungefähr einer Woche fing bei mir eine starke Erkältung an, geäussert mit Halsschmerzen und verstopfter Nase! Vom Arzt bekam ich Antibiotika und schleimlösende Medikamente. Die Symptome haben inzwischen gebessert, doch habe ich inzwischen einen Tubenmittelohrkatarrh bekommen,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 18.12.2008:

    Hallo, ich habe vor 11 Tagen starke Ohrenschmerzen bekommen und gleichzeitig Hörprobleme, d. h. das Ohr fühlt sich wie unter Druck an und ein Hören ist nur wie mit einem 'Wattebausch' möglich. Zwei Tage vorher hatte ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 05.06.2008:

    Meine 'Leidensgeschichte' dauert nun schon über vier Jahre an. Mit einem immer wieder stark juckendem Ekzem in beiden Ohren, das ich während meiner Schwagerschaft bekam, plage ich mich seitdem immer wieder rum. Manchmal entzündet sich das ganze, da ich dem...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 17.05.2008:

    Hallo, seit ca. 3 Wochen muss ich täglich hunderte (!) Male ein Valsalva-Manöver ausführen, da mein linkes Ohr jeweils schon Minuten später wieder 'zugeht'. Der HNO-Arzt hat nichts gefunden angebl. auch keinen Paukenerguss und eine normale Tubenmündung. Ich selbst...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 09.02.2008:

    Hallo, Seit gut einer Woche habe ich ein Sausen im rechten Ohr. Diese ist nach einer Grippe (mit Erkältung und Mandelentzündung) erstmals aufgetreten. Am erste Tag, an dem ich wieder zur Arbeit gegangen bin, stellte sich am Abend...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 19.01.2008:

    Meine Probleme im HNO-Bereich sind 1. Ich höre seit ca. 1 Monat zeitweise deutlich meinen Pulsschlag 2. Speziell morgens schnäuze ich neben leicht gelblichem Schleim auch etwas Blut 3. Nase ist tagsüber häufig verstopft 4. Morgens sind meine Ohrmuscheln im...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 16.01.2008:

    Habe seit 5 Tagen auf dem linken Ohr ein starkes Druckgefühl, der Druckausgleich klappt nur noch selten und dann ganz kurz. Es begann mit einer Erkältung und leichten Ohrenschmerzen, wobei auch ein Piepen dabei war. Da ich bereits vor...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 02.06.2007:

    Bereits vor 4 Jahren hatte ich einmal ( wie früher schon öfter) eine Mittelohrentzündung. Damals wurde mal wieder mit Antibiotika behandelt, jedoch ohne wirklichen Erfolg. Nach einigen Tagen waren die Schmerzen dann wieder so stark, das der HNO Arzt mich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 03.05.2007:

    Liebes biowellmed Team, erst mal vielen Dank für Ihre Antwort. Ich war mit unserem selbstverständlich noch einmal beim HNO Arzt, nun war es auf eine Mandelentzündung zurück zu führen. Wir mussen die Nasentropfen absetzten und die Fieberschübe sind seit...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 18.04.2007:

    Guten Tag Seit dem 13. März habe ich Schwindel und es wurde mir vor dem PC oder beim lesen sturm. Nach einem Besuch beim Ohrenarzt, war es noch schlimmer, da er mir eine Ohrspülung verpasst hat, zwecks Diagnose hat...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 08.04.2007:

    Hallo Ich habe seit etwa einem halben Jahr Probleme mit meinen Ohren. Bei einer Untersuchung beim HNO ist herausgekommen, dass ich geschwollene (evtl. chronisch) Nasenschleimhäute habe. (wenn ich das richtig verstanden habe) Beim Radiologen wurde festgestellt, dass sowohl die Nasennebenhöhlen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 22.01.2007:

    Bereits Anfang Januar wurde bei mir ein Paukenerguß diagnostiziert, der mit abschwellendem Nasenspray behandelt wurde und nach einer Woche weg war. Kurz darauf (ca anderthalb Wochen) später bekam ich im Laufe einer Erkältung wieder heftigen Tinnitus, auch der Druckausgleich auf...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 07.01.2007:

    Hallo, habe ständig Druck auf den Ohren. Dies ist jetzt schon seit 3 Jahren so. Angefangen hat alles mit einer Nasennebenhöhlenentzündung die dann kurz vor dem Ende sich auf eine Ohrenmittelentzündung ausübte ich hätte heulen können. Nachdem ich dies...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 03.01.2007:

    Hallo! Nachdem ich schwer erkältet geflogen bin hab ich sofort nach der Landung auf beiden Ohren nur noch dumpf gehört, was immer schlimmer wurde - letztlich bin ich am Freitag, also 29.12.06, zum Notarzt gegangen. Er hat mir eine...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 29.12.2006:

    Hallo! Nachdem ich vor 3 Wochen 2 Tage lang Fließschnupfen mit durchsichtigem Sekret hatte, war auf einmal mein rechtes Ohr mitsamt rechtem Nasenloch und Nebenhöhle 'zu'. Ich behandelte dies selbst mit nasenspray und schleimlösendem, pflanzlichen Mittel. Als dann eine Woche...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 17.11.2006:

    Guten Abend Ich habe rheumatoide Polyarthritis und habe vor ca. 1 Jahr viel Kortison einnehmen müssen. Zu dieser Zeit ist es auch zum 1. Mal aufgetreten, dass ich meinen Pulsschlag in beiden Ohren hörte. Ich dachte dann, dass...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 23.09.2006:

    Hallo liebes Biowellmed Team, ich habe schon seit Jahren Beschwerden und kein HNO hat mir wirklich geholfen. Die Ohren sind bei mir schon von jeher ein wunder Punkt. Nun habe ich, aktuell auch wieder, ständig Druck auf den Ohren....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 13.09.2006:

    Tinnitus nach Grippe Hallo, ungef. seit 7 Wochen habe ich ein nervenzermürbendes flatterdes brummendes Ohrgeräusch. Der HNO meint das anfänglich Flüssigkeit hinterm Trommelfell war nun aber nicht mehr. Die Infektion ist abgeheilt der Brummton ist geblieben, einfach nur...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 03.09.2006:

    Nach einem kräftigen Husten,der ca. 4 Wochen andauerte,ist mir die Erkältung auf die Ohren geschlagen.Beim linken Ohr beginnend,wurde vor ca.7 Wochen auch das rechte Ohr in Mitleidenschaft gezogen.bereits vor 5 Wochen war ich damit zum HNO Arzt,der stellte ein Tubenmittelohrkatarrh...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 02.09.2006:

    Hallo, ich habe schon seit längere Zeit ein einseitiges dumpfes Völlegefühl im rechten Ohr. Angefangen hat das Ganze in der 9.Klasse beim Sportunterricht. Damals dachte ich mir nichts dabei, das dieses Gefühl nur wenige Sekunden andauerte und wieder für längerer...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
  • Erfahrungsbericht vom 28.07.2006:

    Hallo, ich habe seit ungefähr zwei Wochen das Problem dass ich alles ganz dumpf höre auf beiden Seiten. Ich bin beim Hausarzt gewesen und habe Antibiotika bekommen und Nasenspray. Das hat bis jetzt nicht geholfen und ich bin zum HNO-Arzt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh.
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Tubenmittelohrkatarrh

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name

Email (optional)

Ort (optional)

Ihr Bericht

Anmerkungen:

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination

Bitte geben sie die Prüfziffer ein: