Startseite / Krankheiten und Behandlung / Hals- Nasen- Ohrenkrankheiten / Tonsillenkarzinom

Tonsillenkarzinom

Fachartikel zum Thema Tonsillenkarzinom

Ursache

Die Ursache des Tonsillenkarzinoms ist nicht bekannt. Rauchen, ungenügende Mund- und Zahnhygiene und chronischer Alkoholmissbrauch, insbesondere in Kombination, sind Risikofaktoren. Der bösartige Tumor tritt als Plattenepithelkarzinom bevorzugt im höheren Lebensalter auf, als Lymphom eher im Jugendalter. Beim Lymphom sind die genannten Risikofaktoren nicht begünstigend.

Beschwerden

Oft einseitige Schluckbeschwerden oder/und Stiche ins Ohr, später eventuell Mundgeruch, Lymphknotenschwellungen und eine kloßige Sprache.

Feststellen der Erkrankung

Die Inspektion (Besichtigung) durch den Arzt lässt oft ein Karzinom vermuten. Durch Probeentnahme und histologische Untersuchung wird die Diagnose gesichert. Ist sie gesichert, erfolgt eine Ganzkörperuntersuchung mit Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane, Röntgenuntersuchung der Lunge und Blutuntersuchung.

Behandlung

Tonsillektomie(Entfernen der Rachenmandel) mit Einschluss der Gaumenbögen und eventuell Teilen des Zungengrundes, je nach Ausdehnung neck dissection (Entfernen der Lymphknoten) und Nachbestrahlung oder kombinierte Strahlen – Chemotherapie.

Erfahrungsberichte zum Thema Tonsillenkarzinom

  • Neuester Erfahrungsbericht vom 21.09.2018:

    Hallo Betroffene!
    Dies ist das erste Mal, dass ich mich in einem solchen Forum melde, aber jetzt reicht's mir!!
    Ich muss es jetzt für alle (leider) neu Betroffenen von Tonsillen-Ca einfach 'mal loswerden: LASST EUCH NICHT BESTRAHLEN!!!!!
    Meine Frau hat 2009 diese Diagnose und die entsprechende OP mit anschließender Chemotherapie + Bestrahlung erhalten; seitdem geht es stetig bergab!
    Mittlerweile wiegt sie mit 61 Jahren noch 34 Kilo und denkt mehr und mehr an Suizid!
    Wenn ich wieder rational werde, melde ich mich hier wieder.

    Lieber Pfadfinder,

    Wir können Ihren Schmerz und Ihre Enttäuschung gut nachvollziehen. Wir hatten auch schon Patienten, denen es sehr schlecht ging. Heutzutage scheint die Behandlung deutlich besser zu sein. Ein Patient, den wir derzeit betreuen, kann nach 2 Wochen Therapieende bereits wieder essen. Hat man Ihrer Frau nicht eine Versorgung mit PEG angeboten? Liebe Grüße

    Ihr Biowellmed Team
  • Erfahrungsbericht vom 12.08.2018:

    -siehe Bericht vom 16.7.18- Mein Mann ist am 31.7. nach vielen Chemos und noch mehr Bestrahlungen entlassen worden. Wiedervorstellungstermin am 2.10.18. In den letzten 2 Wochen im Krankenhaus (stationär) wurde er schon künstlich über einen Port ernährt. Diese Ernährung musste...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 16.07.2018:

    Hallo, bei meinem Mann wurde im Mai zuerst Metastasen und dann ein Tonsillenkarzinom rechts festgestellt und entfernt.Zur Zeit ist er montags ambulant zur Bestrahlung, dienstags bis donnerstags früh stationär zur Chemo und Bestrahlung im Klinikum Görlitz und freitags wieder ambulant...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 03.07.2018:

    Hallo! Bei meinem Vater(56) wurde Mandelkrebs festgestellt! Diagnose:Oropharynx-CA klinisch und radiologisch T4b M0 N0 ausgehend von der rechten Tonsillenloge Papillomatöser Tu links hinterer Gaumenbogen ca. 8x4 mm haltend Außerdem hatte er einen ziemlich schlechten Lebensstil, wodurch...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 28.06.2018:

    Hallo, möchte jetzt auch mal schreiben: Bei mir wurde ein Tonsillenkarzinom festgestellt. T1, ein Lymphknoten wurde mitentfernt, das war im August 2017. Im September bekam ich sicherheitshalber eine Neckdiss, es wurden nochmal 31 Lymphen entfernt, Alles gut. Mitte Nov...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 01.06.2018:

    Hallo, ich wollte mich zu dem Thema auch mal melden! Bin leider selber davon betroffenen. Am Mittwoch, den 18.05.2016 wurde die Diagnose gestellt und für mich brach eine (meine) heile Welt zusammen. Es war von diesem Tag...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 25.02.2018:

    Hallo, ich bin selber davon betroffenen und zwar am Freitag den 13.01.2017. für mich brach eine (meine) heile Welt zusammen. Ich bin 65 Jahre und war im ganzen Leben noch nie ernsthaft krank. Bei mir wurde die rechte Mandel...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 13.02.2018:

    Bei mir wurde Dezember 2017 ein Tonsillenkarzinom links diagnostiziert und positiv auf HPV 16 ,mir wurde von der HNO Abtlg des Klinikums Dortmund eine OP empfohlen,doch ich entschied mich gegen einer Operation und mache nun Bestrahlung und in einer Woche...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 30.01.2018:

    Hallo, bei meiner Mutter wurde Mandelkrebs diagnostiziert. Ein Lymphknoten ist auch befallen gewesen.Beides wieder entfernt. Meine Frage ist jetzt:wie lange habe ich noch mit meiner Mutter? Liebe T., das kann Ihnen niemand sagen.Die...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 06.08.2017:

    Hallo.Mein Mann erkranken vor 6 Jahren an Tonsilkwnkarzinom.Es waren für ihn sehr schmerzhafte Zeiten.Er musste alle 3 Monate zum MRT.Das tollste und wir hoffen ,dass es bleibt,es hat sich nichts mehr gebildet.Es geht im gut.Ich musste jetzt einfach mal was...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 07.06.2017:

    bei meinem Vater (87 Jahre alt und noch sehr rüstig, Nichtraucher, kein Alkohol) wurde ein Tonsillenkarzinom rechts festgestellt. Ich las nun einige Berichte. Da wurde operiert, bestrahlt... Meine Frage ist : was passiert, oder kann passieren wenn...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 10.05.2017:

    Hallo Biowellmed Team Mir wurde mitte April ein Bösartiger Tumor am Hals entfernt, (über nacht gekommen). Nach der OP hat man den Auslöser in der linken Mandel vermutet. Nochmal OP , Mandel entfernen bzw.Lymphdrüsen links. Diaonose: pT1, pN3a...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 19.04.2017:

    Hallo,mir wurde im März 2017 ein großes Tonsillenkarzinom,T3,entfernt.Die erste Aussage der Ärzte danach war...eine weitere in Form von Bestrahlung oder Chemo sei nicht nötig da der Tumor komplett entfernt werden konnte und keinerlei Metastasen vorhanden sind.In einer späteren Tumorkonferenz hieß...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 16.11.2016:

    Mein Tonsillenkarzinom wurde im Januar 2015 entdeckt und unmittelbar danach behandelt.Nach OP innen und OP aussen folgten 30 bestrahlungen links und 5 bestrahlungen rechts.Im Ergebnis waren auch die Speicheldrüsen weg.Essen ist nur püriert müglich.trinken mit Problemen.Wer möchte sich mit mir...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 20.03.2016:

    Weiss momentan nicht weiter,die Angst lähmt mich!!! Kurz zu meiner Geschichte,ich hatte seit Mitte Dez 2015 mit einer Grippe zu kämpfen die bis Ende Febr.2016 anhielt. Muss gestehen das ich kein Arztgänger bin und so war ich dieses...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 14.01.2016:

    Mein Dad ( 63 ) hatte auch ein Tonsillenkarzinom.Uns wurde zu einer Op geraten,die er ganz schlecht verkraftet hat..er viel direkt nach dem Eingriff in ein Delirium und war sozuzagen nicht mehr ansprechbar.Eine sofortige Anschlußbehandlung durch bestrahlung war somit nicht...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 20.11.2015:

    Nach 4x 5 tägiger stationären Bestrahlung bin ich seit 4 Tagen wieder zu Hause. Es sollen Bestrahlungen folgen. Ich habe seit gestern ganz schlimme Schluckbeschwerden (Fremdkörpergefühl),die ich bisher nicht so ausgeprägt kannte. Was tun? L.G. S....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 16.09.2015:

    Hallo Team, Seit Okt. 2014 ist Leon. 53J. mit starken Schmerzen von Dr. zu Dr. gerannt unsd endlich bei einem HNO in S-Vaihingen angehört und richtig untersucht worden. Dann bei einer zertif. Klinik in Stgt. mit Gewebeentnahme ein...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 15.08.2015:

    Hallo, ich hatte eine Neckdissektion im Januar und Radiochemotherapie bis Mitte April, nachfolgend bis Ende Mai eine Reha und alles war gut. Seit Juni nun verschlechterte mein Zustand und ich muß im Moment auch wieder die Magensonde benutzen, Brennen im...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 09.07.2015:

    Hallo, ich habe eine frage. Bei meinem Vater wurde vor 4 wochen ein Tonsillen Karzinom mit Lungen metastasen festegestellt. Heute waren wir zur vor untersuchung im krankenhaus. Morgen bekommt er gewebe entmommen. Darf Samstag wieder nach hause. Soll nächste woche...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 08.07.2015:

    Meine Mutter bekam ihre Biopsie Ergebnisse am Montag. Bösartiger Tumor auf der re Mandel Sie ist grade Psychisch sehr angeriffen. Die Ärzte sagten ihr,das sie daran aber nicht sterben werden,es aber auch keine tolle Nachricht ist. ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 02.05.2015:

    Bei meinem Bruder fand man: T3 N2b M0 Glossotonsillarfurche re, unterer Tonsillenpol, laterale Pharynxwand, Gefäßektasieen am Zungengrund li. OP mit Bestrahlung danach sei gut, aber es sei die Frage, ob eine OP möglich ist. ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 19.09.2014:

    Bei mir hat man letzte Woche eine Panendoskopie und Exzisions- BiopsieAn der Uvula Weichgaumen. Diagnose V.a Uvula- Weichgaumenkarzinom. Die Ärzte haben mir geraten zur Operation und Bestrahlung und außerdem wollen sie die Lymphknoten zur Sicherheit gleich mit entfernen....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 11.07.2014:

    Hallo ich berichte über meinen Vater (48 Jahre) Im Mai/April entdeckte er eine Schwellung am rechten Hals. nach einer Probeentnahme stellte sich eine Lymphknotenmetastasen durch Plattenepithel Ca verursacht. Primär Tumor ergab sich dann nach der Op...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 04.03.2014:

    hallo,ich werde mal hier mein fall schildern zu meinem Toasillenkarzinom auf der rechten seite,ich hatte im juni 2013 meine chemo und bestrahlung in heidelberg, das ganze dauerte 32 tage mit 2 mal eine ganze woche chemo von montag bis samstag,dann...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 01.01.2013:

    Bei mir wurde im Mai 2012 ein Tonzillenkarzinom, ein Tumor der Gruppe 3 , genau 5,5 cm groß festgestellt. Ich habe nur gelegentlich geraucht und sehr maßvoll getrunken. ' das ist aber atypisch bei Ihnen ' hilft einem nicht...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 03.10.2012:

    Hallo, ich abe schon mehrmals meine Fragen gestellt, hier. nunja ich leide seit anfang mai an immer wiederkehrenden mandelentzündungen. die schmerzen (unerträgliche) gehen mit Antibiotika immer sehr schnell weg breits nach der 2. tablette... Ich bekomme immer wieder Antibiotika verschrieben...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 14.01.2012:

    Mein Bruder ist an Mandelkrebs erkrant.Wurde links u.rechts operiert.Lymphknoten waren auch befallen.Im September Chemo,Strahlentherapie.Essen kann er nur mit einer Magensonde.Das ist jetzt 1Jahr her.Wie lange kann mein Bruder mit dieser Krankheit leben? Mit freundlichen Gruß. Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 04.10.2011:

    bei mir wurde folgendes festgestellt Diagnose:Karzinom der glossotonsillarfurche rechts icd c10.2 T2C2N2cC2M0C2 OP folgt Tumorexzision über laterale Pharyngotomie,Neck dissection rechts Was erwartet mich und wie sind Heilungs bzw. Überlebungschancen ? Danke für Ihre aufrichtige Antwort im...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 09.08.2011:

    Nach einer Tonsillen-op wurde nochmals einen größeren Ulkus entfert .Wie lange könnte dies zur Heilung dauern, oder bis die Schmerzen etwas zurück gehen. Liebe(r) Leser(in), das lässt sich ohne Kenntnis des Befundes, der Histologie etc. wirklich nicht sagen....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 08.08.2011:

    Da bin ich nun wieder..ich glaube ich muß einfach eimal die ganze Geschichte erzählen: Im Januar wurde beimeinem Mann ein Tonsillenkarzinom festgestellt. Es war nicht operierbar, da es sich um die Halsschlagader befand. Er hat dann eine 6 wöchige Strahlen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 06.08.2011:

    Hallo , bei meinem Bruder wurde 08/10 ein Oropharynxkarzinom rechts festgestellt: pT2 pN2bM0G2 09/10 Op : Oropharynxteilresektion rechts,Defektabdeckung mit mikrovaskulär anastomosiertem Radialislappen von links,selektive Neck-dissektion rechts (Level 1-5) mit Submandibulektomie,endoskopisch kontrollierte Dilatationstracheotomie.. Da sich in der histlogischen Befundung eine zervikale...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 03.08.2011:

    Leider hat mein Mann ein CT bekommen, mit dem Ergebnis, daß sie einen Tumor zwischen Hals und Schulter entdeckt haben, wie das nun alles laufen soll, wissen wir noch nicht. Mein Mann war immer super positiv. Seit ein paar Wochen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 31.07.2011:

    Mein Mann hat Anfang Januar die Nachricht erhalten, daß er Mandelkrebs hat, Nach 7-wöchiger Bestrahlung und Chemo ist er im Juni zur Reha geommen. Seid Anfang Juni hat er nun unsagbare Schmerzen im Arm- und Schulterbéreich. Er bekommt sehr...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 02.05.2011:

    Hallo mein Freund wurde letztes Jahr aufgrund eines Tonsillenkarzinoms mit Lymphknotenbefall operiert. Nach langem hin und her haben wir uns gegen eine bestrahlung entschieden. Beim letzten pet ct leuchtete es im Zungenboden. Die Gewebeprobe war negativ. Nun drei Monate später...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 28.04.2011:

    Meine Mutti leidet seit 2007 an einem Tonsillenkarzinom. Bisher wurde sie 2mal bestrahlt (2007, 2009), auch 2 Chemotherapien wurden probiert. Sie wiegt nur knapp 40 kg (160cm), kann kaum schlucken und leidet an Verschleimung und Wangenödem.Sie versucht Kalorien zu sich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 05.04.2011:

    Bin 2008 an Tonsillencarcinom li operiert worden. Hatte PEG Sonde, Strahlen- und Chemotherapie. Mir ging es auf gut Deutsch 'sehr beschissen. Aber nach 8 Monaten nach der Diagnose stand ich bereits wieder selber im OP. Seit dieser Zeit, bin...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 20.03.2011:

    Man hat bei mir ein Tonsillenkarzinom rechts festgestellt cT3-4cN2cM0 werde aber jetzt schon seit 14 tagen von der Klinik hingehalten.Man hat mir auch gesagt das vor der Chemo und Bestrahlung mein Gebiß restauriert werden muß.Kann das denn alles so richtig...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 16.02.2011:

    Bin zur zeit an grippe erkrankt , habe schluck beschwerden, mir bleibt oft die luft weg, hals ist ständig trocken. Hoffe das es bald besser wird habe frust, weil durch op einiges anders ist als normal,hoffe inständig das es weiter...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 13.02.2011:

    Guten Tag, bei meinem Onkel laufen zur Zeit noch die Diagnosen zur Abklärung eines Tonsillen-Ca. Zu 90% soll es aber schon die Diagnose sein. Nun muß er sich zwischen einer konventinellen Therapie ( OP, dann Chemo + evtl. Bestrahlung)...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 09.02.2011:

    Hallo an alle! Bin auf Euch gestossen, weil ich nach Infos und Erfahrungsberichten suche. Bei meiner Mama wurde letzte Wo ein Tonsillenkarzinom festgestellt. Am Fr diese Woche soll die OP sein....sie ist eine sehr starke Frau, aber sie hat so...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 02.02.2011:

    bei mir wurde ende november 2010 tonsillenkarzniom festgestellt. opperiert wurde ich am 10.1.2011,meine op dauerte 8 stunden.aufgewacht bin ich auf der intensiv-dort lag ich drei tage.schon am 3tag bin ich alleine...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 09.12.2010:

    Hallo, ichhabe eine Frage: Ein Bekannter wurde gerade operiert, Tonsillen-Ca und bekommt jetzt Strahlentherapie. Der Mund ist entzündet. Ich habe in Ihrem Forum was über Salzpastillen gelesen, was hat es damit auf sich? Können die im akutem Entzündungsstadium genommen werden?...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 18.10.2010:

    Hallo bei meinem Freund ist ein Tonsillenkarzinom diagnostiziert worden mit einseitigem Lymphknotenbefall. Vor drei Wochen wurde er operiert und nun empfehlen die Ärzte eine Nachbestrahlung. Sein Beufund ist T1N2AG3 er hatte nur einen befallenen Lymphknoten der jedoch 42mm gross war....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 15.10.2010:

    ich möchte mich weiterhin an der unterhalung beteiligen. Mir geht es langsam besser,vor allem,wie ich schon vorher sagte, nur mit neuen Zielen. Nachdem ich selbst eine 5 wöchige Skandinavienreise organisiert und erlebt habe,habe ich viele wertvolle Eigenschaften erlebt... ....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 06.09.2010:

    HALLO; OP ÜBERSTANDEN,schluckbeschwerden sind immer noch vorhanden,bin auf dem wege der besserung muss alle paar wochen zum arzt, hoffe das ich gewicht behalte. Bin aber nicht voll arbeitsfähig. gebe die hoffnung aber nicht auf, es kann nur...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 17.08.2010:

    Hallo,ich bin es wieder ,die monika liebeskind! Alles ist im Leben so furchtbar schlimm,wenn man denkt, dass es nicht weitergeht. Also allen,die von einem Tonsillenkarzinom 'befallen' wurden gebe ich 100% Hoffnung. Ich weiß, dass es für alle Betroffenen illisionär...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 15.08.2010:

    Meine Mutter wurde 1995 an einem Tonsillenkarzinom erfolgreich operiert.Anschließend bekam sie eine Strahlentherapie.Da sie nicht schlucken konnte wurde eine PEG angelegt,Trachealkanüle hatte sie auch.Mit viel Geduld und viel Fleiß konnte sie in ganz kleinen Schritte wieder schlucken lernen,allerdings mit viel...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 16.05.2010:

    Hallo, bei einem Freund wurde ein tonsillenkarzinom festgestellt. Auch die lymphknoten waren schon befallen. In einer op wurden mandeln, weicher Gaumen linksseitig und beidseitig die lymphketten vom Hals bis zum Kiefer entfernt. Jetzt soll 5 Wochen stationäre Bestrahlung und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 10.03.2010:

    Ja,es kam wirklich eine schlimme Zeit auf mich zu. Auch die Lympfknoten wurden entfernt. Dazu kamen Hauttransplationen vom Arm in den Mund , vom Bein in den Arm. Nach der OP furchtbare Erkenntnis. Auch das Kinn aufgeschnitten,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 04.03.2010:

    ...Tonsillenkarzinom = Schmincke-Tumor ? Dies wird im Anfangsbericht suggeriert. Ist aber nun wirklich nicht der Fall. Sollte das ask- Team hier nicht nochmals korrigieren? (Der Inhalt würde zum Schmincke passen, nicht aber zum Tonsillenkarzinom). MfG. Lieber Besucher unseres Gesundheitsportals,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 12.02.2010:

    10/2009 Op wg. To-Ca ! 11 jund12/2009 Strahlentherapie- 64 gray!Heute ganz guter Allgemeinzustand.Der Tip mit den Salzpastillen hat mir sehr geholfen. Max. Gewichtsabnahme 12 kg.Zwischenzeitlich wieder 2kgzu gelegt.Gegen Lymphödeme mache ich Kartoffelumschläge. Meine Ca- Bezeichnung ist pT1pN2bMOG3R1.Wer kann mir...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 29.01.2010:

    Ich hatte vor 3 Jahren eine OP an der Mandel.Dabei wurde ein Karzinom festgestellt und sofort entfernt. Später dann auch die andere Mandel. Damit ich um die Chemo und Bestrahlung komme, wurde mir geraten alles Gewebe im Mundbereich operativ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 27.12.2009:

    Bei meinem Mann (55 Jahre) wurde im Nov. 2008 ein Tonsillenkarzinom rechts mit Befall der rechten Tonsillenloge, gesamter Zunge, Mundboden, Gaumen sowie cervicaler Lymphknotenmetatasierung bds. diagnostiziert. Da er Probleme mit der Luft hatte, wurde ihm ein Luftröhrenschnitt gemacht und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 21.12.2009:

    Liebes Biowellmed Team, mein Vater 70 Jahre alt, seit seinem 28 Lebensjahr Diabetiker, mit eingebautem Herzschrittmacher wurde in der letzten Woche ein Tonsillenkarzinom entfernt. Nach der pathologischen Untersuchung wurde erneut im Gaumenbereich nachoperiert, sozusagen nachgeschabt. Dann wurde im die...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 31.10.2009:

    Seit meinem ganze leben hatte ich jährlich angina.Da ich im Sprachberuf tätig war,musst ich oft pausieren. Eine operation wurde notwendig,weil ich nur noch gehustet und geröchelt habe. also Mandel entfernen. Dabei wurde ein tonsillenkarzinom festgestellt. Wahnsinn, diese mitteilung.es...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 27.10.2009:

    Hallo, zu meiner Person 47 j. weibl. Diagonse 07/2008 Therapie 08/-10/2008 11/2008 Reha bis 04/2009 fast bettlägrig ab 05/2009 leichte Besserung 07/2009 spontane Verbesserung des AZ innerhalb von ca. 4 Wochen (Dank Salzbonbon) Anfangsgewicht 60.0 kg ca. 9 Mon....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 21.10.2009:

    Guten Tag, Bei meinem Mann wurde im April 2009 links ein Tonsillenkarzinom festgestellt. Operieren konnte man es nicht, da es zu groß war. Innerhalb 6 Wochen bekam er Chemo (14 Tage) und 48 Bestrahlungen. Der Abschlußbericht war positiv. Kein Tumor...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 19.10.2009:

    Bei mir wurde ein Tonsillenkarzinom festgestellt (Jan 2009). Nach der erfolgreichen (R0) Operation der Tonsille wurde mir nach dem Standardregime auch 11 Lymphknoten entfernt von denen 1 schon befallen war. Konnte aber auch R0 entfernt werden. Leider mußte ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 17.08.2009:

    Liebes Biowellmed-Team, bei meinem Lebensgefährten wurde ein Tonsillenkarziom festgestellt. Am 24.08.09 soll die erste Op stattfinden. Ich würde gerne wissen in welchem Stadium sich mein Lebensgefährte befindet, da uns die Ärzte im Krankenhaus nichts genaues gesagt haben. In seinem...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 18.04.2009:

    Bei meinem Mann wurde im August ein Tonsillenkarzionem lks festgestellt. Mitte September wurde der Tumor per Laser operiert und Lymphknoten entfernt. Da man den Tumor nicht tatal entfernt hatte wurde nochmal nachgelasert, aber wieder konnte nicht alles entfernt werden da...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 13.04.2009:

    Sehr geehrtes Biowellmed Team, Ich bin ein Mann von 73 Jahren. Bei mir wurde Anfang Oktober 2008 anhand einer Reihe grünndlicher Untersuchungen Tonsillenkarzinom, rechts, diagnostiziert. Die Diagnose lautet: cT1-2N2aM° mit Halslympfknotenmetastase. Im Zeitraum vom 3.Nov.2008 bis Jan.2009 bekam ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 09.03.2009:

    Ich hatte im August 2001 eine normale Mandel OP. Ursache war eine monatelange Seitenstrangangina. Als Überraschungebefund wurde ein Tonsillen Ca mit Lymphknotenbefall ( rechte Seite) festgestellt. Das Tonsillen Ca war nur 2 mm groß, aber die Metastase im Lymphknoten war...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 08.03.2009:

    Hallo im November 2008 wurde mir rechts ein tonsillenkarzenom entfernt. Danch war ich zum PET- CT im Klinikum Salzburg dabei wurde festgestellt, dass das Tonsillenbett nochmals ausgeschabt werden muss und ich danach zur Bestrahlung soll. Ist die Bestrahlungstherapie in diesem...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 24.02.2009:

    Hallo,bei mir wurde 2007 Mandelkrebs festgestellt und wurde auch gleich operiert(links) nach ca.2wochen bekam ich solch einen Blutsturz das ich auf die Intensiv Station kam und wurde dann nochmals operiert ,aber der Blutsturz kam nicht von dem Operationsfeld sondern...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 31.12.2008:

    guten tag.am 15.12 ist meine oma mit starken halsschmerzen zum HNO arzt gegangen da diese schmerzen seid juli immer stärker und letztendlich unerträglich wurden.der arzt ertastete einen ca 0,4 cm großen knoten auf der mandel.daraufhin wurde eine probe entnommen und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 07.10.2008:

    Ich wurde im Dez.07 an einem Tonsillenkarzinom links operiert mit Entfernung von 11 Lymphknoten links. Einer war befallen. Im Januar hat man noch Mundbodenkrebs auf der linken Seite festgestellt. Es folgte dann ein harter Weg mit Chemo und 38 Bestrahlungen....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 03.10.2008:

    Bei meinem Mnn wurde vor 4 Wochen ein Tonsillenkarzinom festgestellt. Am kommenden Montag werden nun in einer Operation die Lymphknoten an beiden Seiten des Halses entfernt. Anschließend muß er 5 Wochen lang alle Tage zur Bestrahlung in die Klinik. Der...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 10.09.2008:

    Mit 11 Jahren wurden mir meine Mandeln entfernt. Nun mit 59 Jahren ist bei mir Tonsillenkarzinom festgestellt worden. Wie kann man diese Krankheit bekommen, obwohl die Mandeln nicht mehr vorhanden sind? Über eine Antwort würde ich mich freuen. Mit freundlichen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 14.06.2008:

    Guten Tag, bei meiner Freundin ist Tonsillenkarzinom (Mandelkrebs) festgestellt worden. Leider haben sie bei genaueren Untersuchungen, wo ich anwesend war, auf der anderen Seite vom Hals Metastasen festgestellt. Im Krankenhaus haben sie noch eine Spieglung vorgenommen und jetzt ist sie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 30.03.2008:

    Mein Vater ist vor 10 Jahren an einem Plattenepithelkarzinom erkrankt. Er wurde bestrahlt, bekam Chemo und wurde operiert, nach der OP wieder Bestrahlung und Chemo. Er mußte danach jedes halbe Jahr zur Nachsorge ins Krankenhaus. Bis vor einem guten Jahr...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 22.03.2008:

    Ich bin an den Mandeln am 29.03.2007 operiert worden, an der linke Tonsille wurde eben ein Karzinom festgestellt. Nach drei weiteren OP's und die Entfernung einer Micro Metastase im Halsberich (zwischen 2 Lymphknoten),und 30 Bestrahlungen, geht es mir...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 06.03.2008:

    Sehr geehrtes Biowellmed Team, Mein Vater (60) ist an einem, von Viren ausgelöstem Plattenepithelkarzinom auf den Mandeln erkrankt. Es handelt sich um einen Ei-großen Tumor, welcher sich wohl in der Nähe der Halsschlagader befand. Der Tumor wurde operativ entfernt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 06.02.2008:

    Bei meinem Bruder 55 Jahre alt wurde vor einer Woche Tonsillenkarzinom rechte Mandel festgestellt und die Mandeln wurden am 29.01.08 operativ entfernt ( Laserop). Gemäß histopathologischen Befund ist im OP-Sicherheitsbereich auf der rechten Seite Tumorgewebe vorhanden. Da mein Bruder in...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 12.01.2008:

    Hallo, ich habe mal eine Frage. Meine Schwester ist kürzlich an einem Tonsillenkarzenom erkrankt. Ist es an dem, dass diese Erkrankung vom jahrelangem rauchen kommt? Gruss. Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, die häufigste Ursache des Tonsillenkarzinoms sind jahrelanges...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 05.04.2007:

    Sehr geehrte Damen und Herren, bei meiner Mutter wurde auch ein Tonsillenkarzinom festgestellt. Da dieser sehr ungünstig sitzt, bekommt sie am 12 April so ne Art Endoskopie im Hals, Lunge und Speiseröhre gemacht.Falls man dabei feststellt,dass das Karzinom gut...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 16.01.2007:

    Bei meinem Bruder (54) wurden wegen Knoten im li. Halsbereich als Ursache / Herd ein Mandelkarzinom festgestellt und zweimal operiert. Entfernt wurden erst Mandeln und Lymphknoten im Halsbereich. Weil die histolog. Untersuchung ergab, dass ein Mandelkarzinom die Ursache / Herd...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
  • Erfahrungsbericht vom 06.12.2006:

    Gibt es einen Zusammenhang zwischen Tonsillen-CA und Quarzstaubexposition ? Quarz is karzinogen ! Lieber Besucher unseres Gesundheitsportals, uns ist keine wissenschaftliche Studie bekannt, die einen solchen Zusammenhang nachgewiesen hat. Ein Anstieg von Krebserkrankungen nach Quarzexposition ist nur bei...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom.
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Tonsillenkarzinom

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name:

Email (optional):

Ort (optional):

Ihr Bericht:

Anmerkungen

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination
Bitte geben sie die Prüfziffer ein: