Startseite / Krankheiten und Behandlung / Muskelerkrankungen / Muskelschwund

Muskelschwund

Fachartikel zum Thema Muskelschwund

Kurz und bündig

Das Poland – Syndrom ist eine rezessiv vererbte Erkrankung, die sich durch eine Kombination körperlicher Missbildungen äussert, die eventuell chirurgisch korrigiert werden müssen.

Ursache

Beim Poland – Syndrom handelt es sich um eine erbliche Erkrankung ( rezessiv ), bei der Missbildungen der Hand auftreten können wie Zusammenwachsen der Finger ( Syndaktylie ), kurze Finger ( Brachydaktylie ), ein Fehlen des Brustmuskels auf der gleichen Seite ( Aplasie ), ein Fehlen oder eine Verkleinerung der gleichseitigen Brust und gelegentlich ein Fehlen der gleichseitigen Niere.

Beschwerden

Fehlt der Brustmuskel auf einer Seite, können Schmerzen auftreten und eine Kraftminderung der betroffenen Seite. Das Fehlen einer Niere macht normalerweise keine Probleme ( falls die andere Niere gesund ist ), die Missbildung der Finger ist sichtbar und kann zu Problemen führen.

Feststellen der Erkrankung

Bereits die äußeren Zeichen und die Kombination der Störungen lassen an dieses Krankheitsbild denken. Eine Abklärung kann durch genetische Untersuchungen erfolgen, falls dies von Bedeutung ist.

Behandlung

Bei Missbildungen der Finger erfolgt eine operative Korrektur. Ein Fehlen des Muskels kann ebenfalls chirurgisch im Sinne einer Schönheitsoperation behandelt werden, ist jedoch nicht zwingend notwendig.

Erfahrungsberichte zum Thema Muskelschwund

  • Neuester Erfahrungsbericht vom 22.04.2012:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich habe mal eine Frage zur obengenannten Brachydaktylie. In unserer Verwandtschaft kommt diese in Form eines verkürzten Daumenendgliedes mit verkürztem, breiten Nagel (beidseitig) vor.

    Sind angeborene Handfehlbildungen (fehlen eines Daumens) mit Brachydaktylie verwandt, bzw. liegt denen die gleiche genetische Ursache zugrunde ?

    Vielen Dank im voraus.

    Liebe(r) Leser(in),

    beide Fehlbildungen sind genetisch verursacht und ihnen kann die gleiche Ursache zugrunde liegen. Ob dies wirklich so ist, kann nur eine genetische Untersuchung zeigen. Liebe Grüße

    Ihr Biowellmed Team

    Mit freundl. Grüßen
  • Erfahrungsbericht vom 22.03.2009:

    mein onkel leidet an muskelschwund, und ich habe fragen an sie können sie mir das bitte beantworten; Also welche nebenwirkungen hat diese Erkrankung? Was können wir da gegen tun? gibt es bestimmten azneimittel die helfen können? Liebe(r) Leser(in),...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Muskelschwund.
  • Erfahrungsbericht vom 19.11.2007:

    mein sohn leidet an spinale muskelatrophie typ3 meine frage kannmein sohn oder steht ihm pflegegeld zu.danke. Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, Pflegegeld ist immer abhängig vom Pflegeaufwand. Da der Typ III sehr unterschiedlich ausgeprägt sein kann, ist diese Frage...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Muskelschwund.
  • Erfahrungsbericht vom 18.09.2007:

    seit längerem habe ich starke muskelschmerzen und eine sehr schnelle muskelermüdung in armen genick und beinen, auch habe ich ein zucken in regelmäßigen abständen im daumen und ein kribbeln im kopf und armbereich,meine zehen fühlen sich von zeit zu zeit...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Muskelschwund.
  • Erfahrungsbericht vom 06.12.2006:

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich leide seit 3 Monaten zunehmend an lockeren Wirbelkörbern im Lendenwirbelbereich, mir ist aufgefallen das auch meine Handgelenke irgend wie lose sind, ich muß diese ständig nach unten schütteln um sie wieder...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Muskelschwund.
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Muskelschwund

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name:

Email (optional):

Ort (optional):

Ihr Bericht:

Anmerkungen

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination
Bitte geben sie die Prüfziffer ein: