Startseite -> Startseite / Erfahrungsberichte / Krankheiten und Behandlung / Nierenerkrankungen / künstliche Niere (Dialyse)

künstliche Niere (Dialyse)

Erfahrungsberichte zum Thema künstliche Niere (Dialyse)

Link zum Fachartikel künstliche Niere (Dialyse)

Neuester Erfahrungsbericht vom 20.09.2016:

Als Dialysepatient seit 2 Jahren werden im kurzzeitigen Intervall kleine und grosse Blutbilder erstellt.
Welche Blutwerte sollten in jedem Fall in den kurz- bzw. längerfristigen Laboruntersuchungen erstellt werden.
Gibt es Lösungen gegen das Hautjucken ( meine kalium u Phosphatwerte liegen leider im oberen Bereich, trotz sorgfältiger Nahrungsauswahl) und gegen Haarausfall (stirnseitig)?
Danke für Ihre Nachricht dazu.

Lieber Herr W.,

die Dialyseärzte kontrollieren im Blut alle notwendigen Werte wie Differentialblutbild, Kreatinin, Harnstoff, GFR, Calcium, Kalium,Natrium, Phosphat , Glucose. Ob es gegen Ihreen Haarausfall ein geeignetes Medikament gibt, ist fraglich, denn bei Männern handelt es sich meistens um den androgenetischen Haarausfall, gegen den man z.B. Regaine Männer(Schaum) versuchen kann(Wirkstoff Minoxidil). Eine Besserung kann man erwarten, zu viel sollte man sich jedoch nicht versprechen. Alternativ kommt eine Haartransplantation in Frage. Liebe Grüße

Ihr Biowellmed Team


  • Erfahrungsbericht vom 19.01.2014:

    Bin Dialyse Patient habe ein stoma und starken Haarausfall. Liebe P., was ist Ihre Frage? Liebe Grüße Ihr Biowellmed Team...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema künstliche Niere (Dialyse).
  • Erfahrungsbericht vom 24.04.2010:

    HALLO,BEI MIR WURDE DIE LI NIERE RAUSGEMACHT UND DIE ANDERE ARBEITET SCHLECHT DURCH MEINE SKLERODEMIE,BRINGT DA EINE DIALYSE WAS ? Lieber Besucher unseres Gesundheitsportals, die Dialys übernimmt die Aufgabe der Niere, wenn diese ihre Aufgabe nicht mehr erfüllen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema künstliche Niere (Dialyse).
  • Erfahrungsbericht vom 10.04.2010:

    so ein blödsinn dass man 2 bis 3 lieter pro tag trinken soll! das funktioniert niemals und führt zu einer völligen überwässerung, nicht nur der lunge! das ist sehr gefährlich! eig. sagt man restausscheidung plus 500 - 800 ml! also...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema künstliche Niere (Dialyse).
  • Erfahrungsbericht vom 03.06.2009:

    Bin seit 1 Jahr an der Dialyse,hatte längere Zeit Haarausfall,habe Heparin bekommen,jezt bekomme ich ein anderes Med in der Maschine gespritzt hat hat sich meine situation gebessert,es gibt alternative,den Dialyse Arzt fragen....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema künstliche Niere (Dialyse).
  • Erfahrungsbericht vom 12.03.2009:

    meine mutter liegt mit nierenversagen im spital und sie hängt an der blutwäsche ich weiß0 sie ist über dem berg,aber wie lange kann man mit einer künstlichen niere leben? Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, die Dialyse kann eine gesunde...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema künstliche Niere (Dialyse).
  • Erfahrungsbericht vom 20.12.2007:

    ich bin seit dem 08.08.2007 dialysepatientin und kann mich nicht wirklich damit abfinden,ebenso finde ich persönlich, sollte auch eine pychologische betreuung dabei sein das nur am rand erwähnt, so nun zu meiner frage , wie oder welche lebensmittel eignen sich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema künstliche Niere (Dialyse).
  • Erfahrungsbericht vom 28.08.2006:

    BIN SEIT 20.03.2006 dialysepatientin und leide seit 2 wochen an schrecklichen HAARAUSFALLWENN ICH JEMANDEN AN UNSERER DIALYSESTATION FRAGE OB ES MITTEL GIBT HILFT MIR KEINER Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, wir empfehlen Ihnen, den Eisen - und Zinkspiegel in...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema künstliche Niere (Dialyse).
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema künstliche Niere (Dialyse)

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name

Email (optional)

Ort (optional)

Ihr Bericht

Anmerkungen:

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination

Bitte geben sie die Prüfziffer ein: