Startseite -> Startseite / Erfahrungsberichte / Krankheiten und Behandlung / Bösartige Lympherkrankungen / Lymphknotenmetastasen

Lymphknotenmetastasen

Erfahrungsberichte zum Thema Lymphknotenmetastasen

Link zum Fachartikel Lymphknotenmetastasen

Neuester Erfahrungsbericht vom 11.02.2013:

Guten Tag,

ich habe in den Achselhölen runde weiche aber feste Knoten. Die immer wieder weg gehen und auch kommen. An beiden Armen (jeweils auf und über den Gelenken) sowie an beiden Knöcheln Schwellungen. Ich weis nicht was das ist. Kann mir jemand helfen?? Ich habe immer wieder Schmerzen und kann manchmal meine Hände nicht zu einer Faust ballen. Die Handinnenfläche wird manchmal so heiss, das ich mit Kühlpacks kühlen muss, weil es nicht auszuhalten ist. ich bin oft schnell erschöpft und sehr eingeschrängt duch diese Krankheit. Allerdings kann kein Arzt mir sagen was ich habe. Ich war beim Internisten, Endokrinologen, Hautarzt, Reumatologen, Orthopäden, Neurologen. Alle Blutwerte sind soweit O.K. (Kalium, Triglizeride, Schilddrüsenantikörperwerte u.s.w.) ich bin sehr verzweifelt. Ich habe in dieser Zeitspanne ca. 40 kg an Gewicht zugelegt da ich auch am Anfang der Krankheit im Krankenhaus Intervenös Kortison bekommen habe. Kann mir jemand evtl. helfen?????

Vielen Dank und allen anderen wünsche ich baldige Genäsung

Liebe(r) Leser(in),

hat man schon beim Neurologen eine Polyneuropathie bzw. ein Karpaltunnelsyndrom ausgeschlossen? Haben Sie eventuell Lymphödeme? Was sagt Ihr Hausarzt dazu? Liebe Grüße

Ihr Biowellmed Team


  • Erfahrungsbericht vom 22.11.2010:

    Hallo, ich hatte letztes Jahr ein Vulvakarzinom, bei dem zusätzlich noch 3 Lymphknöten befallen waren. Ich bekam Chemo- und Strahlentherapie, da man bei mir auf vollkommene Heilung aus war. Die Lymphknöten hatten nämlich auch noch einen Kapselsprung. Seitdem...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Lymphknotenmetastasen.
  • Erfahrungsbericht vom 01.08.2009:

    hallo, leide seit ueber 2 jahren an einem erhoehten Prolaktin. beim Mrt stellt der Doktor nicht zu 100 % einen Mikroadenom. Schilddruese ist unaufaelig gewesen. Mir wurde geraten in vier Monaten noch mal einen Mrt zu machen. Zusaetzlich dazu...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Lymphknotenmetastasen.
  • Erfahrungsbericht vom 24.04.2008:

    Hallo, ich habe folgende Diagnose (CT) Die Befunde im linken Mitte-Unterbauch sind dringend malignitátsverdáchtig hinsichtlich eines Rezidivtumors DD pathologische Lymphknotenmetastasen zu werten. Die befunde der Lunge entsprechen möglicherweise postentzündlichen Veránderungen sofern dies nicht möglich ist (Anamnese). Ich werde in ca....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Lymphknotenmetastasen.
  • Erfahrungsbericht vom 28.10.2007:

    Hallo! Ich habe 2 Lümphdrüsen im Bauchbereich,auf der linken Seite nebeneinander die befallen sind,bin zwischen 60 und 70 Jahre alt ,gesund und noch sehr rüstig. Meine Frage: Soll ich mich Operieren oder Bestrahlen lassen. ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Lymphknotenmetastasen.
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Lymphknotenmetastasen

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name

Email (optional)

Ort (optional)

Ihr Bericht

Anmerkungen:

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination

Bitte geben sie die Prüfziffer ein: