Startseite -> Startseite / Erfahrungsberichte / Krankheiten und Behandlung / Frauenkrankheiten / Brustkrebs = Mammakarzinom

Brustkrebs = Mammakarzinom

Erfahrungsberichte zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom

Link zum Fachartikel Brustkrebs = Mammakarzinom

Neuester Erfahrungsbericht vom 11.12.2017:

Mich beschäftigen zwei Befunde (Ultraschall) aus dem Mammazentrum.

Der erste von 04/17:
"Bild einer fibrozystischen/fibronodulären Mastopathie mit mehreren Zysten und Fibroadenomen wie beschrieben. Hinsichtlich der Läsionen links bei 2:00 Uhr und rechts ei 12:00 Uhr dürfte sich ebenfalls um einen benignen Prozess handeln. Insgesamt kein eindeutiger Nachweis einer malignitätsverdächtigen Gebewebsneubildung."
Ultraschall-BIRADS: beidseits 3. Kontrolle in 6 Monaten

Der zweite von 09/17:
"Weitgehend unveränderter Befund im Vergleich zum April diesen Jahres. Kein Malignitätsverdacht."
BIRADS: 2. Kontrolle in 9-12 Monaten.


Mich "stört" hier zum einen die Formulierung ....DÜRFTE sich um benignen Prozess handeln.......insgesamt kein EINDEUTIGER Nachweis....

Und zum zweiten: es steht doch allgemein überall, dass alle Fibroadenome zur Absicherung gestanzt werden sollen/müssen. Ist diese Ansicht überholt? Oder warum hält man dies hier nicht für nötig? Von einer Stanze hat bei mir nie einer der beiden Ärzte gesprochen (war jeweils ein anderer Arzt aus dem Zentrum).

Zum dritten habe ich den Eindruck, dass diese Einteilung in "BIRADS" auch irgendwie Einschätzungssache ist.
Warum stuft es der zweite Arzt als "2" ein, wenn es doch weitgehend unverändert ist?

Anmerken möchte ich noch, dass meine Mutter im Alter von 53 Jahren Brustkrebs hatte. Dies ist jedoch über 20 Jahre her und seitdem ist alles gut.

Mich treibt dieses Thema doch ganz schön um und ich weiß einfach nicht, ob ich diese Kontrollfrist abwarten soll, oder doch lieber auf einer Stanze bestehen soll.

Vielen Dank.

Liebe Leserin,

wir verstehen Ihre Anmerkungen und Bedenken vollkommen. Leider haben Sie mehrere "Herde" in der Brust. Meistens sind Zysten und Fibroadenome ja gutartig. Man kann jedoch nie hundertprozentig sicher sein. Außerdem muss man bedenken, dass bei Auftreten von Fibroadenomen und positiver Familienanamnese wie bei Ihnen(Mutter) das Risiko für die Entwicklung eines Karzinoms generell leicht erhöht ist.Deshalb sollten Sie auf jeden Fall weiterhin immer unter Kontrolle bleiben. Die Ultraschalluntersuchungen sind heute sehr sicher. Gewissheit kann man jedoch nur durch die Stanzbiopsie bekommen. Sie sollten nochmals mit Ihrem Arzt sprechen, was er davon hält. Die BIRADS-Einstufung hat man sicher deshalb zurückgenommen, weil keine Veränderung im Sinne einer Verschlimmerung aufgetreten ist. Liebe Grüße

Ihr Biowellmed Team


  • Erfahrungsbericht vom 08.12.2017:

    Hallo. Meine Freundin hatte im letzten Jahr mit Brustkrebs zu kämpfen und ich durfte sie durch diese Tage begleiten. Ihr war es vor allem wichtig, dass sie eine gute Ansprechperson hat und professionelle Hilfe und Beratung. Dazu hat sie sich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 17.08.2017:

    Hallo ich bin melisa, 32 Jahre alt und hätte zur fibroadenom eine Frage;:ich war heute beim Frauenarzt und auf Wunsch wurde eine Ultraschalluntersuchung gemacht ohne Beschwerden aber. Nun es hat sich herausgestellt, das ich ein fibroadenom habe und es sei...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 24.03.2017:

    Hallo, Ich hatte einen kleinen Tumor in der Brust soll später Antihormontsbletten erhalten.jetzt geht es aber erst einmal um die Bestrahlung. Mir wurde die Brachytherapie angeboten. Dabei wird in euner Woche in das Tumorbett über Sonden bestrahlt. Ich bin...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 30.01.2016:

    Brustop August 2014 . Ein 4cm großser bösartiger Tumor.Jetzt unter der Narbe diffuses Gewebe. Sono im Sept- 2015 Birads IV. MRT und Mammographie auffällig. Sono Jan. 2016 Birads3. Gewebe hat sich verkapselt lt. FÄ-Bin aber sehr verunsichert, deshalb soll der...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 27.10.2015:

    m bei mir wurde ein tümor ( 3 cm )aus der brust operiert, (mammakatzionom ohne Metastasen Wie lange kann ich noch leben? Liebe Leserin, wie lange wir leben,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 23.04.2014:

    Meine Frage zum Thema oder gleich mehrere...wären. Meine Eltern haben 12 bezw.13 Kinder. Mein Vater hat zwei brüder,alle drei wohl auf. Mutter hatte 7 Geschwister. Eine Schwester hat in den 1960 igern m.ca.30 eine Brust...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 09.04.2014:

    Hallo, bei meiner Mutter, 81 Jahre wurde brustkrebs entdeckt. Der Krebs hat metastiert in derLeber und im Becken. Sie soll eine Hormontherapie bekommen laut Leberbiopsie ist es ein Krebs der Hormonrezessoren aufweist. Von einer OP oder Chemo sieht man...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 08.05.2013:

    Hallo liebes Team, habe schon Mal über meinen Vater berichtet, der vor 8 Monaten einem Pleuramesotheliom erlegen ist..... Jetzt meine Mutter (73): Verdacht auf Mamma-Ca-Rezidiv nach 14 Jahren. Zur Vorgeschichte: Starke innere Vernarbungen an...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 20.02.2012:

    ich habe mir nur wenige berichte zum thema auf dieser seite durch gelesen..einerseits hab ich das gefühl, mit meinem 'problem' die der anderen lächerlich zu machen, aber ich hooffe und glaube, dass meine sorgen für betroffene und ärzte auch nachvollziehbar...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 25.07.2011:

    HI Ich habe seid mittlerweile 5 wochen schmerzen in den Brüsten, meine regel kann es nicht seid da ich siese erst vor 3tagen hatte. ich konnte auch keine knoten entdecken,so langsam mache ich mir sorgen. könnt ihr mir...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 08.07.2010:

    was ist BIRAD V und wie sind die Prognosen? Liebe Leserin, bei Birads V besteht der hochgradige Verdacht auf eine bösartige Veränderung. Diese muss entfernt werden. Erst nach erfolgter Entfernung und histologischer Untersuchung sowie Umfelduntersuchung kann über die...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 19.06.2010:

    Liebes Team, im September 2009 wurde bei mir während eines Mammographie Screening Mikrokalk in der linken Brust und in der rechten Brust eine 'Auffälligkeit ' ca. 1 cm festgestellt.Ich sollte mir keine großen Sorgen machen ,aber es sollte unter Beobachtung...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 23.04.2010:

    Sehr geehrte Damen und Herren, nach einer Röntgen und Sonographie folgender Befund meiner Mutter (85 Jahre, schwer Herzkrank Hi vor 2 Jahren, Kammerflimmern vor 4 Monaten.) Bisher ist ihr Gesundheitszustand bis auf ihr Herz wieder sehr gut sie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 17.02.2010:

    Ich bin Jahrgang 1950: Das Ergebnis einer Biopsie, 20.01.10, ergab ein mittelgrading differenzierter, überwiegend strangförmig,teils auch tubulär invasives duktales Mammakarzinom G2. HER-2-neu Überexpression score 1+ Was hat das für eine Bedeutung. Liebe Leserin, das Ergebnis sagt, dass...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 29.01.2010:

    Bedeutet BIRADS 4c gleich krebs oder ergibt die biopsie auch ein anderes Ergebnis muss jetzt 2 wochen zittern nach Biopsie hab solche angst Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, nein, es bedeutet nur, dass der Befund höhergradig suspekt ist und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 19.11.2009:

    Hallo.bei der Mammograhie Screnning Untersuchung wurde bei mir nichts entdeckt,obwohl ich in der linken Brust links außen ein Knoten enteckt habe. Kann das sein das man auch bei der Mammographie was übersehen kann?Muß ich das weiter abklären lassen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 30.01.2009:

    War 1991 an Brustkrebs erkrankt und habe OPs, Strahlentherapie und Chemotherapie gut überstanden. Nach nunmehr 18 Jahren sind Metastasen aufgetaucht und zwar an einem Brustwirbel und in den Weichteilen in der Taille rechts und links. Wer hat Ähnliches erlebt und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 13.01.2009:

    meine mutter ist an brustkrebs erkrankt sie hat es durch ihrer angeschwollenen achselhöhle bemerkt und darufhin dann die die diagnose multifokales invasives karzinom mit 4 befallenen lymphknoten sie hat drei operationen hinter sich bei der letzten wurde ihre brust abgenommen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 07.10.2008:

    ich bin im jarhe07 an inflamato.bk erkrankt.es fing so an dass meine li. brust angeschwollen und sehr schmerzhaft war .ich habe mir sofort mamogr,termin geholt. nach mammogr. wurde ich zu den radiol.ärzteneingeladen da meinerg. verdächtigt war.inzw.habe auch scmerzhafte limfknoten...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 25.07.2008:

    Hallo, ich habe vor ca. 5 Wochen einen deutlich tastbaren Knoten in meiner rechten Brust gefunden. Nach 2 Ultraschalluntersuchungen (vor und nach der Menstruation) überwies mich mein FA an eine gyn. Ambulanz im Krankenhaus. Hier wurde wiederum ein US gemacht....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 05.02.2008:

    Bei meiner Mutter stand unter dem Befund der Mammografie Diagnose: BI-RADS I/IV Was bedeutet das. Man hat einen Herdschatten von ca 15mm bei der Mammografie festgestellt.Jetzt soll gleich operiert werden.Ohne ein Stanz vorher zu machen.Kann man jetzt schon sagen,daß...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 19.01.2008:

    Hallo, ich habe vor ca. 4 Monaten einen Knoten in meiner Brust endeckt und habe Ihn nach der Periode nicht mehr ertasten können. Daraufhin hatte ich angenommen, dass dieser, durch den Zyklus hervorgekommen ist. Vor 3 Wochen musste...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 28.02.2007:

    Hallo, wahrscheinlich ist meine Angst überzogen, bei d. letzten Mammograhie 2/2006 wurde eine Mastopathie festgestellt. Nun habe ich seit ca. 3 Wochen schmerzende geschwollene Brüste, rechts mehr. Mein Gynäkologe machte eine Sonograhie u. stellte Zysten fest. Rechts seitlich kann ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 04.02.2007:

    Hallo, ich habe einen Knoten in der linken Brust ertastet. Daraufhin ging ich zum Frauenarzt. Dieser nahm eine Ultraschalluntersuchung vor. Diese Untersuchung ergab, daß ich einen Knoten von ca. 3 cm habe. Nun war eine Mammographie angesagt, welche...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 09.10.2006:

    Dies möchte ich schreiben, damit andere Frauen daraus lernen und sich nicht so naiv wie ich verhalten. Im Mai 05 ging ich mit einem deutlich tastbaren Knoten in der li. Brust zu meiner Gynäkologin. Diese veranlaßte eine Sonographie mit Stanze....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 25.06.2006:

    ich habe im oktober 05 einen knoten in der rechten brust getastet. er war sehr schnell gewachsen und deutlich tastbar. ich bin zum frauenarzt gegangen. dieser hat nach ultraschalluntersuchung und mammogrphie mir mitgeteilt der knoten sei sicher gutartig. ich sollte...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom.
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Brustkrebs = Mammakarzinom

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name

Email (optional)

Ort (optional)

Ihr Bericht

Anmerkungen:

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination

Bitte geben sie die Prüfziffer ein: