Startseite / Krankheiten und Behandlung / urologische Erkrankungen / Blasenentzündung

Blasenentzündung

Fachartikel zum Thema Blasenentzündung

Kurz und bündig

Eine Blasenentzündung ist an sich harmlos, kann aber schlimmstenfalls tödliche Folgen haben, daher ist eine Behandlung durch die Ärztin oder den Arzt notwendig.

Von einer Blasenentzündung spricht man, wenn sich das Gewebe der ableitenden Harnwege ( Harnleiter, der von der Niere zur Blase führt, Blase, Harnröhre, die von der Blase nach außen führt ) entzündet.

Ursache einer Blasenentzündung

Die häufigste Ursache einer Blasenentzündung sind Bakterien, die über die Haut nach innen gelangen, meist Darmbakterien. Frauen sind von Blasenentzündungen häufiger betroffen, da sie eine kürzere Harnröhre haben und die Harnröhre, die im Scheidenbereich liegt, sich in unmittelbarer Umgebung von Damm und After befindet. Dort finden sich immer Bakterien, vor allem Darmbakterien, die deshalb auch die häufigsten Verursacher von Blasenentzündungen sind. . Gehäuft kann es auch zu Blasenentzündungen kommen, wenn man zu wenig trinkt, hygienisch nachlässig ist ( z. B. sollte der Afterbereich nach dem Stuhlgang immer von vorn nach hinten gesäubert werden, da man sonst leicht Bakterien vom After in den Bereich der Harnröhre bringen kann ), zu viel Hygiene betreibt und z. B. durch Intimwaschungen mit entsprechenden Präparaten das natürliche Milieu der Schleimhaut schädigt, Intimsprays benutzt, Scheidenspülungen durchführt oder nach dem Geschlechtsverkehr die Blase nicht entleert. Immunschwächen bei verschiedenen Erkrankungen wie z. B. bei der Zuckerkrankheit können ebenfalls zu vermehrten Harnwegsinfekten führen. Auch eine hartnäckige Verstopfung kann eine Blasenentzündung verursachen. Hormonelle Umstellungen ( z. B. in den Wechseljahren ) können zu einer Veränderung des Scheidenmilieus und damit zu erhöhter Infektneigung führen.

Symptome einer Blasenentzündung

Häufig kommt es zu Brennen beim Wasserlassen, zu verstärktem Harndrang, zu gehäuftem Wasserlassen, zu kolikartigen Unterbauchschmerzen, manchmal zu Nieren – oder Flankenschmerzen oder Fieber. Eine Blasenentzündung kann auch eine vorübergehende Blasenschwäche hervorrufen.

Feststellen der Erkrankung

Der Arzt untersucht nach Schilderung der Beschwerden den Urin und tastet Bauch und eventuell Nierenlager ab. Dann untersucht er den Urin, wobei der Mittelstrahlurin günstig ist, bei dem der/die Kranke zunächst eine Portion Urin ausscheidet und nur die zweite Portion zur Probe abgibt, damit die Bakterien aus dem äußeren Bereich nicht eine Fehlinterpretation hervorruft. Selten ist eine zusätzliche Ultraschalluntersuchung der Nieren notwendig.
Finden sich in der Urinprobe massenhaft(über 10/µl) weiße Blutkörperchen (Leukozyten) können seltenere Erreger (Corynebakterien, Mykobakterien-Nachweis in Urinproben an 3 aneinanderfolgenden Tagen und Kultur, Gardnerella vaginalis-Nachweis in frischem Urin auf blutigen Nährböden, Chlamydien-Antigennachweis aus Abstrichen des ersten Morgenurins, Mykoplasmen-Nachweis im frischen Urin auf Spezialnährböden, gramnegative Bakterien-Nachweis im Blut,Viren-bei Immunsupprimierten) die Ursache der Infektion sein. Diese lassen sich mit dem Urinteststreifen oder einem Standard – Nährboden nicht nachweisen. Nach ihnen muss eventuell mit anderen Methoden gesucht werden.

Behandlung einer Blasenentzündung

Die Behandlung des einfachen Harnwegsinfektes erfolgt mit Antibiotika, die lange genug ( je nach Präparat 3 – 5 Tage eingenommen werden müssen, um ein Wiederkehren der Entzündung zu verhindern und eine Verschlimmerung der Erkrankung zu vermeiden ). Im Vordergrund hierbei stehen heute Präparate die Trimethoprim, Nitrofurantoin oder Ofloxacin enthalten. Diese helfen im Normalfall gut, wenn sie vom Patienten gut vertragen werden und nichts gegen ihre Anwendung spricht, was vom Arzt entschieden werden muss. Bei Nebenwirkungen muss der Arzt verständigt werden, um entsprechende Maßnahmen ergreifen zu können. Ein unbehandelter oder nicht richtig bzw. nicht ausreichend behandelter Harnwegsinfekt kann dazu führen, dass die Bakterien über die Harnleiter zur Niere aufsteigen und dort eine Nierenbeckenentzündung mit Schädigung der Niere verursachen oder gar ins Blut übertreten und eine Urosepsis, eine Blutvergiftung hervorrufen. Diese kann innerhalb von 24 Stunden zum Tod führen. Bei beiden Komplikationen treten Fieber und/oder Flanken- bzw. Rückenschmerzen auf.

Chronische Harnwegsinfekte

Tritt häufiger als 3 Mal pro Jahr ein Harnwegsinfekt auf, sollte nach der Ursache gefahndet werden. Dies kann zum Beispiel im urologischen Fachgebiet liegen, weshalb man eine urologische Untersuchung durchführen sollte ( z. B. kann ein doppelter Harnleiter von Geburt angelegt sein oder eine andere Anomalie, welche diese Problematik hervorruft ). Auch gynäkologische Ursachen sind bei der Frau möglich wie bereits oben angesprochen und müssen geprüft werden ( z. B. gibt es Patientinnen, die nach einer bösartigen Unterleibsoperation und anschließenden Bestrahlung ständig Harnwegsinfekte haben, die in seltenen Fällen sogar einer Dauerbehandlung mit Antibiotika bedürfen ). Die Behandlung eines chronischen Harnwegsinfektes ist somit immer von der Ursache abhängig, die zunächst gefunden werden muss und oft nicht nach 1 Untersuchung offenkundig ist. Deshalb benötigt die Ursachensuche Geduld von Seiten des Patienten und des Arztes. Findet sich trotz Suchens keine Ursache, muss man die Trinkmenge hinterfragen. Viele Menschen trinken zu wenig und spülen deshalb ihre Harnwege nicht ausreichend. 2 Liter sollte man mindestens trinken, wenn nicht andere Erkrankungen wie z. B. eine schwere Herschwäche dagegen sprechen. Kälte mögen die Niere und die Harnwege auch nicht. Man sollte daher darauf achten, sich warm genug zu halten. Werden auch alle anderen hygienischen Vorschriften beachtet und führen nicht zum Erfolg, kann ein Versuch mit Preiselbeersaft unternommen werden. Dies wurde klinisch getestet und hat guten Erfolg gezeigt, wenn täglich 3 dl getrunken werden. Preiselbeersaft enthält unter anderem Tannine, gerbstoffähnliche Verbindungen, die eine desinfizierende Wirkung haben. Auch Versuche mit naturheilkundlichen oder homöopathischen Medikamenten sind gerechtfertigt. Ebenso kann die Akupunktur die Häufung chronischer Blasenentzündungen reduzieren.
Ob der Saft aus der Moosbeere(Cranberry) gegen wiederkehrende Harnwegsinfekte hilft, ist noch nicht wissenschaftlich gesichert. Im Gegensatz zum einfachen Harnwegsinfekt ist bei der wiederholt auftretenden Blasenentzündung das Anlegen einer Urinkultur(Uricult) zwingend. Die Vorbeugung sollte in erster Linie darin bestehen, die Risikofaktoren zu beseitigen. So kann z. B. das Anwenden einer anderen Verhütungsmethode das Risiko für eine Harnwegsinfektion verringern. Frauen nach der Menopause neigen aufgrund ihres niedrigeren Östrogenspiegels vermehrt zu Harnwegsinfekten. Eine lokale Östrogenanwendung als Scheidencreme kann zu einer Verminderung der Infektionen führen. Dies konnte für Östrogentabletten nicht nachgewiesen werden. Jüngere Frauen sollten spermizidhaltige Verhütungsmittel meiden. Eine fortwährende Antibiotikatherapie zur Vorbeugung ist manchmal notwendig und sollte 1 - 2 Jahre, höchstens jedoch 5 Jahre lang 1 x täglich erfolgen. Eine übermäßige Resistenzbildung isst dabei nicht zu beobachten. Frauen, die vor allem nach dem Geschlechtsverkehr einen Harnwegsinfekt bekommen, können mit einer einmaligen Dosis nach jedem Geschlechtsverkehr gleich wirksam behandelt werden wie bei regelmäßiger Einnahme von Antibiotika. Hierfür werden die Wirkstoffe Nitrofurantoin, Trimethoprim oder Fluoroquinolon verwendet. Allergische Komplikationen sind möglich. Bessern sich nach einer Antibiotikumtherapie die Beschwerden nicht innerhalb von 48 Stunden, muss ein Arzt aufgesucht werden. Im Vergleich sind wiederkehrende Harnwegsinfektionen bei Männern oder Kindern anders zu betrachten, da bei ihnen häufig eine andere Grundkrankheit besteht, nach der gefahndet werden muss.

Generell sollte man bei einer komplizierten chronischen Harnwegsinfektion einen Nephrologen aufsuchen, wenn der Urologe keine klärende Ursache findet.

Erfahrungsberichte zum Thema Blasenentzündung

  • Neuester Erfahrungsbericht vom 25.06.2017:

    Hallo,

    Habe derzeit wieder eine Blasenentzündung.(seit 3 Wochen, männlich, 60 Jahre alt) Brennen beim Wasser lassen, leichtes brennen im Dammbereich und immer wieder mal stechenden Schmerz in der Gegend des Schambeins. Im vergangenen Jahrzehnt sind immer wieder mal episodenhaft, vor allem brennen beim Wasser lassen, als Beschwerden aufgetreten. Da dies immer nur wenige Tage auftrat habe ich es weiter nicht beachtet. Diesmal bin ich allerdings zu meiner Hausärztin gegangen die dreimal, in Abständen von wenigen Tagen, den Urin untersucht hat. Bakterien waren nicht nachweisbar und alle Werte des Urins sind in Ordnung.
    Die ganze Situation belastet mich vor allem psychisch da in unserer Familie schon einige Personen an Krebs verstorben sind.(Gebär-Lungen-und Magenkrebs). Am Donnerstag habe ich Termin beim Urologen und hoffe das alles nur harmlos ist und z.b. mit meinem fortschreitenden Alter zu tun hat. Blasentee, und Tabletten waren wirkungslos.

    Gruß

    j.

    Lieber J.,

    Blasenentzündungen bei Männern sind eher ungewöhnlich. Da keine Bakterien nachweisbar waren, könnte es. Sich auch um eine Prostatitis handeln. Eine urologische Untersuchung halten wir für dringend notwendig. Liebe Grüße

    Ihr Biowellmed Team
  • Erfahrungsbericht vom 21.06.2017:

    Guten Tag, ich habe seit 5 Tagen eine Blase4netzündung und würde gerne freiverkäufliche Medikament genannt bekommen, die helfen. Ich habe ein brennen und starken Harndrang. Meine Ärztin würde mir auch kein Antibiotika verschreiben, da sie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 26.01.2017:

    Seit Februar 2016 habe ich starke Beschwerden im Unterleib, d.h.Brennen und ständiger Harndrang nach dem Wasserlassen. Kein Schmerzmittel lindert die Beschwerden, habe also seit Monaten diesen Dauerschmerz. Goldrute, Angocin u.ä. verschlimmerte eher. War schon bei einigen Urologen - zeitweise waren...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 25.09.2016:

    Bitte ,wer kann mir endlich helfen 😢 Bin am verzweifeln. Habe seid ca. 2 Jahren ständig eine Blasenentzündung . Noch dazu mit Blut. Gestern war es wieder so schlimm das ich dachte meine letzte Stunde hat geschlagen. Wie immer ,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 28.08.2016:

    Hallo, ich hatte Anfang letztes Jahres eine Darm OP, wo mir wegen Divertikel ein Stück Darm entfernt wurde. Anfangs wurde nur eine Blasenentzündung diagnostiziert. Im September habe ich eine künstliche biologische Herzklappe bekommen. Jetzt habe ich seit fast zwei Wochen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 20.08.2016:

    Schönen Guten Tag, ich hatte seit 4 Tagen eine Blasenentzündung mit Blut im Urin als ich zum Arzt ging. Dieser meinte ich hätte mir da schon eine ordentliche Infektion eingefangen und hat mir Furadantin Retard 100 für...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 23.04.2016:

    Hallo! Ich möchte hier kurz aufführen, wie verwirrend es sein kann, wenn bei einem Kind (6 Jahre, Mädchen), immer wiederkehrende Harnwegsinfekte vorkommen. Unsere Tochter hat nun seid ca. 9 Monaten ständig wiederkehrende Harnwegsinfekte. Da sie immer "still",...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 31.08.2015:

    hallo liebes team,habe seit 2012 brennen in der harnröhre und reizblase durch östrogenmangel.Habe die Harnröhre erweitern lassen durch schlitzung.hat aber nichtgebracht.es liegt auch keine Senkung der Gebärmutter oder Blase vor .Habe totzdem jeden tag starken Handrang und so ein komisches...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 12.08.2015:

    Ich bin 52 und leide seit neuestem wieder unter rezidivierenden Harnwegsinfekten (dies war bereits mit Ende 20 der Fall). Gute Erfahrung zur Überbrückung der Zeit bis zum Arztbesuch habe ich mit Cystinol akut gemacht. Die Schmerzen lassen nach der ersten...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 02.07.2015:

    hallo :-) hab da mal eine frage.. warum wird bei einer "kompletten" nephrektomie der jeweilige ureter belassen? hintergrund zu meiner frage: hatte gestern eine untersuchung (genauer gesagt MCU) um meine...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 20.11.2014:

    Hallo kleines gar großes Problem. Ich hab schmerzen und ein brennen beim wasser lassen es deutet alles auf eine blasenentzündung hin. Das Hauptproblem dabei ist das ich nicht zum Arzt gehen kann da ich nicht Krankenversichert bin. Welche...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 18.08.2014:

    Ich nochmal! Danke für die Antwort zu meiner Frage am 16.08. Ich bin 43 und habe eine Schilddrüsenunterfunktion, wegen der ich L-Thyrox 88 mg nehme. Die Pille o.ä. nehme ich nicht. Es ist so, dass meine Harnröhre schon länger...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 16.08.2014:

    Hallo, ich bin am verzweifeln. Ich bekam drei Wochen Itraconazol. In der dritten Woche traten plötzlich Schmerzen in der Blase und Harnröhre auf. Ich bekam Monuril. Die Blase war daraufjin ok aber die Harnröhre nicht. Ich ging...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 30.06.2014:

    Guten Tag, Ich habe ihnen schon mal geschrieben wegen meinen Blasenentzündungen. Ich bin 38 Jahre und habe die letzten 2 Jahre jeden Monat eine Blasenentzündung. ( 8 - 12 Blasenentzündungen ) Die ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 12.06.2014:

    Hallo, ich bin weiblich und 24 Jahre ich habe seit ca 1 jahr jeden dritten monat eine blasenentzündung mit brennen beim wasser lassen und danach brennen und jucken im intimbereich so stark dass ich gar nicht genau sagen kann von...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 28.05.2014:

    Liebes Biowell-Team, ich bin 24 Jahre alt und nehme seit 7 Jahren die Pille. Ich hatte Anfang des Jahres eine heftige Blasenentzündung, die mit Antibiotika behandelt wurde. Nach der Antibiotika-Behandlung habe ich dann einen Scheidenpilz bekommen, der...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 17.07.2013:

    Blasenentzündungen bei Selbstkatheterisierung. Aufgrund einer Detrusor-Sphinkter-Dyssynergie unbekannter Ursache muss ich selbst katheterisieren. Festgestellt wurde dies durch gezielte Untersuchungen nach immer wiederkehrenden Blasenentzündungen. Leider ist dies mit dem Katheterisieren noch schlimmer geworden. Beim Erlernen vor einem Jahr hatte ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 11.03.2013:

    Ich leide seit ca. 6 Jahren unter immer wiederkehrenden Blasenentzündungen - ca. 6-8 x im Jahr. Z.zt. bin ich wieder in Behandlung und habe in den letzten 6 Wochen 3 Antibiotika 'ausprobiert'. Ich vermute, dass sich Coli-Bakterien in der Blase...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 21.11.2012:

    was und wo genau ist ein shincterbarre. wie und welche besten behandlungsmethoden gibt es. welche risiken bei welcher mehtode. in prozenten. was ist und sind die erfahrungen dabei. was ist zu emphelen zu tun. was ist wenn ich nichts machen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 11.11.2012:

    Hallo, ich bin 24 Jahre und hab seit ca. 3 Jahren immer mal wieder eine Blasenentzündung. Die erste war wirklich schlimm, hat 10 Tage gedauert und wurde mit Antibiotika behandelt. Die nachfolgenden Entzündungen behandle ich immer selbst durch trinken...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 30.10.2012:

    Liebes biowellmed-Team, ich bin 19 Jahre alt, und leide auch ständig unter einer Blasenentzündung...ich habe im Verlauf eines Jahres sehr viel Antibiotika bekommen unter anderem Ciprofloxacin,Nifurantin, etc. Als mein Arzt dann festgestellt hat, dass ich antibiotikaresistente Keime...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 27.07.2012:

    Hallo, ich bin 30 Jahre alt und habe seit ich denken kann Harnwegsinfekte. Zur Zeit auch wieder mit Beginn der Regel. Habe zig Untersuchungen hinter mir, die zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis geführt haben. Im Laufe der Jahr...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 14.07.2012:

    Hallo, also ich habe seit meinem 17. Lebensjahr wirklich sehr sehr sehr oft im Jahr eine Blasenenentzündung, nun bin ich 22 und hab in der ganzen Zeit schon oft meinen Hausarzt und Urologen aufgesucht und am ende nun mal...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 11.07.2012:

    Sehr geehrtes Team, ich bin 45 Jahre alt und nehme die Pille. Ich hatte nie Probleme mit der Blase, aber im Dezember 2011 bekam ich einen schlimmen Harnwegsinfekt mit zu vielen weißen Blutkörperchen. Ich bekam dann 1...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 04.06.2012:

    Hallo zusammen, Ich hatte früher nur ab und zu mal eine BE. Nun bin ich 24. Im Oktober hat es angefangen. Seitdem hatte ich bis jetzt 3 mal eine Blasenentzündung: Das erste Mal wurde mit Antibiotika behandelt....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 06.05.2012:

    Kann es einen Zusammenhang zwischen PERIODE UND BLASENENTZÜNDUNGEN geben? Ich habe diesen Eindruck ... und was kann man dagegen tun? Ich habe übrigens nie die Pille genommen. LG J Liebe J., ...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 19.03.2012:

    Hallo! Habe seit 5 Tagen eine Blasenentzündung, vor 4 Tagen ein wenig Blut beim Abwischen am Papier, das ich allerdings auf eine Einnistungsblutung zurück führe. (rosa rot, nur ganz wenig, habe danach meinen urin einmal aufgefangen, der war nicht...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 19.02.2012:

    Hallo liebes Team Habe seit 5 Monaten immer noch jeden Tag Brennen und Schmerzen in der Harnröhre.Bin 50 Jahre weiblich.Befund von 2 Blasenspiegelungen östrogenbedingte Eiweißablagerungen in der Harnröhre.Blasenschleimhaut ist unauffällig,leicht gerötet im Trigonumbereich,die Ostien unauffällig,schlitzförmig.Nach Füllung der Harnblase 200ml...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 21.01.2012:

    Hallo, ich hab gerade heute wieder ne Blasenentz bekommen, das geht jetzt schon seit ca 2 Jahren so, meistens immer alle 2 Monate! Bin mittlerweile schon gegen 80% der ganzen Antibiotika ressistent, war schon mehrere Male beim Uriologen, bein Gynäkologen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 17.01.2012:

    Hallo .. ich habe das gleiche Problem mir geht es echt sehr schlecht ich habe alle 3 wochen seit 3 jahren eine Blasen entzüdung dann ist es wieder weg und dann bekomme ich es wieder ich war deßwegen auch...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 01.01.2012:

    Ein frohes neues Jahr liebes Team Habe noch eine Frage an sie. Hatte vor etwa 3 Monaten eine Blasenspiegelung wege ständigen Brennen und Schmerzen in der Harnröhre.Befund war östrogenbedingte Eiweissablagerungen in der Harnröhre.Kleine Verengung...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 22.12.2011:

    Hallo, schön zu lesen, dass man nicht alleine ist. Ich habe auch mal wieder Blasenentzündung. Ich bin 23 Jahre alt. Hat vor ca. 2 Jahren angefangen. 2 x schnelles Auftreten, Antibiose, Heilung. Letztes Jahr war es hartnäckig. Fast ein viertel...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 14.12.2011:

    Hallo liebes team, Ich habe seit februar 2011 immer wieder eine blasenentzündung, ich bin 16 und werde in 3 wochen 17. Ich bekomme ständog antibiotiker und meine urologon nimmt mich überhaupt nicht ernst, sie sagt man kann nichts machen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 13.12.2011:

    hallo, ich hatte vor ca 2 jahren 3 mal im jahr blasenentzündungen, immer in einem abstand von 4-7 wochen. danach hatte ich 1,5 jahre keine Beschwerden. Dieses Jahr wieder insgesamt 4 blasenentzündungen. Die dritte machte sich nicht durch starken harndrang...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 03.12.2011:

    Hallo liebes Team Ich bin ein bischen verzweifelt .Habe seit 9Wochen Schmerzen und Brennen in der Harnröhre.Eine Harnstrahlmessung beim Urologen ergab ,dass ich einen Harnverhalt habe .Bin 50 Jahre alt.Daraufhin habe ich vor 2 Wochen nach langen hin und her...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 25.10.2011:

    Ich hatte vor ungefähr 5 Jahren eine ganze Reihe an Blasenentzündungen und eine Nierenbeckenentzündung. Seither habe ich Probleme, zu unterscheiden, ob es sich um eine blosse Reizblase handelt oder aber wieder eine Balsenentzündung vorliegt. Jetzt hat mein Arzt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 07.10.2011:

    Hallo liebes Team Vielen liebenDank für euren Rat. Ich muss noch bei meinem Bericht hinzufügen,dass meine Schilddrüsenhormone noch nicht richtig eingestellt sind. Hatte...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 06.10.2011:

    Hallo liebesTeam Habe ein grosses Problem.Anfang August bin ich 50 Fahre alt wegensehr vielen Knoten an der Schilddrüse operiert worden. Das war an einen Mittwoch.Genau einen Tag später hatte ich Hormonstörungen,die...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 27.09.2011:

    Hallo, Ich bin 20 Jahre Alt und habe seit Februar ständig eine Blasenentzündung. Die erscheint immer ganz plötzlich und vergeht auch immer nach 4-5 Std. Wenn mein Urin untersucht wird ist immer Eiweiß und Rote Blutkörperchen drauf zu sehen. Beim...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 12.08.2011:

    Hallo. Ich bin 20 und habe seit ich 17 bin alle 3-4 monate immer eine starke Blasenentzündung mit Blut im Urin was höllisch weh tut :( Mein Hausarzt sagt gibt mir immer Antibiotikum was jetzt auch nichts mehr hilft. Und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 03.08.2011:

    Hallo! Ich hoffe mir kann jemand helfen! Ich habe seit letzem Jahr, also 2010, Oktober ständige Blasenentzündungen. Im Februar diesen Jahres habe ich mit Cranberry Saft angefangen hat aber nur zwei Monate geholfen! Danach hatte ich die schlimmste Blasenentzündung bekommen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 11.07.2011:

    Ich (30) hatte schon mit Anfang oder Mitte 20 mal eine Blassenentzündung, aber eben MAL. Derzeit häuft sich das allerings. Mir ist aufgefallen, dass es immer nach dem Geschlechtsverkehr anfängt. Nicht nach jedem mal zum Glück, aber alle 3 oder...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 09.07.2011:

    meine Mutti 84 leidet seit Jahren an Blasenentzündungen. bekommt immer nur Antibiotika. Es hilft aber nur für ca 2 Wochen. Wir haben alle Granbarryprodukte probiert auch Tinktur mit Bärtraubenblättern genommen.Jetzt wird es immer schlimmer. Sie hat auch Zucker, muß gespritzt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 17.06.2011:

    kann es an der Pille liegen, dass ich immer diese ständigen Blasenentzündungen habe? Da ich es selber schon öfters gelesen hatte, manche setzen sie ab und dann ist alles wieder super... ich glaub ich hab die ganzen Blasenentzündungen auch...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 17.06.2011:

    kann es an der Pille liegen, dass ich immer diese ständigen Blasenentzündungen habe? Da ich es selber schon öfters gelesen hatte, manche setzen sie ab und dann ist alles wieder super... ich glaub ich hab die ganzen Blasenentzündungen auch...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 13.05.2011:

    Hallo zusammen, leider erkranke ich seit einem 3/4 Jahr monatlich an einer Blasenentzündung (jedoch OHNE Blut im Urin). Habe schon sämtliche Antibiotika bekommen vom Urologen, 3-5 Tage und mehrwöchige Theraoien mit Antibiotioka. Danach war immer länger Ruhe, jedoch kamen die...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 24.03.2011:

    Hallo, ich leide seit 1 1/2 Jahren unter ständigen blasenentzündungen. Mein HA hat mir immer ein Breitbandantibiotikum gegeben wogegen ich schon rsistent bin. Bin dann zum Urologen der mir eine 3 Wöchige Kur mit Nifurantin 100mg verschrieben hat /3...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 19.03.2011:

    Hallo, seit ca. vier Jahren habe ich nun ein immer wiederkehrendes Problem mit der Blasenenzündung. Ich war nun schon bei drei verschiedenen Ärzten, zwei mal im KH (da es meistens abends oder am WE kommt) und bei...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 11.03.2011:

    Hallo! Ich bin 37 und leide - mal wieder- unter einem Harnwegsinfekt. Mit Anfang 20, ich hatte monatlich eine Entzündung, habe etliche Antibiosen eingenommen (Erreger waren E.coli), eine Blasenspiegelung (ohne pathologischen Befund) gehabt, dann mit Uro-Vaxom eine Darmimunisierung durchgeführt und...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 02.03.2011:

    Hallo, ich bin 17 Jahre alt und hab Anfang Dezember 2010 eine Blasenentzündung gehabt. Ich bin dann auch direkt zum Arzt gegangen, dieser hat dieverse Bakterien, Eiweiß und Blut im Urin festgestellt. Daraufhin habe ich ein Antibiotikum verschrieben bekommen. Zunächst...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 16.02.2011:

    Blasenentzündungen komplett geheilt: Ich habe mich von den ständigen Blasenentzündungen komplett geheilt, und zwar mit Qi Gong Übungen! Lernt Qi Gong und macht es regelmäßig! Darin besteht das Geheimnis. Dadurch konnte ich meine Nierenenergie stärken und bekomme jetzt nie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 18.01.2011:

    Hallo, seit ich denken kann, habe ich eine Blasenentzündung. Seit einem Jahr ist es ganz schlimm. Mittlerweile habe ich sie fast alle 3 Wochen. Die gängigen Antibiotika habe ich schon durch. Mein HA hat eine Urinkultur anlegt, doch diese war...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 04.01.2011:

    Hallo ihr Lieben! Ich bin 22 Jahre alt und hatte meine 1. Blasenentzündung schon mit 4 oder 5 Jahren. Seit meinem 14. Lebensjahr jedoch ist der Harnwegsinfekt chronisch... Anfangs bekam ich die Infektion 1-2 Mal im Jahr, dann allerdings...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 07.12.2010:

    Kennt jemand ein natürliches, homöopathisches Produkt im Handel das gegen Blasenentzündung hilft? Bitte keine Antibiotiker!! Möchte nur Naturheilungmittel zu mir nehmen. Ich danke Euch im vorraus! Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, man kann z. B. Uvalysat versuchen, generell jedoch...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 17.09.2010:

    Hallo, ich bin 31 Jahre alt und hatte in meinem Leben (mit Anfang 20) schon 2 mal durch Ärzte behandelte und geheilte, sehr schmerzhafte Blasenentzündungen. Sobald sich nach diesen 2 Entzündungen bei mir das Gefühl von Brennen beim...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 12.09.2010:

    hallo, leider leide ich auch an ständigen blasenentzündungen. im moment ist es besonders schlimm. ich habe vor 4 montaten meine antibabypille abgesetzt und bekomme seitdem immer während/ kurz nach meiner periode eine blasenentzündung. gibt es da möglicherweise irgendeinen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 09.06.2010:

    Hallo zusammen! Hätte gern mehr gewusst zum Präparat Furadantin retard. Ist das ein gutes Mittel bei häufig wiederkehrenden Blasenentzündungen? Liebe Leserin, es ist ein antibakteriell wirkendes Mittel, das richtig ist, wenn es sich um nitrofurantinempfindliche Keime handelt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 01.06.2010:

    Blasenentzündungen waren für die Dauer von sage und schreibe 15 Jahren 'mein' Leiden..... bis zu dem Tag, an dem ich neben Haus- und Frauenarzt einen Urologen fand, der bei mir eine zu Harnröhrenstriktur feststellte. Dies hatte zur Folge, dass Bakterien,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 15.05.2010:

    Hallo, ich hatte bis zu meinem 20. Lebensjahr noch nie eine blasenentzundung. Jetzt ist es die 3. ( einmal nierenbeckenentzundung und 2 mal eher leichte blasenentzundung)In innerhalb von 4 Monaten. Und zwar immer direkt nach meiner Periode.. Ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 10.05.2010:

    seit etwa 7 jahren habe ich einen porösen harnleiter(der auch schon operiert wurde),und dadurch arbeitet meine rechte niere nur noch 20%.ich habe zur entlastung der niere eine harnleiterschiene liegen,die alle 12 wochen gewechselt wird.das letzte mal war vor 3 wochen.doch...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 05.05.2010:

    Hallo, ich habe vor einigen Wochen schon mal einen Bericht über meine ständig widerkehrende Harnwegsinfekte geschrieben. Nun war ich bei einem äußerst netten Urologen, bei dem ich mich viel besser aufgehoben fühle als bei dem anderen Urologen, bei dem ich...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 26.04.2010:

    hallo, ich bin mittlerweile in der 18. SSW. Seit der ersten Vorsorge wurde mit einem jeweiligen Teststreifen Blut im Urin festgestellt. Nun war ich letzte Woche bei meinem FA und da wurde der Urin genauer untersucht und mir wurde mitgeteilt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 08.04.2010:

    Hallo Biowellmed-Team, meine Leidensgeschichte der immer wiederkehrenden Harnwegsinfektion begann vor ca. einem Jahr. Ich stand beruflich unter sehr starkem Stress und hatte massive Schlafstörungen. Aus Zeitmangel ging ich erst zum Arzt, als ich bereits wochenlang Bauchschmerzen hatte. Der Hausarzt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 10.03.2010:

    Hallo zusammen, ich leide seit ca. 7 Jahren an einer Hanrwegsinfektion. Angefangen hat es damals, als ich mich im Winter auf einen kalten Stein setzte (ich verfluche diesen Tag seit dem) Ich hatte an dem Abend meine erste Blasenentzündung....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 07.03.2010:

    Liebe Betroffene, auch ich habe das Problem wiederkehrender Entzündungen der Harnröhre, immer nach dem GV. Bin weiblich, 33 Jahre alt und geschlitzt, d.h. bei mir wurde mal vor langer Zeit die Harnröhre erweitert und danach hat es mit den...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 04.03.2010:

    Hallo, ich leide immer wieder an Blasenentzündungen, fast ausschließlich nach GV. Meine Urologin hat mir nun Nitofurantoin verschrieben, daß ich als Einmaldosis nach Gv nehmen soll, bisher hat es funktioniert, aber ich mache mir ein wenig Sorgen, daß ich nun...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 29.01.2010:

    hallo ihr lieben... ich bin grad durch zufall auf diese seite aufmerksam geworden... und habe gedacht vielleicht bekomme ich hier noch einige neue tips zum thema und kann vielleicht auch einigen betroffenen ein paar tips vermitteln... also ich (22...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 21.01.2010:

    hey ihr lieben ... ich hab auch seit ein und halb wochen ne schmerzvolle und nervige blasenentzündung.normalerweise bekomme ich sowas nur wenn ich kalt sitze also auf klaten sitzen wobei ich mich diesmal nicht erinnern konnt.nun gut ich war beim...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 14.01.2010:

    Hallo Leidensgenossen, ich (20) habe seit etwa 2 Jahren immer wiederkehrende Blasenetzündungen. Bisher wurden diese immer mit Antibiotikum behandelt, letztes wirkte dies jedoch nicht mehr, die Entzündung wurde ich nur sehr schwer wieder los. Jetzt habe ich gerade...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 27.12.2009:

    Hallo Zusammen... Ich (24) kämpfe seit ich klein bin mit Blasenentzündungen, nur leider war es noch nie so schlimm und so häufig wie jetzt. Mit 3-4 Erkrankungen im Jahr kann man leben, aber nicht alle (mittlerweile) 3 Wochen :-( Wenn...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 30.11.2009:

    Ich hatte vor kurzem eine Blinddarm-Op. Der Blinddarm war schon perforiert und sie mußten eine Not-Op durchführen. Vor der Op wurde u.a. noch Urin untersucht, wo sie eine Makrohämaturie feststellten. Jetzt nach 14 Tg. hat mein Hausarzt nochmal eine Urinprobe...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 19.11.2009:

    Ich bin männlich, 40 und hatte am Montag Blut im Urin, sonst keinerlei Beschwerden. Bin zum Arzt gegangen, der eine Urinprobe genommen hat und nach ca. 45 Minuten Labortest Cipro 250g verschrieben hat. Bereits nach Einnahme der...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 06.11.2009:

    Guten Tag, ich habe aufgrund einer neurogenen Blasenentleerungsstörung (MS) immer wieder Blasenentzündungen, etwa seit 7 Jahren, mittlerweile im 6 bis 8 Wochen Rhytmus. Ich bin gegen eine Vielzahl von Antibiotika inzwischen resistent. Uro Vaxom nehme ich bereits zum 2....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 02.11.2009:

    Hallo, Ich bin 16 Jahre alt und habe immer wieder schmerzen beim Wasser lassen seit einem Jahr. 2008 September, war ich dumm und zog leichte Klamotten an. Am nächsten Tag hatte ich eine starke Blasenentzündung, die ich dann behandelt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 07.10.2009:

    Hallo Schön zu sehen, dass man nicht allein ist. Ich bin jetz 16 Jahre alt und leide unter Blasenentzündungen so lange ich denken kann. Mit 4 Jahren hatte ich schon eine Harnröhrenerweiterung, ohne große Verbesserungen. Alle erdenklichen Untersuchungen wurden durchgeführt,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 20.08.2009:

    Hallo, jetzt muss ich mich noch mal melden, ich bin völlig ratlos. Ich hatte letzten Freitag eine Tablette Ofloxacin 100 genommen, ich sollte nur eine am Tag. Die habe ich nicht vertragen und fragte deshalb nach, ob ich sie trotz...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 17.08.2009:

    Hallo, Waterfall D-Mannose ein Naturprodukt das nur in Österreich erhältlich ist hat mir immer wieder geholfen auch unseren Kindern hilft es schonend und wir brauchen kein Antibiotikum mehr. Ich habe darüber mit meinem Hausarzt gesprochen, und er ist auch ganz...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 14.08.2009:

    Seit einer Woche Blasenentzündung - unbedingt AB? Hallo, ich bin im Moment sehr verunsichert. Ich habe seit Sonntag eine Blasenentzündung. Am Sonntag sehr schmerzhaft und Teststreifen zeigt Leukozyten an. Viel getrunken + warm halten, Montag war nichts mehr zu...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 08.08.2009:

    30 Mal im Jahr Blasenentzünung bzw. Harnwegsinfekt seit ich mit meinem neuem Partner zusammen bin, habe ich immer nach dem Geschlechtsverkehr (1 oder 2 Tage später) eine Blasenentzündung bekommen. Bei meinem ehemaligen Partner hatte ich jedoch keine Probleme damit,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 09.07.2009:

    Hallo, meine Tochter (11) nimmt ca. 5 Jahre schon Langzeitantibiotikum gegen ständig wiederkehrende Harnwegsinfektionen. Aller halben Jahre machen wir einen Absetzungsversuch, leider vergebens, denn nach ca. 14 Tagen ist die Infektion wieder da. Sie war auch schon mehrmals im Krankenhaus,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 11.05.2009:

    Guten Tag, ich wollte gerne mal etwas nachfragen betreffens Streptokoken B, ich bin männlich, und ich habe einfach mal einen Abstrich von der Harnröhre gemacht, hatte überhaupt keine Beschwerden und ich habe auch heute keine. Das...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 06.05.2009:

    Hallo Also ich habe ein riesiges Problem .Seit einem Jahr habe ich meine monatliche Blasenentzündung.Niemand kann mir helfen weder Ärtze noch Medikamente ob nun Naturheilmittel oder Antibiotika.Kann es sein das diese ständige Erkrankung durch die Einnahme der Pille verursacht...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 06.05.2009:

    Hallo, auch ich leide seit ca. 3 Jahren an regelmäßig wiederkehrenden Harnwegsinfekten. Nach meinem erstten GV begann' es und verlief dann unregelmäßig. Am Anfang meiner letzten Beziehung hatte ich die Entzündungen bzw. Reizungen alle paar Wochen bzw. einmal im...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 21.03.2009:

    Guten Abend! Meine Tochter (3 1/2) hat seit 7 Monaten durchgehend eine Blasenentzündung. Der Urin war nur an den Tagen in Ordnung, wo sie Antibiotika bekommen hat (5 Tage, 3 Tage, 2 Monate). Sie hat keine Schmerzen, der Urin riecht...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 03.03.2009:

    Hallo, als ich ca 4/5 Jahre alt war, konnte die Kinderärztin nicht mehr weiterhelfen und schickte meine Mutter mit mir zum Urologen. Nun bin ich 23 und bin völlig fertig. Alle Jahre wieder musste ich ständig hin. Letztes Jahr dann...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 21.02.2009:

    Diese Seite ist nun auch sehr tröstlich für mich, da ich offensichtlich mit dem Problem nicht allein bin. Ich bekomme auch ständig nach dem GV einen Harnwegsinfekt, ich leide aber unter einer neurologischen Grunderkrankung Cerebrale Parese und habe seit 3...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 29.01.2009:

    Hallo! Ich habe auch dasselbe Problem gehabt bzw.habe Sie ab und zu wieder,wenn ich Barfuß zuhause herumlaufe.Meine Lehrerin (eine Diplomierte Krankenschw.) hatte mir einen Tip gegeben.Dies war:jeden Tag 1Liter Orangensaft und 2liter Wasser oder auch mehr dazutrinken, Die Säure tötet...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 13.12.2008:

    Hallo, ich habe auch seit drei Monaten das Problem der Blasenentzündung. Bei mir ist das Problem, dass die Ärzte keine Erreger finden und nur noch Leukozyten im Urin sind, aber das Gefühl des ständig auf Toilette müssen einfach nicht...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 28.10.2008:

    Mein Mann hat seit vielen Jahren immer wieder auftretende Harnwegsinfektionen. Entstanden ist sie im Verlauf einer Schlafapnoe: um nicht zu ersticken, hat sein Körper Harndrang gemeldet, davon ist er aufgewacht, zuletzt jede Stunde. Vielleicht war diese Beanspruchung Grund für...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 15.10.2008:

    habe seit 1 1/2 jahre immer wieder blasenentzündung mit blut im urin. achte schon auf alle maßnahmen wie auf toilette gehen nach den sex und viel trinken, nehme sogar urovit pulver jeden tag. trozdem habe ich jetzt wieder eine Blaseentzündung....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 11.10.2008:

    Seit einigen Jahren leide ich immer wieder an Harnwegsinfekten. Leider hilft inzwischen Cranberrysaft nicht mehr und so musste ich immer wieder auf ein Antibiotikum zurück greifen. Aber ich habe eine andere interessante Entdeckung in meiner Not nach vier Tagen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 29.09.2008:

    hallo, ich habe mir viele berichte durchgelesen, da ich selbst seit ca. einem jahr an ständigen blasenentzündungen leide. zugegebenermaßen habe ich einige nicht behandeln lassen und irgendwannmal kamen sie immer häufiger. momentan leide ich wieder an einer, wobei ich stärkere...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 21.08.2008:

    Ich bin fast 60 Jahre alt und leide seit der Pubertät unter Harnwegentzündzungen. Nach Einnahme der Antibabypille gingen die Entzündungen zurück. Mit 40 Jahren wurde meine Gebärmutter entfernt und danach fing es wieder an. Nicht so häufig, aber immer wieder...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 11.06.2008:

    Hallo Zusammen ! Ich heisse Beate, bin 36 Jahre alt und leide seit meinem 19. Lebensjahr immer und immer wieder an rezivierenden Harnwegsinfekten. Ich habe schon sehr vieles versucht und höre nicht auf nach Lösungen zu suchen. Zur Zeit...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 19.05.2008:

    Ich habe seit ca. 4 Jahren immer wiederkehrende Harnwegsinfekte (manchmal jedes Monat). Der Zeitpunkt des ersten Harnwegsinfektes deckt sich so ungefähr mit dem Kennenlernen meines Freundes - wie bei vielen meiner Leidensgenossinnen. Die Krankheit beeinflusst meine Partnerschaft sehr negativ, da...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 15.05.2008:

    Ich habe meinen Freund letztes Jahr im Mai kennen gelernt. Ich war im Juli im Urlaub (allein) und hatte danach eine Blasenentzündung (ohne Sex). Im Krankenhaus (es war Sonntag) wurde mir ein Antibiotikum verschrieben. Ich hatte nach Abklingen der Beschwerden...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 15.04.2008:

    Hallo, ich habe seit ca. einem halben Jahr alle 2 Monate eine Blasenentzündung. Habe gehört das dies auch an chemischen Reizstoffen liegen kann (z.b durch Haare färben und Strähnchen). Habe festgestellt, dass ich genau vor einem halben Jahr...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 08.04.2008:

    Guten Abend. Ich habe seit letzter Woche Freitag eine Blasenentzündung, die mit einem Antibiotikum 'bekämpft' werden sollte. Gott seid dank befand sie sich noch im Anfangsstadium, d.h., sie ist nicht in Richtung meiner Nieren gewandert. Am Montag wurde...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 25.03.2008:

    Hallo! Ich habe vor etwa 3 Tagen eine Blasenentzündung bekommen, welche ich ganz gut in den Griff bekommen und kaum noch Beschwerden habe. Allerdings habe ich nun das 'Gefühl' eine Pilzinfektion im Scheidenbereich bekommen zu haben. Ist es...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 04.03.2008:

    Guten Tag, ich habe folgendes Problem, es wurde bei mir eine mycoplasma homonis festgestellt...da ich aber vorher in behandlung war und es 'eigentlich' nach der einnahme von doxyclin weg sein sollte(Täglich 2x1 Tablette)...hatte ich ungeschützten sex mit meiner freundin...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 20.02.2008:

    Hallo, ich bin 23 Jahre alt und habe seit meinem 4. Lebensjahr immer wiederkehrende Harnwegsinfekte. Wurde auch wegen einem Reflux am Harnleiter operiert. Danach hatte ich einige Zeit ruhe, jedoch ging es dann erneut los. Bin bei 2 Urologen,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 14.02.2008:

    hallo, vor ein paar monaten bakam ich einen harnwegsinfekt und ging zum arzt, der verschrieb mir ein antibiotikum, nachdem ich das zu ende genommen hatte ging es mir immer noch nicht besser, worauf ich noch eines,jedoch ein anderes erhalten...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 31.01.2008:

    ich hatte vor ungefähr einer halben woche mit meinem freund geschlafen,kurtz danach fügte ich ein tampon in meine scheide damit kein ausfluss kommt.Als ich zu hause war entnahm ich den tampon und da fing es schon an zu jucken innen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 19.12.2007:

    hallo, ich bin in der 24. Wo schwanger und hatte/habe eine Blasenentzündung. Vor ca zwei Wo habe ich das erste Antibiothikum bekommen, das ich 6 Tage nehmen musste. Während der Einnahme wurden keine Bakterien im Urin festgestellt, danach allerdings bekam...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 17.12.2007:

    Hallo! Ich bin bereits in der dritten Woche meiner Blasenentzuendung und habe bereits drei mal den Arzt aufgesucht, der Blut im Urin festgestellt hat und mir daraufhin eine fuenftaetgige Antibiotika-Kur verschrieben hat. Ungluecklicher Weise hat diese nicht viel genuetzt. Zu...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 03.12.2007:

    Ich habe auch totale Probleme mit Blasenentzündungen. Habe schon alle möglichen Untersuchungen machen lassen! War schon beim Urologen (Blasenspiegelung, Kontrastmittel bekommen um zu sehen ob die Nieren in Ordnung sind). Immer wieder wurde ich mit Anitbiotika...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 19.11.2007:

    Hallo, habe soeben gelesen, daß Michelle dieselben Probleme habe wie ich und wollte eine kurze Rückmeldung geben. Bis jetzt war es ein ständiges auf und ab, seit ca. 3 Wochen habe ich meist den ganzen Tag über Harndrang, aber...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 19.10.2007:

    Ich leide seit vielen Jahren an chonischen Harnwegsinfekten. Nach einer zeitweisen Besserung wurde es in den letzten drei Jahren wieder erheblich schlimmer. Selbst wenn ich keine richtig heftige Entzündung habe, habe ich fast ständig Brennen nach dem Wasserlassen. Ich war...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 27.09.2007:

    Habe als Mann (56) seit ca. 2 Monaten inzwischen 3 Blasenentzündungen (BE). Jedesmal wurden diese mit Antibiotika behandelt. Kaum waren die BE scheinbar weg (es wurden keine Darmbakterien gefunden), kamen sie prompt wieder. Wobei die erste BE am schmerzvollsten war....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 18.08.2007:

    hallo, ich hatte vor kurzem eine blasenentzündung, die mit drei aufeinanderfolgenden antibiotika behandelt werden musste, bis sie endlich weg war. 10 tage später (gestern) habe ich erneut eine blasenentzündung bekommen. ich trnke eifrig cranberry saft und habe es satt...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 05.08.2007:

    Hallo, ich habe nun schon seit 1 1/2 Jahren immer wiederkehrende Blasenentzündungen. Blut, Leuko und Bakterien sind im Urin zu finden.U Ich fühle mich oft im allgemeinen sehr unwohl und habe auch stets Nacken und Kopfschmerzen dabei. Manchmal ist...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 12.07.2007:

    Hallo! Seit 2 Jahren leide ich nun an einer Blasenentzündung und habe langsam wirklich genug davon. Dieses ständige Brennen (das nicht nur BEIM Wasser lassen auftritt) ist unheimlich unangenehm und ich kann so kaum etwas unternehmen, wenn sich eine...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 16.06.2007:

    Hallo liebes Team, ich hatte vor einem Jahr eine Gebährmutterentfernung. Diese wurde Vaginal durchgeführt. Dabei kam es zum Blasenriss, da übersehen wurde dass die Blase mit der Gebärmutter verwachsen war. Seit dieser Zeit habe ich ständige Beschwerden mit der...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 06.05.2007:

    Hallo. Ich habe seit etwa einem Jahr Probleme beim Wasserlassen. Ging auch schon zum Artzt und er sagte mein Urin währe sauber. Ein makelloses Urin, sagte sie mir. Aber immer wen ich auf die Toillete gehe zieht es immer etwa...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 20.04.2007:

    Ich hatte vor 3 Jahren bereits innerhalb eines jahres 4 klassische harnwegsinfekte, mit ständigem harndrang und brennen beim wasserlassen. nach der geburt meiner tochter hatte ich nun 3 jahre ruhe. jetzt sind auch immerwieder leukozyten im urin, aber die schmerzen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 17.04.2007:

    hallo! ich habe die gleichen, aber wirklich die allergleichen beschwerden wie kaett (bericht vom 5.3.07). würde gerne wissen, was letztendlich diagnostiziert wurde und, ob es schon besser wurde?? freue mich auf jede antwort. lieben dank im voraus...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 25.03.2007:

    ich hatte wieder einen Hanrwegsifekt und kein Arzt momentan zur Verfügung, weil natürlich immer zum Wochenende akkut. Wer das schon einmal hatte weiß, wie schnell die Schmerzen schlimmer werden. Bis jetzt habe ich immer AB eingenommen, denn da waren die...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 21.03.2007:

    Man liest häufig sehr widersprüchliche Berichte dazu, was bei Blasenentzündung hilft. Habe auch schon einiges durch und suche nach dem für mich richtigen Weg. 1. Ich habe schon mehrfach Antibiotika bekommen, habe aber den Eindruck, dass ich das...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 05.03.2007:

    Im letzten Jahr (September 06) wurde beim Urologen eine BE mittels 'Schnelltest' und Katheterurin festgestellt. Meine damaligen Beschwerden waren ständiger Harndrang, jedoch ohne Schmerzen, und ich war überrascht als er eine BE diagnostizierte. Ich hatte vor einigen Jahren meine...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 28.02.2007:

    Mein Bericht. Tja. Eben eine Leidensgeschichte wie bei all den anderen weiblichen Wesen auch. Tröstlich zu lesen, dass wir alle nicht alleine sind. Ich habe ständig mit wiederkehreden Harnwegsinfekten zu kämpfen, die seit meinem neuen Freund, (seit über 3...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 22.02.2007:

    Liebes BiowellmedTeam, auch ich habe im letzten halben Jahr ca. alle 2 Monate einen Harnwegsinfekt. Bisher sind die Beschwerden immer so plötzlich aufgetreten, daß ich immer bei (verschiedenen) Notärzten war und ein Antibiotikum verschrieben bekam. Bei der jeweiligen Nachuntersuchung...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 15.02.2007:

    Hallo ich habe im dezember 2002 mein zweites kind geboren - auf natürlichem weg, das erste kind war ein kaiserschnitt . Seit dieser zeit leide ich jedes mal wenn meine Periode ensetz unter einem harnweginfekt, der mindestens 3-6 tage anhält....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 02.02.2007:

    Hallo, ich habe seit ca. 4 Jahren ständig Blasenentzündungen und Harnwegsinfektionen. Am Anfang kam es ca. alle 3 Monate, ich ging zum Arzt, Infekt - Antibiotika. Es wurde immer schlimmer und häufiger, ca. alle 6-8 Wochen, und immer wieder Antibiotika...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 29.01.2007:

    HALLO ZUSAMMEN Will Euch nur ein wenig Mut machen, all denen, die unter diesen ewig wiederkehrenden Blasenentzündung leiden müssen. Auch ich habe eine ziemlich lange und medikamentenreiche Geschichte ,......aber.....................es ist wesentlich besser geworden. Es gab sogar einige Jahre dazwischen,...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 28.01.2007:

    Hallo, ich habe seid ich 13 bin ständig Blasenenzündungen, hatte auch schon einen Nierenstein und ich weiß nicht ob der weg ist oder nicht.. ich hatte ihn mit ca 17 Jahren, heute bin ich 20. Nun, fast jedes...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 26.01.2007:

    Hallo, habe seit knapp einem halben Jahr mit Blasenentzündungen zu kämpfen. Vorher hatte ich in meinen 37 Jahren nur 2 insgesamt! Seit einem halben Jahr habe ich einen neuen Partner. Heute war ich beim Urologen, er meinte ich müsse...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 16.01.2007:

    hallo alle zusammen ich finde ihre wesite super. ich habe ebenfalls immer wieder blasenentzündung und so viel wie jetzt wusste ich nicht über meine 'krankheit'. es sind sehr hilfreiche infos, die ich so, nicht einmal von meinem arzt bekommen habe....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 11.01.2007:

    Hallo ich habe seit drei Jahre seit dem ich verheiratet bin Blasenentzündung. immer vor und nach der Periode jedes mal kommt beim Urin untersuchung das ich Blasenentsündung habe. War schon sehr oft beim Frauenarzt und Urologe Ciproxin hatte mir sehr...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 09.01.2007:

    Hatte seit Jahren ständig Beschwerden mit den Harnwegen. Dachte das wären bisher immer Blasenentzündungen gewesen (die auch ständig mit Antibotika behandelt wurden). Bis vor einem Jahr festgestellt wurde, dass ich Mykoplasmen habe. Diese waren seit Jahren wahrscheinlich schon am zerstören....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 08.01.2007:

    Hallo! seit ungefähr 1 1/2 jahren habe ich ständig Blasenentzündungen. Ich bin auch erst 18 jahre alt und finde dass es so nicht weitergehen kann. Ständig bin ich beim arzt deswegen, doch die ursache kann keiner herausfinden. mal war...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 02.01.2007:

    hallo, habe zwei harnwesginekte bisher gehabt zur zeit auch einen und nehme cranberry kapseln und anderes - ist zwar teuer aber hilft.bzw. habe ich als draufgabe auch noch periodenschmerzen bekommen mir hat nur ee und eine wärmeflasche geholfen! kann...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 08.12.2006:

    ich bin jetzt 27 und bei mir fingen die blasenentzündungen mit 22 an, ich kann schon gar nicht mehr zählen wie viele ich schon hatte. habe alle paar wochen antibiotikum nehmen müssen. nichts half, es kam immer wieder. ich muss...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 27.11.2006:

    Hallo Ich habe alle 3 Wochen regelmässig einen Harnwwegsinfekt. Blasenspiegelung und alles was dazugehört habe ich schon hinter mir ebenso wie eine Hanröhrenerweiterung. Danach wurde mir Ascobinsäure um den Urin anzusäuern empfohlen, was auch nicht half. Jetzt weiss ich nicht...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 26.11.2006:

    Hallo, Übergewicht habe ich nicht. Mein Blutzucker ist normal. Eine hormonelle Veränderung kann möglich sein. Ich hatte die Pille seit etwa zwei Jahren nicht genommen und dann vor einem Jahr wieder angefangen. Allerdings erst nach der extremen Blasenentzündung....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 23.11.2006:

    Auch ich (24 Jahre alt) leide seit gut einem Jahr an wiederkehrenden Blasenentzündungen. Genau der Zeitpunkt, zu dem ich meinen Freund kennenlernte. Zu Beginn hatten wir sehr häufig Geschlechtsverkehr. Aber auch vorher hatte ich eine langjährige Beziehung und regelmäßigen Geschlechtsverkehr....
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 18.11.2006:

    Ich habe seid einem Jahr schon mehrere Blasenentzündungen gehabt! Jetzt ist es bestimmt schon meine 10.. Ich bin erst 18 Jahre, habe kein Übergewicht! Da ich aber Probleme mit der Schilddrüse habe, nehme ich Euthyrox 50mg und auch noch die...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 13.11.2006:

    Ich habe seit 3 Jahren, ständige Infekte mit Bakterien. Antibiotika, Impfe, Uro-Vaxom, ich habe schon alles gehabt. Nützt nichts. Mir geht es immer schlechter und keiner hilft mir. Was soll ich tun? Liebe Besucherin unseres Gesundheitsportals, erzählen Sie...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 03.11.2006:

    Hallo ich habe gestern erfahren, dass ich Harnwegsinfekt habe, meine Frauenaerztin hat mir ein Rezept nach Hause geschickt damit ich es mir hole und einnehme. Da ich aber schwanger bin, jetzt in der 19. Woche, hatte ich Angst, dass...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
  • Erfahrungsbericht vom 22.09.2006:

    Ich hab ständig eine Blasentzündung!!! Jetzt habe ich das erste mal innerhalb von 3 Wochen zwei blasentzündungen. Hatte nie beschwerden. kein brennen beim Wasserlassen. Gar nichts. Bekomme immer wieder Antibiotika. Hab seit Mittwoch Bauchschmerzen...
    Lesen Sie den ganzen Bericht zum Thema Blasenentzündung.
Wir machen Urlaub! Bitte haben Sie Verständnis dafür dass Ihnen unsere Formulare in der Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ihr Bericht zum Thema Blasenentzündung

Ihre Angaben sind freiwillig. Wenn Sie nicht Ihren Namen angeben möchten, geben Sie bitte 'anonym' in das Feld 'Name' ein. Die anderen Felder können Sie je nach Belieben ausfüllen oder leer lassen.

Name:

Email (optional):

Ort (optional):

Ihr Bericht:

Anmerkungen

Bitte haben Sie Verständnis dass wir nicht jede Frage beantworten können, da eine persönliche Beratung zu Krankheiten nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll ist. Jede individuelle Beratung setzt eine eingehende Betrachtung der Krankheitsgeschichte und eine gründliche Untersuchung voraus. Wir veröffentlichen Ihren Bericht, da es anderen Betroffenen helfen kann, mehr Informationen zu ihrer Krankheit zu erhalten und sich dadurch mehr Möglichkeiten ergeben, Fragen an Ihren behandelnden Arzt zu stellen, um die Vorgehensweise oder Behandlung besser zu verstehen. Aus diesem Grund sind auch die Erfahrungen anderer Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wertvoll und können dem Einzelnen nützen. Wir freuen uns daher über jeden Bericht. Die in unserem Gesundheitsportal zugänglichen unkommentierten Erfahrungsberichte von Betroffenen stellen jedoch ungeprüfte Beiträge dar, die nicht den wissenschaftlichen Kriterien unterliegen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Inhalte der Erfahrungsberichte, auch nicht für den Inhalt verlinkter Websites oder von Experten zur Verfügung gestellter Beiträge. Wir haften auch nicht für Folgen, die sich aus der Anwendung dieser wissenschaftlich nicht geprüften Methoden ergeben. Benutzern mit gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, die Diagnose immer durch einen Arzt stellen zu lassen und jede Behandlung oder Änderung der Behandlung mit ihm abzusprechen. Wir behalten uns auch das Recht vor, Beiträge zu entfernen, die nicht vertretbar erscheinen oder die mit unseren ethischen Grundsätzen nicht übereinstimmen. Alle Angaben oder Hinweise, die wir hier machen, sind hypothetisch, da sie nicht auf einer Untersuchung beruhen, sind nicht vollständig und können daher sogar falsch sein. Auch dienen unsere Erörterungen nur als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Arzt und sind niemals als Behandlungsvorschläge oder Verhaltensregeln zu verstehen. Ihr Bericht ist für die Veröffentlichung im Internet und über anderen digitalen Kanälen von Ihnen freigegeben.
Ich habe die Anmerkungen gelesen und akzeptiert.
Ziffern_kombination
Bitte geben sie die Prüfziffer ein: