Startseite -> Startseite / Erfahrungsberichte / Krankheiten und Behandlung / Herz- und Gefäßkrankheiten / Linksschenkelblock

Linksschenkelblock

Erfahrungsberichte zum Thema Linksschenkelblock

Link zum Fachartikel Linksschenkelblock

Neuester Erfahrungsbericht vom 12.03.2019:

Nabend, ich habe seid mehreren Jahren einen hohen Puls. Seid November 2018 merke ich das es mir schlechter geht. Im Dezember 2018 stellte meine Ärztin einen kompletten Linksschenkelblock fest. Wenn ich mich nur wenig belaste bekomme ich Herzrasen und schnappe nach Luft. War schon bei mehreren Untersuchungen so wie Zintigraphie da meinte man ich breuchte einen Stunt weil in der Vorderwand eine Verengung sei aber in der Katheter Untersuchung hieß es alles in Ordnung. Mag so nicht weiter leben was kann ich noch tun? Lieben Gruß A.

Liebe A.,

Ihr Problem ist viel zu komplex und Ihre Angaben sind zu wenig, um Ihnen über das Internet einen Rat geben zu können. Wenn die Koronarangiographie wirklich in Ordnung war, kann man ja schon einmal eine koronare Herzerkrankung ausschließen. Ein Linksschenkelblock muss nicht immer eine krankhafte Ursache haben. Ihre Atemnot in Verbindung mit hohem Puls kann auch andere Ursachen haben(Alter, Übergewicht, Trainingsmangel, Lungenprobleme etc.). Wurde der Herzinsuffizienzwert schon einmal bestimmt? Es ist wahrscheinlich am besten, wenn Sie nochmal in Ruhe mit Ihrem Hausarzt reden, was als nächstes geprüft werden sollte. Liebe Grüße

Ihr Biowellmed Team


  • Erfahrungsbericht vom 16.02.2019:

    Vor 10 Tagen wurde mir wegen AV-Block 3 ein Schrittmacher implantiert. Das EKG bei der Hausärztin ergab einen Linksschenkelblock. Bei der Wiederholung war es wieder normal. Es geht mir nach dem Einsatz nicht gut, starke Schwächeanfälle und Mißempfindungen in der...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 14.02.2018:

    Hallo, ich habe seit 6 Jahren mit meinen 33 Jahren nun einen Linksschenkelblock. Damals war er noch inkomplett mit einer QRS Dauer von 110ms, heute ist er komplett. Bei meiner jährlichen Kontrolluntersuchung sagte mein Kardiologe und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 08.01.2018:

    Liebes Biowellmed-Team, mit 21 Jahren bin ich mit Tachykardie in der intensiv Station des Krankenhauses gelandet. Nach erfolgreicher "cathether ablation" und einem Jahr mit Beta Blockern hatte ich nie wieder Probleme. Ab und zu erhöhten Puls, allerdings...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 28.12.2017:

    Ich bin 33 Jahre alt, schon viele Jahre Nichtraucher, Normalgewicht, habe Bluthochdruck der mit Ramipril behandelt wird und bei mir wurde vor 6 Jahren ein inkompletter Linksschenkelblock diagnostiziert ab einem Puls von 180, da ich zu dieser Zeit bei starker...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 16.05.2017:

    HALLO, ich (40 )habe durch eine Perimyokarditis welche erst ein 3/4 Jahr später entdeckt (trotz Kardio MRT nicht festgestellt erst im 2.Kardio MRT, da war sie schon fast von selbst abgeklungen und medikamentös behandelt wurde)einen Linksschenkelblock...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 13.09.2016:

    Bin 58 Jahre alt, bisher recht gesund.Bin normalgewichtig, immer gerne aktiv, aquajogging, laufen mit dem Hund etc, ernähre mich sehr gesund, mediterrane Kost, habe nie geraucht.Bei einem Routine -EKG im Mai wurde ein kompletter Linksschenkelblock mit einem QRS von 150...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 31.12.2015:

    Hallo, ich bin 30 Jahre alt, schlank, ehemaliger Raucher und bei mir wurde Ende 2012 ein belastungsabhäniger Linksschenkelblock festgestellt. Anfangs trat dieser nur bei höherem Puls auf, mittlererweile bei geringsten Anstrengungen. Untersuchungen hatte ich schon alles bis...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 04.02.2015:

    Vor einigen Wochen war ich wegen auffallend häufigem "Herzstolpern" beim Arzt. Dieser konnte mich bezüglich des Stolperns meines Herzens aufklären und beruhigen, da meine Laborwerte, Blutdruck etc. ansonsten unauffällig sind. Ich bin 45 Jahre alt, Nichtraucher, sportlich. Allerdings stellte...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 16.11.2014:

    Sehr geehrte Damen und Herren, bei einer Routineuntersuchung wurde letzte Woche bei mir ein kompletter Linksschenkelblock beim Ruhe EKG festgestellt, der beim letzten EKG im Nov/13 noch nicht vorhanden war. Auch beim folgendem B-EKG...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 22.10.2014:

    Hallo miteinander Ich erhielt vor 4 1/2 Jahren die Diagnose, dass ich ab einem Puls von 130 in einen Linksschenkelblock falle. Es wurde eine Herzkatheteruntersuchung gemacht bei welcher es sich erhausstellte, dass ansosnten mein Herz gesund ist....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 19.09.2014:

    hallo ich bin 40 jahre und hatte vor 2 1/2 jahre einen narkosezwischenfall mit V.a Herzinfarkt. der wurde nicht bestätigt lag aber dann 5 tage auf der ITS. während der Narkose stellte man einen Frequenz. abhängigen LSB fest. damals brach...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 04.09.2014:

    Befund ist eine Spinalkanalstenose im Lendenwirbelbereich, die operiert werden müßte. Gleichzeitig bestehen ein kompletter Linksschenkelblock,blockbedingte Erregungsrückbildungsstörungen und paroxysmales Vorhof flimmern.Ist von einer Operation abzuraten oder wäre sie unbedenklich? Hätte gern eine baldige Antwort darauf, danke! Liebe(r) Leser(in),...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 17.07.2014:

    Guten Tag, ich habe 2012 cushing sindrom festgestellt ( nebennieren tumor) schlimste was ich erlebt habe!!!! Nach dem opeacion wurde festgestellt das ich LSB habe!! Nach dem 6 monaige aufenthalt in krankenhaus hatte ich keine kraf t mehr diese...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 11.07.2014:

    Ich bin verunsichert. Bei mir wurde vor zwei Tagen bei einem Kardiologen, überraschend eine kompletter Linksschenkelblock festgestellt.Weiter beinhaltet der Bericht, dass eine strukturelle Herzerkrankung jedoch nicht besteht und ebenso kein Hinweis auf eine koronare Herzerkrankung. Laut Kardiologe, muss keine...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 04.05.2014:

    Sehr geehrte Damen und Herren, vor ca. einem Jahr wurde bei mir ein kompletter Linksschenkelblock festgestellt. Dies geschah in einem Krankenhaus. Eine erneute 5- tägige stationäre Krankenhausbehandlung in einem anderen Haus im...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 04.04.2014:

    Habe vor meiner ersten OP ein Ruhe- EKG gemacht bekommen. Hier Teilzeit der Anästhesist mit, das ich einen LSB habe und dies beim Kardiologen abklären lassen soll. Für die OP wäre es nun nicht relevant, da ich eine Spinalanästhesie bekamen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 02.03.2014:

    Am 12.2. erhielt ich einen Stent in einem 90%ig verstopften Herzkranzgefäß. Ich habe einen seit langem bekannten LSB. Und hatte zwischen 17.1. und 3.2. zwei massive Infarkte. Mit der Blutverdünnung habe ich Schwierigkeiten, weil ich Brillique und Plavix wegen Atemnotnebenwirkung...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 18.02.2014:

    Gestern wurde bei einem EKG (Kardiologe), das aufgrund starker Herzrhythmusstörungen gemacht wurde, ein Vorhofflimmern festgestellt. Zur weiteren Abklärung schloss sich heute ein Ultraschall an. Dabei stellte sich zusätzlich ein Linksschenkelblock und eine nicht ganz schließende Aortenklappe heraus (ein Mitralklappen- und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 06.02.2014:

    Ich bin m., 64 J. 95kg/180cm.Seit ca. 2 Jahren, wurde bei mir ein intermittierender LSB festgestellt. In der Zwischenzeit wurde ich zweimal per Echokardiographie (Kardiologe) und Myocardszintigraphie (MiBiScan)(amb.im Krhs)untersucht. Die wichtigsten Daten dieser Untersuchungen waren: Echo v. 20.01.2014: Aorta: 35mm,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 06.02.2014:

    Seit 2 Monaten habe ich einen Linksschenkelblock. Der Blutdruck ist normal, war vorher längere Zeit zu hoch. Bei der Messung stelle ich immerwieder sogenannte Aussetzer fest. Meine Leistungsfähigkeit hat in den letzten 2 Monaten stark abgenommen. Meine Frage:...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 21.01.2014:

    Im Sommer 2013 wurde bei mir ein kompletter Linksschenkelblock und Diabetes Typ 2 festgestellt. Die Ursache konnte auf der Kardiologischen Station im Krankenhaus nicht geklärt werden. Bei der letzten Untersuchung vom Hausarzt vor ca. 2 Wochen wurden auch noch erhöhte...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 13.01.2014:

    Bin irritiert. 2008 wurde ein kompletter LSB im EKG beim Hausarzt festgestellt. Es sei nicht schlimm. Keine Behandlung, keine Vorstellung bei Kardiologen. Oft habe ich Herzrasen, was aber nach gänzlichem Absetzen von Kaffee (eigene Idee) in den Griff...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 30.11.2013:

    Ich hatte vor ein paar Tage Herzrasen 160 über 5 Std. War im Spital Wurde Linksschenkelblocke im EKG festgestellt. Die Frage , ist es Sinnvoll wenn ich ein Belastungs EKG machen lasse und kann Man ohne bedenken so sein Leben...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 16.10.2013:

    Im Spital wuirde bei einer Untersuch mit EKG ein Linksschenkelblock festgestellt. Wenn ich mit einem elektronischen Gerät den Blutdruck messen will, gibt das Gerät nach ca. 10 Sekunden Error an und unterbricht die Messung. Wenn ich jedoch vorerst Baldrian einnehme,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 26.02.2013:

    Im Rahmen ständiger Diabetes-Untersuchungen werden im 3-Monats-Rhytmus auch EKG`s gemacht. Im März und Juni 2012 waren keinerlei Auffälligkeiten vorhanden. Im August 2012 trat erstmals ein Linksschenkelblock auf, der im November bei einer Reha bestätigt wurde. Am 25.02.2013 wurde im...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 22.01.2011:

    Hatte früher Hypertonie und komb. Aortenvitium mit hochgradiger Stenose.Vor 6 Wochen erfolgte Aortenklappenersatz, seitdem ist der Blutdruck normal,allerdings soll ich neuerdings einen Linksschenkelblock haben, den ich vorher nicht hatte, außerdem ist die Herzfrequenz immer bei 100 (früher 60-70). Wie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 08.02.2010:

    Im EKG IT,SR, kompl.Linksschenkelblock Befund Bericht: Gute Belastungafähigkeit, normale RR Regulation. Echo unauffälig, bei LSB Dtatus:Klinisch:SD unauffällig, Cor:rhyth.HAm reine HT, keine Pulmo:Vesikuläratmen NLfreiRR 170/85 mmHg...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
  • Erfahrungsbericht vom 16.12.2009:

    Der Befund des Arztes: ...., geringe Hinweise für eine Compliancestörung des linken Ventrikels (E=A). Geringe Dyssynchronität der linksventrikulären Wandkinetik bei LSB. Herzinfarkt, eutliche Durchblutungsstörungen (außer carotis interna : geringe fokaler Intimaverdickung rechts am Abgang (1,1mm))und vorherige Viruserkrankung ausgeschlossen. Meine...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Linksschenkelblock.
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Linksschenkelblock

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name

Email (optional)

Ort (optional)

Ihr Bericht

Anmerkungen:

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination

Bitte geben sie die Prüfziffer ein: