Startseite / Krankheiten und Behandlung / Rheumatische Erkrankungen / Morbus Behcet

Morbus Behcet

Fachartikel zum Thema Morbus Behcet

Kurz uns bündig

Morbus Behcet ist eine seltene Erkrankung mit einer Häufigkeit in Deutschland von ca. 0,6 pro 100 000 Einwohner. In östlichen Mittelmeerländern und Japan kommt die Erkrankung öfters vor. Männer sind etwas häufiger betroffen als Frauen. Die Krankheit befällt vorwiegend jüngere Erwachsene.

Ursache

Aus noch unbekannter Ursache entsteht eine Entzündung der Blutgefäße (Vaskulitis), die sämtliche Organe beeinträchtigen kann. Eine genetische Komponente ist anzunehmen, zumal der Faktor HLA B 51 in 70 % der Fälle nachgewiesen werden kann. Man vermutet heute, dass ein Virus mit verursachend sein könnte.

Feststellen der Erkrankung

Die Diagnose ist relativ schwierig. Der Verdacht wird bei typischen Beschwerden geäußert. Im Blut können Entzündungszeichen und häufig HLA B 51 nachgewiesen werden, je nach Organbefall auch eine Erhöhung der Leber- oder Nierenwerte. Die Diagnose wird durch fachärztliche Untersuchungen gestützt (Augenarzt, Hautarzt, Nervenarzt. Röntgenaufnahmen, Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes und Herzecho gehören zur Routinediagnostik. Bei Verdacht auf einen Befall des Gehirns ist eine Kernspinuntersuchung notwendig. An der Haut kann der Pathergietest durchgeführt werden, der aufgrund der Hautüberreagibilität bei Betroffenen positiv ausfällt. Dabei wird mit einer gelben Kanüle an der Innenseite des Unterarms eingestochen, einmal mit 1 ml Kochsalz einmal ohne. Nach 48 Stunden liest man das Ergebnis ab. Dabei zeigt sich bei positivem Test eine Pustel.

Beschwerden

Typisch für die Erkrankung sind Augenentzündungen, die immer wieder auftreten, Aphthen im Bereich der Mund- und Genitalschleimhäute, Hautknoten, vor allem an den Unterschenkeln, rheumatische Beschwerden in den Gelenken, die aufgrund einer Synovitis(Gelenkinnenhautentzündung) entstehen, keine Veränderungen auf dem Röntgenbild zeigen und meist harmlos sind, Venenentzündungen, Thrombosen(auch im Gehirn), Gleichgewichtsstörungen, Stimmungsschwankungen, halbseitige Lähmungen, Hirnhautentzündungen, die nicht durch Bakterien oder Viren bedingt sind.

Behandlung

In leichten Fällen behandelt man niedrig dosiert mit Kortison und Colchizin oder mit NSAR(siehe unter medikamentöse Behandlung Rheuma). Thalidomid ist eine gute Behandlung für die Aphthen. In schweren Fällen verwendet man neben Kortison Immunsupressiva wie Cyclosporin A, Cyclohosphamid, Azathioprin, IFN – alpha und selten Plasmapherese.

Komplikationen

Eine der Hauptgefahren ist die Erblindung. Daher sind augenärztliche Kontrollen regelmäßig notwendig. Es kann zu Entzündungen von Organen wie Leber, Nieren oder Herz mit Schädigung kommen. Bei bestehenden Aneurysmen(Gefäßausbuchtungen), die vor allem in Bein – und Lungengefäßen vorkommen, kann es zu einem Einreißen der Gefäße und zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen.

Leseempfehlungen zum Thema Morbus Behcet

Weiterer Fachartikel zum Thema Morbus Behcet in Fälle aus der Praxis: Rheumatische Erkrankungen

Erfahrungsberichte zum Thema Morbus Behcet

  • Neuester Erfahrungsbericht vom 01.02.2019:

    Ich 39 Jahre männlich habe jede Woche mindestens 2-3 Aphten, die Ärztin hat mir Colchicum-Dispert N2 verschrieben ich kann kaum essen und trinken auch sprechen ist problematisch weil höllische schmerzen habe,habe seit meine Kindheit.


    Lieber I.,

    treten "nur" Aphthen im Mundbereich auf, ist ein Morbus Behcet eher unwahrscheinlich. Hat man noch Augensymptome oder genitale Aphthen, ist die Wahrscheinlichkeit schon deutlich höher. Generell sollte man natürlich versuchen, die Ursache zu finden. Handelt es sich lediglich um Aphthen, scheint etwas mit dem Immunsystem nicht zu stimmen. Das kann sehr viele unterschiedliche Ursachen haben und bedarf einer sehr gründlichen Anamnese und Untersuchung.

    Haben Sie noch andere Beschwerden? Liebe Grüße


    Ihr Biowellmed Team
  • Erfahrungsbericht vom 15.06.2017:

    Hallo

    Danke für Ihre Antwort zu meinen Ausführungen von gestern, den 14.06.17.

    Ich wollte nochmal versuchen einen funktionierenden Link einzustellen, um vielleicht zu erfahren ob jemand ähnliche Hautveränderungen beobachtet hat. Mein nächster/frühester Arzttermin...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 14.06.2017:

    Hallo,

    Ich hatte August 2016 eine Knie-OP.
    Unmittelbar nach der OP bekam ich zum ersten Mal in meinem Leben eine Aphte, sowie einen Ausschlag auf dem operierten Bein (s.u.).

    In Folge dessen bekam...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 04.03.2017:

    Hallo,
    Ich bin 41Jahre, männlich und leide seit meiner Kindheit an Aphten im gesamten Mundraum. Zusätzlich kam eine Dickdarmentzündung mit Anfang 30 hinzu. Augen brennen und tränen manchmal, aber bisher noch nicht besorgniserregend. Die Ärzte haben mir eine Colitis...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 27.01.2017:

    Hallo, bei meinem Sohn ist M. Behcet seit kurzem diagnostiziert worden.

    Haben Sie von alternativen Lösungen gehört, die bei dieser Erkrankung helfen können?

    Neuraltherapie oder Homöopathie?

    Ich greife nach jedem...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 01.12.2016:

    Hallo.
    Mein Sohn ist 15 Jahre und der Verdacht ost auf einen Hinweis des Morbus Behcet.Meine Frage ist.Wer kann das bei Kindern diagnostizieren und festellen.Wir kommen aus dem Norden und haben nicht viele Möglichkeiten. Es besteht schon einige Erkrankungen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 09.07.2016:

    Hallo erst mal behcet ist ein südländische Krankheit. Mein Mann hat seit 20 Jahren diese Krankheit.Das was ihm momentan hilft sind humira spritzen.haltet mit eurem Arzt Rücksprache.wir fahren alle 4 Monate nach Tübingen da ist die rheuma Klinik und Augenblick...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 16.06.2016:

    Hallo ihr lieben!
    Ich habe schon einmal über meine CPA und Morbus Behçet Erkrankung geschrieben. Nun ist es 1 Jahr her seid der Diagnose Morbus Behçet. Das CPA seid 2009 Mein befinden z.Z.
    Bin fast Schmerz frei...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 01.04.2016:

    Hallo,
    ich schreibe grade eine Facharbeit über Morbus Behcet und da habe ich einige fragen :
    1. warum ist der Verlauf der Krankheit bei Männern schwerer?
    2.Ursachen und Entstehung der Krankheit
    3.Diagnose: ich habe gelesenen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 27.01.2016:

    Ich bin 15 Jahre alt (weiblich) komme aus Deutschland- Baden-Württemberg.Seit heute ist es mittlerweile fast ein halbes Jahr wo die Ärzte forschen was ich habe. Bei mir fing alles mit erythema nodosum an, was schließlich ein Symptom bei Behçet ist...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 16.12.2015:

    Hallo ich habe schoneinmal geschrieben..wie gut ist denn die Behandlung der Augenbeteiligung mit zb interferon? Kann man die erblindung damit verhindern? In der Türkei sollen ja xa 25 von 100 Menschen an behcet erkranken die wenigsten werden blind dann müsste...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 11.12.2015:

    Hallo.. schließt ein negativer patergietest und hbl 51 einen behcet denn weitgehend aus ? 70% sollen ja positiv sein wenn ein mb vorliegt? Und kann der augenarzt eine augenbeteiligung gleich ausschließen oder kann sich diese Entwickeln herzliche grüsse
    ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 06.12.2015:

    Hallo zusammen.
    Mein mann hatte zum ersten mal im april 2015 vermehrte aphten dazu auch am genital. Waren in der uni klinik. Pathergie negativ. Hbl 51 negativ. Herpes negativ. Karzinom negativ. Vaskulitis biopsie negativ. Augenarzt alles ok. Jetzt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 22.07.2015:

    Hallo seid einem Jahr wurde leider auch bei meinem 30 jährigen bruder morbus behcet diagnostiziert.er sieht nur noch 30 Prozent auf einem Auge.er bekommt auch alle paar monate sehr teure spritzen. Da er leider nie über seine Krankheit sprechen möchte...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 03.05.2015:

    Hallo gemeinsam . Ich bin 18 Jahre alt . Ich habe seid ungefähr Mitte Februar (2015) eine Entzündung im Intimbereich . Ich war dann öfters bei meiner Frauenärztin und was ich bekam war immer nur eine salbe . Die mir...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 27.04.2015:

    Bei mir(weiblich,23) steht aufgrund multiplen Apthen im Mund seit Jahren, seit 2011 der Verdacht auf Morbus Behcet im Raum, da auch Darmproblematik und Gelenkbeschwerden hinzukammen. CRP ist dauerhaft etwas erhört, zwischen 5-10. Pathergietest der 2011 gemacht wurde war negativ. Was...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 24.04.2015:

    Hallo,

    ich bin türke und 27 Jahre alt männlich.
    Ich leide schon seit ich überhaupt denken kann an Aphten im Mund. Also schon von Kindesalter her. Es gibt auch Zeiten in denen ich keine Aphten habe....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 08.04.2015:

    Geehrtes Biowell-Team,

    Seit 04.2014 habe ich Gelenkschmerzen die dazu führten dass ich 02.2015 stationär aufgenommen wurde auf eine Rheumatische Abteilung. Die Diagnose lautet seronegative rheumatoide Arthritis, v.a undifferenzierte Kollagenose oder Morbus Behcet...fundiert auf erhöhte Leberwerte, positive ANAs,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 29.03.2015:

    es dauerte ca. 1-2 jahre bis ich eine diagnose hatte, in diesem zeitraum bakam ich ein schub nach den anderen (uveitis links) und niemand wusste woher. über mehreren Stationen gelang ich nach berlin (virchow klink bei prof. playa) der mich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 26.03.2015:

    Ich würde hier gerne mal meinen Fall mit M. Behcet schildern.
    Wobei ich bis heute noch nicht weiss ob ich an Morbus Behcet leide oder nicht.

    Es begann Ende 2012 mit einer Starken Grippe die mich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 07.03.2015:

    Hallo. Bei mir wurde Morbus Behcet 1994 erst ,nach eine langen Leidens zeit Diagnostiziert . Leider habe meine Rechte Augenlicht verloren :) zu spät. War es , habe alle facetten durch gemacht, seit...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 13.01.2015:

    Hallo Leute. Ich hab November 2014 erfahren das ich morbus behcet habe.Ich bin weiblich und 17 Jahre.Ich habe Probleme mit meinem linken Auge bekommen.könnte es nicht bewegen,tat weh und war ganz rot.Ich muss seid dem Humira alle 2 Wochen spritzen.und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 07.11.2014:

    Hallo,
    ich möchte gerne den Beitrag vom 19. Oktober 2014 kommentieren.
    Einen genaueren Überblick über meine Situation liefern meine 2 Beiträge aus April 2014 .
    Hier möchte ich nur auf meine Aphthen eingehen:
    Erstmals aufgefallen ist...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 19.10.2014:

    Hallo,
    Ich bin weiblich und 20 jahre alt.
    Ende November 2013 bekam ich mit einer erkältung auch einige schmerzhafte aphten in der mundschleimhaut. Mein zahnarzt gab mir eine beruhigende salbe und eine mundspülung zur desinfektion. Nach einigen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 15.05.2014:

    Hallo,

    Ich befasse micht gerade neu mit diesem Thema und mache mir Sorgen, dass ich an M. behcet leide und was das für mich bedeuten kann.

    Ich bin weiblich, 27 Jahre alt und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 27.04.2014:

    Hello again,
    ich möchte mich auf meinen Beitrag vom 11.04.2014 beziehen.
    Ich sollte ja weiter berichten:
    Also, meine Mandel-OP habe ich vor 10 Tagen hinter mich gebracht.
    Der Eingriff ist harmlos, tut nicht weh.
    Die...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 11.04.2014:

    Hallo,

    vielleicht darf ich vorweg kurz meinen 'Leidensweg' schildern:
    Ich bin 26 Jahre alt, war immerzu gesund, doch sportlich, Nichtraucher, übertreibe es auch nicht mit dem Alkohol, habe zwar nicht wirklich bewusst auf einen gesunden Lebensstil...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 09.10.2013:


    Ich hätte gerne Interessengemeinschaften gewusst.
    Leide enorm an dieser Erkrankung, die sich auf sehr unterschiedlicher Weise zeigt.

    Von unterschiedlichen Hautveränderungen, Aphten im Mundraum, zwischen den Zähnen, im Nacken hartnäckige
    und schmerzende Pickel, Augenleiden...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 23.09.2013:

    Ich leide wahrscheinlich schon seit 2006 an Behcet. Auf der Rheumatologie wurde es vermutet, ich bin Hla B51 und B5 positiv.Ich litt damals...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 20.03.2013:

    Habe heute Kontakt mit einer Uniklinik wegen Abklärung Morbus Behcet gehabt. Verdacht besteht seitens des OA. Er schlug einen Sprechstungen-Termin vor, allerdings mit Wartezeit von ca. 6 Monaten. So lange kann ich nicht warten, da ich alles andere als beschwerdefrei...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 13.10.2012:

    Hallo zusammen!
    Ich habe seit 1997 Morbus Behcet, und ich bin jetzt 37 jahre alt! Als erfahrene Patient ich kann euch 2-wichtiger Punkten sagen
    1- Wichtigste ist jeden Tag mindestens 2 mal Zähne Putzen! ( abends vor schlafen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 02.01.2012:

    Hallo ihr lieben,

    war ein langer und ungewisser weg, bis man mit sicherheit sagen konnte das ich mit morbus behcet habe. nach 2 hirntumoren die jeweils entfernt werden musste und vielen untersuchungen die inzwischen seit 2005 laufen. steht nun...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 31.10.2011:

    Hallo,
    ich war letzten Monat im Krankenhaus weil ich über 20 Aphten hatte da ich auch seid 2 Jahren starke Gelenkschmerzen Habe und noch andere Symtome wie alle 2 Jahre Nierensteine, Zysten in den Nieren, das schlimmste für mich sind...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 16.08.2011:

    Hallo ,
    vor ca.3-4 Jahren fing bei mir eine Infektion an , an dem ich Gelenk-Knie schmerzen hatte , mein Arzt stellte darauf mit Blutentnahme fest
    dass ich Rheumatische Krankheit habe . Hatte Fieber konnte kaum noch gehen ,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 10.03.2011:

    Hallo biowellmed Team,
    ich habe seit 1996 Morbus Behcet(sehr schwerer Verlauf)m.ZNS-Beteiligung.Hatte 'DAS GANZE' 3x.Jedesmal immer schlimmer:Halbseitenparese,Sprachstörungen,Augenbeteiligung.Mußte ca.7 Jahre Kortison nehmen,ein auf und ab.War auch 3x in Rheha, um wieder sprechen zu lernen und die rechte Seite zu trainieren.Medikamente zu dieser...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 11.07.2010:

    hallo ich habe seit ein jahr immer wieder aphten und komische pikeln am oberschenkel und rücken und manschmal am nacken und gelenkschmerzen und dazu kommt noch darmbeschwerden zb. ständiges bauchschmerzen und weiches stuhl zwei dreimal am tag...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 05.04.2010:

    Hallo mein problem symtome wie bei morbus behcet aphten in Mund mehr als 3 mal im jahr gelenkschmerzen und knotenförmige pikel am arm und po seit 1 jahr und leichte kopfschmerzen schädeldruck und schwindel seit 4 wochen . Ich war...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 29.01.2010:

    Hallo,

    kann mir einer helfen. Ich habe habe heute vom Arzt meines Bruders, der seit 2005 an Morbus Behcet erkrankt ist erfahren, dass heute lt. Befund festgestellt wurde, dass die Entzündung im Kleinhirn zwar geheilt ist, aber sein Zustand...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 06.12.2009:

    Patientin 38

    Nach 13 Jahren irren Fahrt und viele neben Diagnosen wie Boreliose ,Zöliakie und andere hat mich meine Ärtztin endlich in eine Rheuma Klinik nach Baden-Baden geschikt.Dort wollten sie mich nachhause schicken weil meine Befunde in Ordnung waren!!Dann...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 19.11.2009:

    hallo zusammen,

    bei meinem ehefrau wurde die behcet krankheit vor 2 jahren diagnotisert. sie ist 30 jahre alt.
    mit der zeit wurden die schmerzen schlimmer, vor allem im mund, lippen, auf der zunge, unterleib, gelenke. ermüdungen sowie, innere unruhen,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 20.09.2009:

    Hallo. Ich habe seit ca. 10-12 Jahren in unregelmäßigen Abständen (ca. 1-3x/Jahr) sehr schmerzhafte Aphten auf der Mundschleimhaut, die nach ca. 1 Woche wieder abgeheilt sind.
    Die letzten drei Male waren die Aphten jedoch jedesmal noch ausgeprägter, d.h. die gesamte...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 07.02.2009:

    Hallo, bei mir wurde Morbus Behcet diagnostiziert. Im Moment habe ich eine akute Uveitis, ich werde im Uveitis-Zentrum der Uniklinik Heidelberg behandelt. Macht es Sinn, die Spezialisten der Uniklinik Tübingen aufzusuchen? Oder bin ich in Heidelberg gut aufgehoben?

    Liebe(r)...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 06.01.2009:

    bei mein freund hat men es am2006 endeckt wir würden uns freuen wenn uns jemand sagen könnte was wir machen können er hat gegen denn immunsystem spritzen gekrieckt hat aber nicht geholfen würde gegensatz immer schlimmer wir haben angst das...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 30.05.2008:

    Hallo S.,die Uniklinik in Tübingen kann euch weiterhelfen. Oder die ChariteeKlinik in Berlin. Falls auch die Augen betroffen sind empfehle ich Tübingen.Mein Mann ist seit 2002 an Behcet erkrankt.Wünsch euch alles Gute!...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 10.04.2008:

    meine freundin hatte ihre ed ende 2007 und irgendwie finden wir hier in berlin keine so erfahrenen ärzte für sie.
    ihr geht es immer schlechter. sie kann nicht mehr gut laufen, die flecken sind wirklich überall ausgebreitet auf dem körper...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
  • Erfahrungsbericht vom 02.03.2007:

    Bei meiner Schwester wurde vor 20 Jahren der Morbus Behcet diagnostiziert. In 1992 und 2003 hatte sie Carottisdissektionen und ein allgemeines Krankheitsgefühl,sowie alle Symtome ....die für erneute Schübe sprechen. Allerdings wurde Sie 'nur' als Psychopatin bisher hingestellt. Zur Zeit hat...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Morbus Behcet.
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Morbus Behcet

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name:

Email (optional):

Ort (optional):

Ihr Bericht:

Anmerkungen

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination
Bitte geben sie die Prüfziffer ein: