Startseite / Alternative Heilverfahren / Akupunktur / Nesselsucht = Urtikaria

Nesselsucht = Urtikaria

Fachartikel zum Thema Nesselsucht = Urtikaria

Nach Vorstellungen der traditionellen chinesischen Medizin gehört die Haut zum Funktionskreis Lunge/Dickdarm. Sie bildet die äußere Abwehrbarriere und wird von der Abwehrenergie (WEIQUI) durchströmt. Ist die Abwehrenergie geschwächt, d. h. besteht eine Energieleere kann es zu Hauterkrankungen kommen. Allergieerkrankungen, so auch die Nesselsucht werden durch Wind, Hitze, Zugluft und Feuchtigkeit verursacht und können bei Abwehrschwäche in das Körperinnere eindringen.Eine Akupunkturbehandlung ist häufig erfolgreich, zumindest ist eine Besserung möglich. Manchmal kann dies ein schonender Weg sein (wie z. B. bei einer Schwangerschaft, bei der man möglichst keine Medikamente geben möchte). Unterstützend zur Akupunktur müssen energetische Schwächen beseitigt werden. Dies kann z. B. durch eine Umstellung der Ernährung, eine gesündere Lebensweise, eine Beseitigung einer Fehlbesiedlung des Darmes, Unterstützung der Körperausscheidungen sowie eine Verbesserung der seelischen Situation notwendig sein. Manchmal müssen zusätzlich Kräuter eingesetzt werden.

Leseempfehlungen zum Thema Nesselsucht = Urtikaria

Weiterer Fachartikel zum Thema Nesselsucht = Urtikaria in Krankheiten und Behandlung: Hautkrankheiten

Erfahrungsberichte zum Thema Nesselsucht = Urtikaria

  • Neuester Erfahrungsbericht vom 11.12.2015:

    Hallo,

    Ich bin 24 Jahre alt und leide seit über einem Jahr an starker Urtikaria. Mein Mund schwillt an, Nase, Ohren, Hals schwillt zu, sodass ich kaum Lift bekomme.. etc.
    Eine Magen- und Darmspiegelung habe ich gemacht bekommen. Alles bestens. Auf Lactose habe auch auch nicht reagiert. Fructose hatte ich leichte (!) Pusteln bekommen. Aber die Ärzte sagen, dass dies nicht die Ursache für eine so heftige Urticaria sein kann.
    Ich habe nun einen Notfallstic, nehme Urtimed, Telfast und Celestamin.
    Meine Ärtzin hat mir geraten, mich beim HNO und Zahnarzt durch checken zu lassen. Der HNO meint, dass meine Mandeln ziemlich übel und kaputt sind. Eine zweite Meinung, von einem unabhängigen HNO, behauptet das selbe.
    Nun würde ich gerne wissen, ob eine chronosche Mandelentzündung tatsächlich die Ursache sein könnte. Gibt es denn Erfahrungsberichte?

    VLG und Danke!

    Liebe M.,

    die gibt es. Eine chronische Mandelentzündung kann durchaus ein Focus und somit der Auslöser für die Urtikaria sein. Berichten Sie uns bitte wieder, wenn Sie sich zu einer Operation entschließen. Alles Gute

    Ihr Biowellmed Team
  • Erfahrungsbericht vom 26.07.2015:

    Hallo. ich habe am Fr.einen Backenzahn gezogen bekommen. Abends fing es schon mit der Nesselsucht an, dazu Übelkeit Blutdruck im Keller,das aller schlimmste sind meine Ohren sind so am Jucken und durchs Kratzen voll...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Nesselsucht = Urtikaria.
  • Erfahrungsbericht vom 17.04.2013:

    Guten Morgen, ich bin 24 und leide nun seit 3 Monaten an einer Urtikaria, die bei der Arbeit auf dem Kopf und im Gesicht angefangen hat. Ich habe Kortison bekommen, nehme Loratadin und Ranitidin....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Nesselsucht = Urtikaria.
  • Erfahrungsbericht vom 03.02.2013:

    Grüezi! Ich musste vor 3 Wochen ein Atherom rausschneiden lassen beim Hausarzt, und bekam dann noch ein Antibiotika verschrieben (Co-Amoxi-Mepha 625). Dieses musste ich jedoch nach 2 Tagen wieder absetzen, weil ich einen roten, juckenden Ausschlag bekam...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Nesselsucht = Urtikaria.
  • Erfahrungsbericht vom 03.08.2011:

    Hallo Leute... ich leide seit ca. 10 Jahren an Nesselsucht, was mit Wärme verbunden ist...das heißt wenn ich mich körperlich anstrenge bekomme ich überall Quaddeln besonderes am Hals und Armen...Allein Staubsaugen und wischen reicht schon und die Allergie ist da...ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Nesselsucht = Urtikaria.
  • Erfahrungsbericht vom 12.12.2008:

    Hallo ich bin paul 21 jahre alt und bekomme seit 3 jahren immer im winter die nesselsucht nachdem ich abends mal ein bier getrunken habe oder wen ich rauche, habe diese quaddeln am ganzen köper! ich bin auch beim arzt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Nesselsucht = Urtikaria.
  • Erfahrungsbericht vom 17.09.2007:

    Hallo, ich leide seit ca. 2 Monaten unter Urtikaria. Ich habe es am 'ganzen' Koerper. Jeden Tag. Nachts ist es am schlimmsten. Wenn die Pocken bluehen, habe ich auch Herzrasen dabei und der Blutdruck steigt an. Ich habe...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Nesselsucht = Urtikaria.
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Nesselsucht = Urtikaria

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name:

Email (optional):

Ort (optional):

Ihr Bericht:

Anmerkungen

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination
Bitte geben sie die Prüfziffer ein: