Startseite / Unser Körper / Hormone / Natürliche Wirkungen von Cortisol

Natürliche Wirkungen von Cortisol

Fachartikel zum Thema Natürliche Wirkungen von Cortisol

Das natürliche Kortison ( Cortisol ) wird in der Nebenniere hergestellt, geregelt durch ACTH, das Hypophysenhormon, das die Bildung von Glukokortikoiden, zu denen das Cortisol gehört, in den Mitochondrien der Nebennierenzellen anregt.

Welche natürlichen Aufgaben hat Cortisol?

  • Steigerung der Gluconeogenese ( Bildung von Glucose ) in der Leber und Muskulatur
  • Bildung von Glykogen ( Speicherform des Kohlenhydrats beim Menschen ).
  • Lipolyse ( Fettabbau und Bereitstellung von Glycerin und freien Fettsäuren ).
  • Senkung der Glucoseaufnahme in Muskel- und Fettgewebszelle
  • Hemmung der Fibroblasten und von Kollagen ( damit Hemmung des Knochen – und Bindegewebsaufbaus ).
  • Anregung der Osteoklasten ( der Knochenabbau wird stimuliert )
  • Die Kalziumaufnahme im Darm wird reduziert
  • Die Ausscheidung von Kalzium und Phosphaat über die Niere wird gesteigert
  • Die Bildung von Entzündungszellen im Bereich des Immunsystems wird reduziert
  • Die Immunantwort wird verringert ( Reduktion der Lymphozyten, verminderte Interleukinproduktion etc.).
  • Die Geschlechtshormone ( Gonadotropine ) und das Schilddrüsenhormon werden vermindert gebildet
  • Der Widerstand in den peripheren Blutgefäßen wird erhöht
  • Die Filtrationsrate in der Niere wird erhöht

Welches sind die Zeichen eines zu niedrigen Cortisolspiegels?

  • Unterzuckerungen
  • Schwäche, Müdigkeit
  • Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme
  • Neigung zu chronischen Entzündungen


Welches sind die Nebenwirkungen einer Kortisontherapie?

  • Muskelschwäche
  • Hormonelle Störungen ( Libidoabnahme, Menstruationsstörungen, Impotenz ).
  • Wassereinlagerung in das Gewebe
  • Magengeschwüre, Zwölffingerdarmgeschwüre
  • Osteoporose
  • Grauer oder grüner Star
  • Entstehung oder Verschlechterung einer Zuckerkrankheit
  • Einrisse im Bindegewebe ( Striae distensae ).

Wann wird Kortison als Medikament eingesetzt?

  • bei Mangelzuständen z. B. infolge einer Nebennierenkrankheit
  • bei Allergien
  • bei Asthma
  • bei Autoimmunerkrankungen ( z. B. Rheuma )
  • bei chronisch entzündlichen Hauterkrankungen ( z. B. Neurodermitis ).
  • Bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen ( z. B. Colitis ulzerosa)
  • Bei starken Schwächezuständen infolge schwerer Erkrankungen ( z. B. bei Tumorleiden ).

Trotz der Nebenwirkungen ist der Einsatz von Kortison nicht immer zu vermeiden und kann in manchen Fällen Wunder bewirken und das Leben wieder lebenswert machen. In der Hand des Arztes werden die Nebenwirkungen überwacht und die Therapie soweit möglich angepasst. So ist z. B. die zusätzliche Gabe von Calcium bei hoch dosierter lang andauernder Behandlung mit Kortison unabdingbar.

Erfahrungsberichte zum Thema Natürliche Wirkungen von Cortisol

  • Neuester Erfahrungsbericht vom 16.05.2006:

    Ich interessiere mich für die Wirkung von natürlichem Cortisol auf kognitive Prozesse, also das Gehirn, v.a. bei Kindern im Vorschulalter.
    Kann ich durch sportliche Betätigung meinen Cortisolspiegel entscheidend verbessern?

    Lieber Besucher unseres Gesundheitsportals,

    sweit man dies aus neueren Forschungen sagen kann, scheint zu viel Cortisol die Nervenzellen im Gehirn zu schädigen. Zu viel Cortisol wird bei Dauerstress ausgeschüttet. Sport ist bei Untrainierten mit einer erhöhten Cortisol Ausschüttung verbunden. Bei regelmäßigem Training im grünen Bereich senkt sich jedoch der Cortisolspiegel wieder und wird niedriger als wenn man keinen Sport betreibt . Sport fördert die Durchblutung des Körpers, somit auch die Durchblutung des Gehirns und damit die Sauerstoffversorgung des Gehirns. Man konnte feststellen, dass bei regelmäßigem Training Gehirnzellen wachsen. Unserer Meinung nach ist also Sport gesund und gut für das Gehirn, auch bei Kindern. Jedoch sollte Sport auf jeden Fall Spaß machen, auch und gerade bei Kindern. Hier spielen vielfältige Prozesse mit hinein. Um eine Überforderung mit seinen negativen Auswirkungen (z. B. auch auf das Immunsystem des Kindes) zu vermeiden, gibt es bei jugendlichen Leistungssportlern ja auch ganz klare Richtlinien,an die sich die Ausbilder halten müssen.

    Ihr Biowellmed Team



Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Natürliche Wirkungen von Cortisol

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name:

Email (optional):

Ort (optional):

Ihr Bericht:

Anmerkungen

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination
Bitte geben sie die Prüfziffer ein: